Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Austausch Windschutzscheibe: worauf vor- und hinterher achten.

Mehr
16 Sep 2019 01:17 #11 von GB
Kann man nur dazu raten, bei Teilkasko ohne Selbstbeteiligung zu nehmen, Kasko für weitere Schäden kann dann schon bei 500 sein. Glasschäden sind häufig und meist nicht vermeidbar.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: stifter, xxl_tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Sep 2019 09:57 - 26 Sep 2019 09:57 #12 von stifter
Danke! Habe Teilkasko Selbstbeteiligung von 500 auf 150 € reduziert, kostet 17 € mehr im Jahr.

Ob's nutzt? 🙂

stifter

Bis 04/12: HD, Bauj. 2002, Zul. 03/2003, Womo, 101Ps, weiß
Ab 04/12: HD, Zul. 10/2011, Womo, 140 Ps, silber metallic
Letzte Änderung: 26 Sep 2019 09:57 von stifter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt 2019 15:42 #13 von stifter
Haalo Loiite,

die Geschichte ist noch nicht zu Ende.

Nach dem Tausch der Windschutzscheibe stand das Auto ca. 2 Wochen rum. Als es dann ein paar km gefahren war, löste sich die Verkleidung der rechten A Säule. Man hatte die alten Verkleidungen wiederverwendet. Neue wurden bestellt und ich konnte zum 4. Male antreten. Ich habe beobachten können, wie der Monteur sich wirklich Mühe gab bei der Fummelei, bis beide A Säulen frisch eingekleidet waren. Vielleicht hatte ihm niemand das Zauberwort gesagt.

Denn vor 3 Tagen, kurz hinter Paris auf der A13, macht es "Peng" und diesmal ist die linke nackich. Glücklicherweise hat die Antenne Schlimmeres verhindert. Ich konnte das Kunststoffteil wenig später leicht abnehmen ohne einen Clip zu lösen.

Zwar regnet es hier am Meer, jedoch nur Süßwasser und die 1000 km Heimreise wird die gelöcherte Karosserie hoffentlich auch überstehen, oder?

Also, nehmt euch in acht, wenn ihr hinter einem Ford fahrt, andere Fords sollen ähnlich problematisch sein.

Mit süß-salzigen Grüßen

stifter

Bis 04/12: HD, Bauj. 2002, Zul. 03/2003, Womo, 101Ps, weiß
Ab 04/12: HD, Zul. 10/2011, Womo, 140 Ps, silber metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
07 Okt 2019 16:02 #14 von Drei_im_Weggla
Oh je.

Ich hatte vor ca. 3 Wochen einen Scheibentausch.

Habe ich bei meinem fFH machen lassen. Bis jetzt ist noch nichts abgeflogen.
Die Scheibe konnte durch die FIN-Nummer eindeutig zugeordnet werden.

Versicherung hat nach 10 Tagen bezahlt.

Bisher alles gut.

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord - Besatzung: B) + :kiss:
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter | Solar 100W
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt 2019 16:12 #15 von stifter
hi,

mein Kasko sieht vor, dass die Versicherung die Werkstatt vorschreibt.

Grüße von

stifter

Bis 04/12: HD, Bauj. 2002, Zul. 03/2003, Womo, 101Ps, weiß
Ab 04/12: HD, Zul. 10/2011, Womo, 140 Ps, silber metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
07 Okt 2019 16:44 #16 von Drei_im_Weggla
Ja, das ist dann billiger. Da ich aber gerne zu bestimmten Werkstätten gehe, habe ich das nicht gemacht.

Meinen Fordhändler kenne ich persönlich und der Karosseriebauer den ich kenne macht seine Arbeit sehr gut.

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord - Besatzung: B) + :kiss:
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter | Solar 100W
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt 2019 17:22 #17 von stifter
hi,
mein Ford-Händler sitzt 200km entfernt und hier im Rhein-Neckar-Raum ist die Auswahl nicht berühmt. Die größte Ford-Vertretung hat vor 2 ? Jahren zugemacht.

Bis heute bin ich mit der Versicherung nicht schlecht gefahren. Toi ...
Hatte mal einen Kaskoschaden, den die vorgeschlagene Werkstatt nicht reparieren konnte. Habe eine andere gesucht, die sofort akzeptiert wurde und super gearbeitet hat.

