Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

question-circle Frage Ganzjahresreifen drauf lassen oder auf Winterreifen wechseln?

Mehr
09 Nov 2019 13:46 #1 von manumaticx
Hi Leute.

Zur Zeit beschäftigt uns das Thema Ganzjahres- vs. Winterreifen. Ich habe mich dazu schon ein bisschen im Forum belesen, wir sind uns aber immernoch nicht ganz einig, was die beste Entscheidung ist. Dazu wollte ich gerne mal eure Meinung abholen. Immerhin ist die Frage ja auch nicht einfach pauschal zu beantworten.

Unsere Situation ist die Folgende: Unser Nugget wurde im August mit den Goodyear Cargo Vector M+S Ganzjahresreifen auf Stahlfelgen ausgeliefert. Julian von MGS meinte, die könne man auch ohne Probleme das ganze Jahr fahren, dazu sind sie ja da. Zusätzlich haben wir aber durch das Winterpaket noch einen Satz Winterreifen bekommen (Hankook RW06 215 65r16 auch auf Stahlfelgen). Wir haben nicht vor im Winter in die Berge zu fahren oder so, aber nutzen den Nuggi auch normal im Alltag und planen noch eine größere Deutschland Tour über den Jahreswechsel.

Jetzt stehen wir vor der Frage:
auf Winterreifen wechseln oder den Satz Winterreifen verkaufen?

In den Ganzjahresreifen sehe ich den Vorteil, dass wir uns das Wechseln, Einlagern etc. sparen können. In den Winterreifen sehe ich den Vorteil, dass beide Sätze geschont werden und länger gefahren werden können. Wie seht ihr das? Ich bin da leider auch noch nicht sehr erfahren, denn ich hab mich in den letzten 6 Jahren nicht um sowas geschert (war beim Carsharing) und hatte vorher gar kein Auto. Ist es zu naiv, die Lebenszeit der GJ-Reifen bewusst zu verkürzen indem ich die Winterräder verkaufe? Ich würde das Geld nämlich gerne in eine Solarversorgung investieren. Oder könnte ich auf Dauer Zeit und Geld sparen, wenn ich meinen Satz Winterräder einfach behalte und eben auch benutze?

Vielen Dank für euren Input und liebe Grüße,
Manu

Nugget HD 170 PS | Hokkaido | EZ 08/2019 | Sichtpaket 3 mit Audio 24 | Xenon | Lichtpaket

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 14:27 #2 von PePaTe
Hallo Manu,

der Engländer würde in dieser Situation sagen: "It depends".

Es hängt davon ab wo du herumfahren möchtest. Wenn nur Fahrten durchs Flachland angesagt sind, sind die Ganzjahresreifen sicher die Richtigen.

Wenn du aber in den Schnee oder in die Berge willst, sind Winterreifen sicher die bessere Wahl.

Wir sind die letzten beiden Jahren im Rhein-Main-Gebiet mit Ganzjahresreifen gefahren. Das ging gut es gab keine Pobleme.

Da wir dieses Jahr in den Schnee wollen haben wir uns entschlossen den Dicken mit Winterreifen zu bestücken. Wie gesagt, it depends.

Grüße
Thomas

Nugget HD, -SLN- BJ 2015, 155 PS, Polar-Silber, Luftfederung, Audio Paket 40, Markise, LED, AHK, Stahlräder

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


www.guttempler.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Dymo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 14:47 #3 von nogger
Hallo Manu,

diverse Tests bescheinigen den Ganzjahresreifen vor allem im Sommer deutlich schlechtere Eigenschaften. Bremsweg, Kurvenverhalten und Verschleiß sind deutlich schlechter als bei reinen Sommerreifen. Dagegen sind die Wintereigenschaften nicht so viel schlechter als die von reinen Winterreifen. Wenn Du Deinen zweiten Satz verkaufst, wirst Du vielleicht 250 € dafür bekommen - ob sich das lohnt ist zumindest fraglich. Ich selbst würd´s nur machen, wenn ich pro Jahr wenige Kilometer fahre (unter 10.000) und vor allem auch keine eigene Lagermöglichkeit für die Winterreifen habe.
Die abgefahrenen Ganzjahresreifen kannst Du ja, sobald sie abgefahren sind, gegen richtige Sommerreifen tauschen.
Gruß Nogger

2014 Woelcke Autark-Runner Allrad + Geländeuntersetzung + 2-Kreis-Luftfederung
165 PS 38 cm Bodenfreiheit 75 cm Wattiefe 150 Liter-Tank
6950mm x 2780mm x 2000mm - 3250 kg LG - Verbrauch 8,7 l/100km
375 Watt Solar - Ladebooster - LIFEPO 100 Ah
Folgende Benutzer bedankten sich: Butzkopf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 14:56 #4 von galli
Glatt ist glatt

