Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

Aktuell lässt sich das Profil leider nicht bearbeiten. Wenn das Problem behoben ist, wird dieser Text nicht mehr angezeigt. Vielen Dank für Euer Verständnis!

file Frage Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!

Mehr
11 Jan 2018 19:19 - 16 Feb 2018 10:29 #1 von Tiemo
Tiemo erstellte das Thema Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Hallo zusammen,

das Forum ist wieder online und mein Artikel ist fertig. Ich habe diesmal ein PDF erstellt. Das ging einfacher auch zum Verschicken.. ;) Den Text habe ich hier für Tante Google mit reingestellt aber die Bilder und alles schaut Ihr Euch am Besten im PDF an:

www.nuggetforum.de/downloads/Der_neue_NUGGET_Plus.pdf

In meinem Artikel fehlen technsiche Details wie Motorisierung etc. Die sollten aus anderen Berichten und Broschuren bekant sein. Es geht eher um eigene Eindrücke und die Details! :)

Viel Spaß beim Lesen.

Hier der Text ohne bilder (Für Bilder den Link oben klicken):



Der neue NUGGET Plus
Tiemo vom Nuggetforum schaut sich das neueste FORD Modell mit Westfalia Ausbau an.

Der 28.12. war für mich in 2017 der große NUGGET Tag. Stellvertretend für das gesamte Nuggetforum konnte ich den neuen NUGGET Plus Prototypen in Augenschein nehmen. Es wurde schon seit der Caravan Salon Messe in Düsseldorf über die Langversion des normalen NUGGET spekuliert. Richtige Details gab es allerdings bisher noch nicht.
Das ändert sich jetzt!

So war ich doch recht aufgeregt, als sich die Pforten von Westfalia öffneten. Herr Thomas Siegert von Westfalia nahm mich freundlich in Empfang. Zur Spannungssteigerung gab es erst mal einen Kaffee von Herrn Siegert höchstpersönlich zubereitet und eine Präsentation zum neuen NUGGET Plus in der leider nur Computerzeichnungen zu sehen waren aber das Konzept hinter dem NUGGET Plus erklärt wurde. Herr Torsten Wagner von FORD war zu diesem Termin leider krankheitsbedingt nicht anwesend, wünschte mir aber telefonisch viel Spaß. Auf diesem Wege wünsche ich weiterhin gute Genesung!

Die NUGGETFORUM Wunschliste wurde dann gleich im Detail durchgegangen. Dazu aber später mehr. :)

Es ist ja immer so, dass es die besten Geschenke zum Schluss gibt und so gingen wir erst am Schluss in die Produktionshalle und da präsentierte sich der „Neue“ gleich von der Rückseite und mir lag sofort ein Wort auf den Lippen: „Harmonie“.

Das neue Dach hat im Heckbereich eine wohltuende Designänderung erfahren. Die Kurven wurden an die Linie des Custom angepasst und besser abgerundet. Dekorlinien wurden versetzt.

Das Dach verfolgt jetzt einen völlig neuen Ansatz um die konstruktionsbedingte Kante bei der Heckklappe zu kaschieren. Dadurch ist die prägnante Kerbe entstanden:

Aus welchem Winkel man schaut, es sieht einfach wesentlich harmonischer aus als beim aktuellen normalen Modell. Bedingt durch die Änderungen wird es einen neuen Hochdachträger geben, der an die neue Form angepasst wird. Auch ein optionales Fenster wird es hinten am Heck geben. Jetzt aber schön zentriert in der Mitte. Dafür wurden extra die neuen Schrankelemente im Innenbereich angepasst.

Ansonsten ist die Dachform im vorderen Bereich gleich geblieben. Allerdings wurden die Seitenfenster etwas angehoben und die Aufnahmelöcher der Markise um 1.5cm erhöht, damit die Markise nicht mehr ganz so tief liegt.

Die Maße Länge neuen NUGGET Plus hat im Gegensatz zum „normalen“ NUGGET rund 40cm zugenommen. Dieser neue Platz wurde genutzt um eine feste Toilette einzubauen und in vielen Bereichen mehr Platz zu schaffen.