Hatte auch schon 2 nicht billige Schutzbrieffälle. Eine Starthilfe in Frankreich, die durch den Murks des Pannenhelfers teuer wurde. Da musste ich nachhaken, dass der vom Helfer angerichtete Schaden übernommen wurde. Und einen Radwechsel auf der A4. Der war auch nicht billig, weil die SANEF dort das Helferprivileg hat.

Also, schaumermal.

stifter

Bis 04/12: HD, Bauj. 2002, Zul. 03/2003, Womo, 101Ps, weiß
Ab 04/12: HD, Zul. 10/2011, Womo, 140 Ps, silber metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Okt 2019 19:38 #18 von stifter
Nuggetiers,

es wird nicht langweilig:

musste inzwischen feststellen, dass die Scheibenwaschanlage schlapp ist.
Hatte sie wegen schönen Wetters bislang nicht benutzt. Jetzt stelle ich fest, dass sie vorn und hinten nur jämmerliche Wasserstrahlen liefert. Der Behälter wurde,
wohl von der Scheibenwerkstatt, frisch gefüllt. Er riecht und schäumt.

Kann dieser neue Mangel auf die Werkstattarbeit zurückzuführen sein?

Hat jemand eine Idee?

Kommende Woche bin ich wieder zu Hause und werde mal in der Werkstatt vorsprechen, schon wegen der abgefallenen Verkleidung der A-Säule.

Bis dann

stifter

Bis 04/12: HD, Bauj. 2002, Zul. 03/2003, Womo, 101Ps, weiß
Ab 04/12: HD, Zul. 10/2011, Womo, 140 Ps, silber metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Okt 2019 22:13 #19 von BrunoHa
Hallo zusammen,
kurz zurück zum ursprünglichen Thema.
Habe letztes Jahr nach einem Steinschlag, zwei Tage vor meinem Dänemarkurlaub, kurzfristig die Frontscheibe wechseln müssen. Die Arbeit wurde von CG in Speyer durchgeführt. Danach auf dem Heimweg, gerade mal 3 km auf der Autobahn, sprang die rechte Verkleidung der A-Säule ab. Gleich wieder zurück. Die Verkleidung wurde befestigt. Auf dem Heimweg das gleiche wieder.
Wieder zurück zu CG. Da ich am Folgetag nach DK fahren wollte, bat ich die Mitarbeiter die Verkleidung zusätzlich festzukleben. Die Verkleidung wurde mit dem schwarzen Kleber
großzügig ausgefüllt und zusätzlich zu den Clips festgeklebt.
Das funktionierte bis zu einem kalten Wintertag. Da riss die Verkleidung samt dem harten Kleber wieder ab und war nicht mehr zu gebrauchen. Eine billige Verkleidung aus dem Internet besorgt, löste sich bei jeder Fahrt. Eine teure Verkleidung beim Fordhändler gekauft, auch nicht besser. Das Geld war für die Katz. Nach mehreren Päckchen der Clips habe ich jetzt resigniert und fahre mit einer Verkleidung durch die Gegend, die nur mit einem dicken Streifen Klebeband von der Außenseite der Windschutzscheibe zur Innenseite der Scheibe hält.
Ich vermutete, dass die Scheibe eventuell 2mm zu weit rechts sitzt und somit die Verkleidung der Säule nicht mehr richtig hält.

Bruno

Baujahr 2009 HD
140 PS, 150.000 km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2019 10:26 #20 von stifter
Hallo Bruno,


dank dir für deinen aufschlussreichen, leider nicht erfreulichen Bericht. Immerhin kann ich mich ja schon mal auf was gefasst machen.

Bei mir war es zunächst die rechte und nach Montage brandneuer Verkleidungen jetzt, vorerst nur die linke Seite. Woran meinst du erkannt zu haben, dass die Scheibe nicht korrekt sitzt? Hat das mal ein Fachmann begutachtet, ADAC? Was sagt denn der TÜV zu deinem Provisorium?

Jetzt muss ich zunächst mal heil nach Hause kommen nächste Woche.

Drückt mir die Daumen und seid gegrüßt von


stifter

Bis 04/12: HD, Bauj. 2002, Zul. 03/2003, Womo, 101Ps, weiß
Ab 04/12: HD, Zul. 10/2011, Womo, 140 Ps, silber metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.282 Sekunden