Wenn die Ganzjahresreifen gut genug sind sich der Konfrontation mit einem plötzlichen Wintereinbruch (der auch im Tiefland vorkommt) souverän zu stellen, taugen sie auch für einen gelegentlichen Abstecher ins winterliche Bergland.....
Bei massiv (Neu)schnee helfen Ketten, nicht WR allein,

Was gegen die 8fache Bereifung spricht ist der Alterungsprozess..... da werden einst gute WR mitunter grottenschlecht. (selbst erlebt und im 7.Jahr dann trotz gutem Profil getauscht) weil sie einfach nicht mehr gegriffen haben bei glätte.

GJR wäre deswegen beim nächsten Neukauf meine Wahl, die werden dann erst gar nicht nicht so alt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, Roadrunner 5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 15:50 #5 von Tmax
Hallo,

die Unterschiede zwischen einem Sommer- und Winterreifen liegen nicht nur beim Profil sondern insbesondere bei der Mischung (Materialzusammensetzung).
Grob gesagt hat ein Winterreifen eine weichere Mischung als ein Sommerreifen.
Er bringt seine Hauptperformance in einem anderen Temperaturfenster als ein Sommerreifen.
Erst unter 7 ° bringt ein Winterreifen Vorteile gegenüber einem Sommerreifen.
Sommer- und Winterreifen sind jeweils Spezialisten für ihr Aufgabengebiet.

Ein Ganzjahresreifen muss daher die Eigenschaften in einer Konstruktion vereinen.
Dies stellt immer noch einen Kompromiss zwischen Sommer- und Winterreifen dar.
Dabei werden die Parameter entweder Richtung Sommer - oder Winterreifen geschoben.
In den Reifetests zu Ganzjahresreifen zeigt sich dies eindeutig in den Ergebnissen.

Wer die volle Performance eines Reifens haben möchte kommt an einem doppelten Satz Reifen nicht vorbei.
Wer Abstriche machen kann für den sind Ganzjahresreifen eine gute Alternative mit Sparpotential bei Anschaffungskosten, Lagerung und Reifenwechsel.

Wir wohnen im Rheinland und fahren einen Kleinwagen mit Ganzjahresreifen und einen Nugget (demnächst wieder) mit doppeltem Reifensatz.
Der Kleinwagen fährt gelegentlich ins Sauerland zur Großmutter aber nicht in die Alpen.
Den Nugget haben wir dagegen in der Vergangenheit stets für die Winterurlaube in Mittelgebirge oder Alpen benutzt.
Auf Schnee ist ein guter (!) Winterreifen sehr wertvoll und entscheidet manchmal darüber oben eine zusätzliche Schneekette benötigt wird oder nicht.

Beim Nugget spielt noch ein weiterer Aspekt eine Rolle.
Es werden meist C-Reifen (Transporter-Reifen) verwendet, beim Plus aufgrund der höheren Achslast gar nicht anders möglich.
Bei C-Reifen gibt es ein weiteres Anforderungsprofil, sie sollen besonders wirtschaftlich sein und lange Laufleistungen bringen. Das geht aber wiederum zu Lasten von anderen Anforderungen wie Bremsweg und Nässeeigenschaften.

Erstmalig hat der ADAC C-Reifen in der Dimension 215/65 R 16 C als Sommerreifen

www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/reif...rreifen/215-65-r16c/

und als 205/65 R16 C als Winterreifen

www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/reif...reifen/205-65-r16-c/

getestet.

Besonders interessant fand ich die Ergebnisse der Bremsweglängen, hier schneiden die C-Winterreifen besser als die C-Sommerreifen ab, insgesamt aber schlechter als PKW- oder SUV-Reifen.
Als persönliches Fazit würde ich bei C-Reifen eher zu einem doppelten Satz tendieren als auf Ganzjahresreifen zu setzen, es sein denn der Nugget wird im Winter selten und gar nicht auf Schnee und Eis bewegt.

Ein mehrere Meter kürzerer Bremsweg ist mir die Anschaffung eines doppelten Satzes wert.
Ich habe aber auch genügend Platz den nicht benutzen Radsatz einzulagern und wechsele die Räder mit einem guten Werkstattwagenheber selber.

Und wie Galli schon schrieb, Winterreifen werden mit der Zeit hart und verliere ihre Eigenschaften.
Continental empfiehlt max 5 Jahre Nutzungsdauer, daher beim Kauf auf das Herstellungsdatum auf der Reifenflanke achten.