Als Toilette kommt die feste Toilette Thetford C-400 zum Einsatz.
Das Probesitzen fand ich durchaus sehr bequem. Die elektrische Spülung ist über die zentrale Sicherung auch abschaltbar. Von hinten gesehen ist die Toilette schon recht präsent. Eine dezentere Möblierung um die Toilette herum (eventuell ein Sitzdeckel) wären eventuell noch eine schöne Option. Leider ist für einen solchen Deckel der Platz schon mit der Leiter belegt, die im Schrank durch dessen neue Maße keinen Platz mehr findet.
Hinter der Toilette ist ein neuer praktischer Schrank mit insgesamt 3 Staufächern entstanden. Genug Platz für das Toilettenpapier. :) Nein Spaß. Dort gibt es auch eine Aufhängung um seine Jacken und Anzüge knitterfrei aufzuhängen.

Sitzt man dann auf der Toilette schaut man auf das neue Handwaschbecken, wo viele den Sinn und Zweck nicht sehen. Ich denke aber, wenn es schon mal da ist, wird man es nicht mehr missen. Stichwort: Zähneputzen!
Zumal es sich komplett wegklappen lässt und von Magnetplättchen gehalten wird.
Der neu größere Innenraum erlaubt mehr Schränke und ein größeres Regal, welches jetzt schon von neuen selbstgebastelten Handtuchhaltern träumen lässt. Da im Heck optional noch ein Fenster bestellt werden kann, ist ein zweites Regalbrett nicht vorgesehen. Ob optional da noch was bestellbar sein wird, ist noch offen.

Mir hat der neue Küchenraum sehr gut gefallen, da man durch die 40cm mehr Platz endlich wieder genug Bewegungsfreiheit in der Küche hat und die D-Säule einem nicht ständig im Nacken sitzt.

Hier noch ein paar neue „Schrankimpressionen“:
Der Durchgang ist in der Breite gleich geblieben. Da der Radkasten jetzt weiter hinten sitzt, ist das ursprüngliche Toilettenfach weiter nach oben gerutscht und hat den Warmluftausströmer erhalten. Der schmale Durchgangsschrank hat jetzt mehr Platz und deshalb unten noch eine extra Klappe. Die ist so von der Seite und nicht von oben zu öffnen. Wegen des Fluchtweges, der nicht versperrt sein darf!
Neu ist dann auch das Abtrennrollo, welches eher einen psychologischen Aspekt hat. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es genutzt werden wird.
Jetzt gehe ich noch in das ein oder andere interessante Detail, welches mit unter auch schon im Forum besprochen wurde. Schauen wir doch mal ob hier und da optimiert wurde! :)

Die Luftansaugung der Standheizung ist jetzt in der Trittstufe der Beifahrertür. Top!

Der Bedarf der Umlegung der Standheizungsabgase auf die linke Seite ist bekannt und wird in der Umsetzbarkeit von Westfalia geprüft. Der Lösungsansatz aus dem Nuggetforum liegt vor. ;)



Optional werden jetzt auch ein Tisch und Campingstühle mitgeliefert. Für den Tisch ist eine Halterung in der Heckklappe geschaffen worden. Noch sind die Stoßdämpfer dafür etwas dünn aber es wird an einer Lösung gearbeitet!

Der Tisch ist in den Maßen ausreichend für bis zu 4 Personen und recht stabil. Wer einen größeren Tisch möchte, sollte sich einfach einen schönen Rolltisch zulegen, den er hochkant im neuen Stauraum verstauen kann.

Die neuen optionalen Faltstühle machen auch einen sehr guten Eindruck. Im Gegensatz zu vielen anderen Faltstuhl Varianten sinkt man in diesen nicht so stark ein. Bis zu 4 Stück können im neuen Stauraum sicher verzurrt werden.



Wahrscheinlich wird zu der einen Öse noch darüber eine weitere Öse dazukommen.

Thema Handbremse: Alle werden sich jetzt freuen, dass die Handbremse jetzt im angezogenen Zustand durch einfaches Loslassen wieder runtergeklappt werden kann. Ab jetzt kann man den Fahrersitz auch bei angezogener Handbremse drehen!

