Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr

Mehr
19 Jul 2019 14:57 #1 von amuexa
Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr wurde erstellt von amuexa
Hallo zusammen,

wir (Mama, Tochter, Papa und vielleicht weiterer Nachwuchs) spielen mit dem Gedanken uns einen Nugget (min Euro6, da ich beruflich viel in Städten) zuzulegen. Nun wissen nicht, wie alltags tauglich dieses Gefährt ist, vor allem würden wir das nicht nur für Ausflüge sondern auch für berufliche Fahrten (überwiegend Autobahn) nutzen, was alleine schon jährlich ca 30tkm sein können + Urlaub sagen wir ca. 5-10tK.
Meine Frage wäre daher: macht es denn Sinn solch ein tolles Ausflugsmobil so intensiv im Alltag zu nutzen oder wäre der Verschleiß zu hoch?
Geplant ist das Auto solange wir möglich zu halten - Tendeziell sind wir für ein HD, da uns auch die Argumente aus diesem Forum überzeugen.

Danke und viele Grüße,
Alexander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jul 2019 15:15 #2 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Hallo,

es ist ja nicht unüblich, dass man sich hie & da über die vielen schweren SUVs "aufregt", weil die mit 2,5 Tonnen Leergewicht innerstädtisch herumkurven statt 'im Gelände'. Ein Nugget ist ja nicht wirklich leichter, und ich kann das relativ hohe Gewicht (2,6 Tonnen, um 80 kg Lebendmasse herumzukarren) nur akzeptieren, weil wir unser Fahrzeug im Wesentlichen als 'Camper' nutzen, - und das geht halt nicht mit einem 'Kleinwagen'.

Kurz gesagt, wenn Ihr die Mittel habt, dann würde ich einen Nugget o.ä. eher als 'Zweitwagen' bestimmungsgemäß nutzen als ganzjährig.

P.S. Mit zwei Fahrzeugen muss man nicht unbedingt mehr Kilometer fahren als mit nur einem. Unser Nugget steht of 8-14 Tage unbewegt neben dem Haus, während wir mit dem Rad unsere Besorgungen machen, - aber das ist natürlich Luxus.

Viele Grüße,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Folgende Benutzer bedankten sich: Greenhorn, galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2019 17:14 #3 von CaesarM
CaesarM antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Na ja...unter jedem Nugget steckt ein Transit.. .Autos die z.B. bei Paketdienstleistern, Kurierdiensten mal eben 40tkm im halben Jahr abspulen...insofern spricht nix dagegen. Einzig hätte ich keine Lust stets in deutschen Innenstädten mit unserem AD Tranni rumzueiern...aber das ist Einstellungssache. Was die obwn angesprochene Umweltbilanz angeht: soweit kommts noch, das mir die Greta Thunberg Gesinnungspolizei diktiert wie ich mich fortbewege....

Euroline Westfalia Aufstelldach - 125PS TDCI - Bj. 2003

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2019 18:01 - 21 Jul 2019 18:58 #4 von champawe
champawe antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Umwelttechnisch kommt es eh auf die Gesamtkilometer an.
Der eine macht sie über lange Reisen, der andere über kurze Strecken.

Wenn wir wieder mal von Umwelt in jedem Thread reden wollen,
dann nehmen wir doch lieber das Fahrrad ( nicht E Bike!), lassen alle Motor Fahrzeuge stehen und fahren dann damit.

Sorry, aber mich nervt‘s, dass bei gefühlt jd 3. technischen Frage, der Antwort das Umweltmäntelchen umgehängt wird.
Wir fahren alle die selbe ...
Jm5c.

Lg Andrea(Text+Bild etc) & Dieter
HD14, mitternachtsgrau, 155PS, mit Start/Stopp,FTräger Paulchen beleuchtet. Navi, 3m lange Markise, Luftfederung, HD-Träger mit Höherlegung , gr. HEKI, HD Heckfenster, Boiler,uvm.
Letzte Änderung: 21 Jul 2019 18:58 von champawe.
Folgende Benutzer bedankten sich: GB, Sirius999, Dymo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2019 18:04 #5 von Ladron
Ladron antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Moin. Ich fahre mit meinem AD täglich zur Arbeit, sind allerdings nur 15.000km im Jahr. Hatte auch kurz überlegt einen Zweitwagen zu nehmen aber zwei Fahrzeuge kosten im Unterhalt mehr als eins. Zumindest nach meiner Rechnung.