Hier nur Winterreifen, viele Grüße Tmax

bis 2017 Nugget AD 2012, 140 PS, bis 10/2019 Custom Nugget AD 2017, 170 PS,
Bald: Nugget Plus, Hokkaido-orange, 170 PS, Automatik mit wartender Besatzung 2+2

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: reisenest, wonkothesane, KTM, GB, Mk3Di, andreas.kuepper, Dymo, krischen64

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 16:38 #6 von wonkothesane
Cooles Bild, das ist aber offtopic :D und gehört hierhin:

"Die schönsten Nugget bilder"
www.nuggetforum.de/forum/2-allgemeines/1...get-bilder?start=230

13´er Nugget 125PS mit 300W Solar, Warmwasser und 2kW 220V
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 18:49 #7 von Duke123
Servus

Fahre hier im Fichtelgebirge auch Ganzjahresreifen .
Ist vollkommen ausreichend bin noch nie steckengeblieben .

Mache mir nur dieses Jahr vorne neue GJR drauf da das Profil nur noch paar mm hat.
Werde diese aber Richtung Sommer wieder runtermachen und die alten drauf um diese noch abzufahren

Ford Nugget 2,2 Liter Maschine mit 155 Pferde wunderschönes grau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 19:12 #8 von Hausmeister09
Servus
Wir haben die Sommerreifen auf unserem Nugget auch gleich nach den Kauf runter geschmissen!
Da wir keine Skifahrer usw. sind!
Genau so machten wir das jetzt auf unseren neuen Zugfahrzeug!
Für uns reichte das immer aus!
Und wie Galli schon schrieb es gibt auch noch Schneeketten!
Die brauchten wir aber nie!

Gruß aus Niederbayern Rudi

Aus Gesundheitlichen Gründen jetzt Suzuki Vitara Automatik und Weinsberg Cara Two 390 QD
Wir werden aber den Forum trotzdem treu bleiben!
Und wenn wir dürfen und können sind wir auch Mal auf einen Nugget Treffen dabei!
ST-Info 93 über PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • opavomnils
  • opavomnilss Avatar
  • Offline
  • Bronze Nugget
  • Grüße aus der Kurpfalz
Mehr
10 Nov 2019 00:37 #9 von opavomnils
Hallo, ich kann nur einen kleinen Teil beitragen, und zwar 2 Sommersaisons mit Ganzjahresreifen (siehe Signatur):
Grip auf trockener und nasser Strasse, Brems- und Kurvenverhalten, Abrollgeräusche, Verschleiss:
sehr zufrieden!
Auf Schnee und Eis leider/glücklicherweise nicht nicht getestet. Gibt es bei uns in der Rheinebene wohl nicht mehr...

Ich hatte umgekehrt schon öfters miserablen Nässegrip mit Winterreifen (auch mit fast neuen Reifen!) bei meinen anderen Autos, das wollte ich mit dem Nugget nicht erleben...

Meine Gründe für Ganzjahresreifen waren:
1. Bequemlichkeit/Wirtschaftlichkeit
2. evtl. grössere Chancen, mal von einer matschigen Wiese loszukommen
3. keine alternden Winterreifen. Der Nugget wird im Winter deutlich seltener gefahren.

Würde ich in Garmisch wohnen, hätten wir uns wahrscheinlich für WR entschieden...

Dunkelblauer HD, EZ 3/18, stank 4 Monate nach Lösungsmitteln, jetzt ok - 130 PS, Euro6, AHK, Markise+Vorzelt, KleberTranspro4SGanzjahr, mobile Solartasche 120W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2019 12:15 #10 von Mellow
Ich habe auch Ganzjahresreifen auf meinem Nugget.

Ich habe damals aber nicht die Alufelgen + Ganzjahresreifen über den Händler gekauft. Das hätte ja laut Preisliste 1.118€ als Tausch gekostet

Ich habe mir damals direkt nach dem Kauf bei einem reinen Reifenhändler Alufelgen mit Ganzjahresreifen gekauft (waren 1.050€) und habe die original Stahlfelgen mit Sommerreifen für 500€ verkauft.

Gründe waren die reine Bequemlichkeit, dass ich nicht wechseln muss.
Wo ich noch zwei Reifensätze hatte, bin ich regelmäßig viel zu lange mit falschen Reifen rum gefahren ...

Zur Sicherheit möchte ich noch was sagen. Hier kommt es am meisten auf die Qualität des Reifens an. Moderne hochwertige Ganzjahresreifen sind besser als (alte) billige Sommer / Winterreifen.

Grüße
Mellow

Ford Nugget AD von 9/2018 mit 130PS Automatik (Sicht 3 / Audio 9)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ide

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.555 Sekunden