Im Dach auf der Oberseite wird es optional ganze zwei Fenster geben. Auch wieder das Panoramadach. Auf den Zeichnungen sah der Platz zwischen den Fenstern sehr schmal aus und die Frage besteht, welche Solarmodule da hinpassen werden. Eine Solarvorbreitung (Loch durch das Dach) habe ich angesprochen. Auf der CMT in Stuttgart wird der NUGGET Plus mit allen Optionen gezeigt werden. Dort wird man den Abstand sehen können.

Die Bord-Batterie wird weiterhin während der Fahrt nicht vollständig geladen. Das hängt mit den Abgasrichtlinien der Euro 6 Norm zusammen. Denn: Wird die Batterie mitgeladen, wird mehr Kraftstoff verbraucht und ergo auch mehr ausgestoßen. Daher läd die Lichtmaschine weiterhin die Batterie, wenn die Starterbatterie 70-80% Ladung hat. „Andere“ Hersteller haben hier schon eine Lösung (ob das legal ist… :)). Man kann sich aber jederzeit beim Händler einen Ladebooster einbauen lassen. Dann wird die Norm zwar nicht mehr ganz eingehalten, dafür lädt die Batterie voll auf!

Bei der Nuggetforum „Wunschliste“ wurden noch weitere Punkte mit aufgegriffen (so einiges ist ja im neuen NUGGET Plus ja schon umgesetzt worden (!)):

Verbesserung der Bettösen und des Rainguard wird geprüft.
Bessere Verschiebbarkeit der Sitzbank wird geprüft. Eventuell mit einem Rollensystem wie vorgeschlagen.
Vorhänge mit Knöpfen vorne. Da wird aktuell noch nach einer adäquaten Lösung als Ersatz für die unhandlichen Thermomatten gesucht. Eventuell werden es faltbare Vorhänge mit Magnetbändern zum einhängen.
Zusätzliche Steckdose 12v oder USB bei hinteren Lautsprechern: hat der neue NUGGET Plus
Robusterer Dimmer Lichtpaket: Bekanntes Problem. Aktuell wird die dritte Generation der Dimmer verbaut in der Hoffnung, dass diese endlich ihren Zweck auf lange Zeit erfüllen!
Feststeller für Türen in en Hochschränken: Werden wahrscheilnich schwergängiger eingestellt.
Zu 99% wird die Hecktür von innen einen Knopf erhalten um die Hecktür auch von innen öffnen zu können!

Einiges aus der Nuggetforum Liste ist einfach nicht umsetzbar oder zu speziell. In jedem Fall liegt die Liste vor und wird von Westfalia und Ford auch ernst genommen! Wir sind schließlich diejenigen, die das Auto alltäglich und in und auswendig kennen! :)

Resumé:

Mir gefällt der neue NUGGET Plus sehr. Das mehr an Länge wird im Alltag auch gut zu handeln sein. Normale Parkplätze sollten auch kein Problem darstellen. Der neu geschaffene Raum gibt endlich wieder das Gefühl von Raum, den der NUGGET bis 2013 hatte. Die neue Dachform macht aus Ihm auch endlich eine Runde Sache. Die Nase könnte dem ein oder anderen weiterhin nicht gefallen aber das ist Geschmacksache. Die Lösung der festen Toilette finde ich toll. Bei der Umsetzung hätte ich mir eine Verkleidung gewünscht aber die ist wahrscheinlich dem Raumangebot geschuldet. Die neue Anordnung und Erweiterung der Möblierung (die Möbel haben eine leicht neue cremigere Farbe erhalten) finde ich grandios. Staumöglichkeiten ohne Ende! Der neue NUGGET Plus hat eine klare Linie, wirkt nicht überladen und lädt, wie gewohnt, zu kleinen persönlichen Optimierungen ein. Das tolle Gesamtkonzept lädt gleich ein um damit sofort in den Urlaub zu fahren.

Und wem das alles immer noch nicht reicht, dem könnte das Jahr 2018 noch die ein oder andere Überraschung bereit halten. Es wird ein aufregendes NUGGET Jahr.