2016 AD, L310, schwarz, 155PS und Lichtpaket

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
21 Jul 2019 20:38 #6 von BMWRT7
BMWRT7 antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Die Antwort ist m. E. NICHT GANZ EINFACH ZU FINDEN.
Ich finde man kann den Nugget schon als Normalfahrzeug nutzen (zur Umwelt Bilanz sag ich nur, der Kleinwagen muss ja auch produziert werden, da kann der Nugget schon ne Weile brummen für).
Der Nugget ist wendig und nimmt oft weniger Raum ein als ein SUV oder mancher Mittelklassewagen. Der Nugget fährt sich wie ein PKW, nur bei Wind wird er nervös.
Aber........
Wenn man in einer Schnee Gegend wohnt, ist das FAHREN im Winter schon eine Herausforderung.
Wenn es um Parkplatzsuche geht, kann das mit dem HD in Städten auch schon mal Nerven kosten.
Bei den neueren Nuggets sollten Winterfahrten auch nicht gleich den Bus zur Rostlaube werden lassen.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • theo.lustig
  • theo.lustigs Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • It's a long way to freedom
Mehr
22 Jul 2019 00:20 #7 von theo.lustig
theo.lustig antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Hallo Rüdiger,

Da kann ich leider nicht mitgehen.

Einen Nugget in seiner Bestimmung als Zweitwagen zu definieren um dann mit einem Mittelklasse- oder Kleinwagen einen Erstwagen zu besitzen, den ich dann als Altagsauto nutze?

Ökologisch und Ökonomisch nicht haltbar.
Zwei Fahrzeuge müssen für das Konstrukt erstmal gebaut und überführt werden werden.
Zwei Fahrzeuge stehen in der Gegend herum, kosten Geld im Unterhalt und Verschleiß, benötigen Platz und müssen irgendwann entsorgt werden.

Ich glaube ein Nugget, ökologisch Gefahren, ist in Summe umweltverträglicher.
Für die "Stadt" stehen sehr viele zusätzliche Optionen zur Verfügung, wie beispielsweise Bus, Bahn, Fahrrad, Leihwagen und Leihfahrrad und in Zukunft der berühmte E-Scooter.
Park und Rail fällt mir auch noch ein.
Außerdem gibt es noch das Ding mit den Beinen, genannt Gehen oder Laufen.

Daher spricht aus meiner Sicht sehr viel für einen Nugget als Erstwagen.

LG Theo

P. S.
Nicht böse gemeint :-)

Vorher: Zelt, Knaus Südwind 540 TK + VW T4 - 2.5D 78 PS - Selbstausbau, Mc Louis Glen 432 auf Fiat Ducato - 2.8 JTD 128 PS, Ford Nugget HD 2011 - 2.2 140 PS, Jetzt: Ford Nugget HD 2015 - 2.2 155 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss, amuexa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • theo.lustig
  • theo.lustigs Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • It's a long way to freedom
Mehr
22 Jul 2019 00:31 - 22 Jul 2019 00:31 #8 von theo.lustig
theo.lustig antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Hallo Alexander,

Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen den Nugget als Erstwagen mit Langstreckencharakter zu verwenden.
Die Basis ist grundsolide und die Motoren werden auch in anderen Fahrzeugen verbaut.
Allerdings würde ich bei dieser Konstellation auf das Aufstelldach konzentrieren.
Das spart Sprit, macht auf längerer Strecke mehr Spaß und ist wesentlich komfortabeler bei der Parkplatz Suche.
Spaß bedeutet hier, das Hochdach kann beim LKW überholen oder Seitenwind anstrengend sein. Gerade bei mehreren hundert Kilometern am Stück und bei regelmäßiger Nutzung.
Das Hochdach ist interessant wenn Ihr im Winter zu mehreren reisen wollt.
Für eine Person auf Dienstreise geht es im Winter auf jedenfall mit AD.
Kannst ja prima unten schlafen oder am Tisch Büroarbeit machen.

LG
Theo

Vorher: Zelt, Knaus Südwind 540 TK + VW T4 - 2.5D 78 PS - Selbstausbau, Mc Louis Glen 432 auf Fiat Ducato - 2.8 JTD 128 PS, Ford Nugget HD 2011 - 2.2 140 PS, Jetzt: Ford Nugget HD 2015 - 2.2 155 PS
Letzte Änderung: 22 Jul 2019 00:31 von theo.lustig.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2019 09:07 #9 von amuexa
amuexa antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Hallo zusammen,

lieben Dank für die Antworten. Nach etwas hin und her überlegen werden wir uns wahrscheinlich einen mit AD zulegen müssen, da die Vielfahrerei (hier haben mich euere Transitargumente überzeugt) mich dazu zwingt - obwohl ich persönlich ein HD besser finde (pflegeleichter, langlebiger, wärmer, standheizung lohnt sich mehr, ruhiger, mehr stauraum).

Danke euch und viele Grüße,
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
24 Jul 2019 09:18 #10 von Drei_im_Weggla
Drei_im_Weggla antwortete auf Nugget - Alltag - ca. 40tKM/Jahr
Hallo,

Die Entscheidung zwischen HD und AD würde ich erst nach einer Probefahrt mit beiden Fahrzeugen im Vergleich entscheiden.

Und dann nochmal alle Vor- und Nachteile abwägen.

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord - Besatzung: B) + :kiss:
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter | Solar 100W
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.581 Sekunden