Mein Dank geht nochmal an FORD insbesondere Herrn Wagner, der uns als Community ernst nimmt und unterstützt, sowie Westfalia auch hier insbesondere Herrn Siegert, der selber als Camper für alle Fragen des Forums ein offenes Ohr hat. Bedanken muss ich mich bei beiden auch insbesondere für die Tatsache, mir die Komplexität so eines Themas „Nuggetbau“ näher zu bringen. Wünsche gibt es ja bekanntlich viele aber die Umsetzung steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. ;)

Also freuen wir uns, das die Geschichte NUGGET auch weiterhin so erfolgreich weitergeschrieben wird!

Tiemo vom NUGGETFORUM.de

HD 11/2012 140PS, Atlantik-Blau, Fiamma Markise, AHK + Atera 4rer-Träger, Heckträger, Solar, Besatzung 2+2+Locke
Letzte Änderung: 16 Feb 2018 10:29 von Tiemo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fränki, Scribble, reisenest, giorgio, galli, RudiRadlos, chs, werner_krauss, hausmeister09, burria, norge, Nikki, berni69, KTM, Matty, mammut, Ralf***, Krümel, RonnyLP, sumanino und 24 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2018 19:38 #2 von oefi2014
oefi2014 antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Hallo,

mir gefällt er. Wenn ich zwischen den Zeilen lese, kommt dieses Jahr noch der Big-Nugget!?

Gruss

Andreas

Nugget 2014 HD, 155 PS, Panther-Schwarz
Folgende Benutzer bedankten sich: reisenest, traummobil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2018 19:42 #3 von buengerloch
buengerloch antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Auf jeden Fall ist diese Entwicklung ein gewaltiger Schritt nach vorne. Ein Campingbus. Ein echter Campingbus. Die Toilette, der neu erschaffene Platz für Tisch und Stuhl. Auch die Ansauguung der Standheizung nach vorne. Viel Platz in den Schränken. Möglicherweise noch 2 Fenster im Dach. Perfekt

Costum Nugget Hochdach 2014, 155PS, wegen Verkauf: haustierloser Nichtraucherhaushalt, Nichttrinker
Folgende Benutzer bedankten sich: arty-morty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
11 Jan 2018 19:58 #4 von Drei_im_Weggla
Drei_im_Weggla antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Hallo Tiemo,
Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Er zeigt, dass doch die Anregungen aus dem Forum gehört werden.

Ein sehr schönes Fahrzeug, das bestimmt seine Käufer findet. Ich hoffe, dass auch der kleine Bruder von den Verbesserungen profitiert.

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2018 20:12 - 11 Jan 2018 20:14 #5 von Nordfahrer
Nordfahrer antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Hallo Tiemo,

vielen Dank für deinen tollen Bericht... dort hattest du u.a geschrieben:

Vorhänge mit Knöpfen vorne. Da wird aktuell noch nach einer adäquaten Lösung als Ersatz für
die unhandlichen Thermomatten gesucht. Eventuell werden es faltbare Vorhänge mit
Magnetbändern zum einhängen.


... vielleicht sollte Westfalia da mal Kontakt zu "projekt-camper.de" aufnehmen. Deren Lösung ist ausgereift und sehr gut und einfach zu benutzen. Die Matten für das Fahrerhaus sind in Sekunden angebracht und bleiben dort auch nach dem Anbringen.
Vielleicht könnte Projekt-Camper Zulieferer werden ? Ich würde es einer kleinen, norddeutschen Manufaktur wünschen....

Gruss Bernd

Nugget HD, 125 PS, silber
Produziert: 23.05.2014 (sagt Ford-Etis)
Tageszulassung 12.12.2014 (MGS-Wunsiedel)
Meine Zulassung: 16.04.2015
Letzte Änderung: 11 Jan 2018 20:14 von Nordfahrer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ThunderAl
  • ThunderAls Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Sonst fahre ich Guzzi
Mehr
11 Jan 2018 20:24 #6 von ThunderAl
ThunderAl antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Bei den Vorhängen fürs Fahrerhaus meine ich mich zu erinnern, dass eine gewisse Firma Westfalia eine brauchbare Lösung hatte... Im Joker von 1981... Also im damals fast neuen T3...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2017er HD, AHK, Markise, 131PS, Besatzung 2+0,5
2008er Moto Guzzi Stelvio mit Kalich Swing
1985er Moto Guzzi V35III

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2018 20:43 #7 von arty-morty
arty-morty antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Hallo Thiemo

wie sitzt man denn in den neuen Vordersitzen?

Auf den offiziellen Bildern sieht es so aus, als wenn der Kopf weit nach vorne gedrückt wird und man dies nicht verstellen kann.

Der erste Grund, warum wir beim Nugget und nicht einem anderem Campingbus (z. B. Marco Polo) gelandet sind, war zunächst, dass der Nugget nicht solche Sitze hat, wie sie auf den nun veröffentlichten Fotos zu sehen sind.

Wichtig wäre auch, ob die praktischen verschiebbaren Sitzflächen erhalten bleiben, denn dies ist die für mich bislang beste Umsetzung einer Verstellung der Länge der Beinauflage.

Viele Grüße

Arty Morty

Reise seit 40 Jahren und meinem 8. Lebensjahr mit dem selben WW, Eriba Taiga, BJ. 78
Bestellt.:
Nugget HD 170 PS, weiß AHK, abnehmbar, Trittstufe, große Dachluke, Hochdachträger, Markise, Heckklappenöffnung von innen, Rückfahrkamera, Sommer- u. Winterreifen auf Stahlfelge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2018 20:50 #8 von Tiemo
Tiemo antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
Hi Arty Morty,

stimmt. Die Sitze habe ich nicht erwähnt. Beim Probesitzen habe ich die als sehr angenehm empfunden. Kopf anlehnen nach hinten fand ich einen Tick zu weit hinten also sollte Dir entgegen kommen. Die Einstellungen sind beim Sitz besser. Ob die Sitzfläche sich verlängern lässt habe ich nicht mehr ganz im Kopf.


LG,
Tiemo

HD 11/2012 140PS, Atlantik-Blau, Fiamma Markise, AHK + Atera 4rer-Träger, Heckträger, Solar, Besatzung 2+2+Locke
Folgende Benutzer bedankten sich: kruti, arty-morty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2018 22:39 #9 von kruti
kruti antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!
hallo zusammen,
im aktuellen 2014er ist mir bei dem Thema Kopfstützen aufgefallen,
dass ich den Kopf so gut wie überhaupt nicht anlehnen kann ohne zum Dachhimmel zu schauen.
Insofern könnte das beim N+ eine Verbesserung sein. Da hilft nur Probesitzen.

Timo - vielen Dank für den Bericht. Viele Fragen werden sicher noch aufkommen.

Klo kaschieren, spontane Idee: Ist da Platz für ein Rollo das vom Schrank über dem Klo abgelassen wird?
Seitlich rechts zur Heckklappe könnte man ja eine Sichtverblendung aus Holz anbringen.

Oder einfach nur ein großes Kissen nähen, dass mittels Klett oder sonst wie auf das WC gelegt wird. Dann sieht man es auch nicht mehr so offensichtlich.

Frage:
gibt es eine Wärmedämmung unten? Im aktuellen ist da ja nichts hinter den Plastikverkleidungen.
Hochdach - wie ist das gedämmt? Sieht im Prospekt nach sehr dünnem Material aus.

LG, Jens
Transit Custom Nugget 2,2 114 kW/155 PS, AD. EZ 06/2016, Trittstufe, AHK, Navi. OHNE StartStop, mit Lichtpaket /Dimmer. Mütze.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2018 22:43 #10 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf das Thema: Der neue FORD NUGGET Plus mit Westfalia Umbau - Besichtigung beim Prototypen!

kruti schrieb: Klo kaschieren, spontane Idee: ... Seitlich rechts zur Heckklappe könnte man ja eine Sichtverblendung aus Holz anbringen


Hallo,

oder für den Deckel gleich einen Bezug mit Nugget-Emblem häkeln (lassen) :ohmy:

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS - Nugget in Colorado-Rot mit AD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.538 Sekunden
Powered by Kunena Forum