Frage Elektronik kaputt?

Mehr
07 Jul 2020 21:02 #21 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Elektronik kaputt?
So wie es aussieht bist du über das gröbste weg.
Der Kühlschrank zieht schon etwas Strom.
Dann bricht die Spannung etwas ein.
Wenn du ihn abschaltest kann es schon sein, weil die Spannungsquelle dann unbelastet ist, dass sie wieder etwas ansteigt.
Alles gut 😊

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Scarpafico

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
07 Jul 2020 22:03 - 07 Jul 2020 22:16 #22 von Drei_im_Weggla
Drei_im_Weggla antwortete auf Elektronik kaputt?
Hallo Christian,

ein eindeutiger Fehler wurde jetzt nicht gefunden. An der 3A Wasserpumpensicherung kann es nach meiner Sicht nicht liegen. Es könnte das externe Laden geholfen haben, oder du hast die Kabel beim Tauschen wieder richtig festgezogen.

Meine Empfehlung: Prüfe die Kabel an der Batterie auf Festigkeit und ziehe alle Schrauben gut an.

Beobachte weiterhin die Spannungsanzeige.

Beim Laden sollte die Spannung bis max. 14,4Volt ansteigen. Das kann aber 48Stunden dauern

Wenn der Kühlschrank läuft, dann sinkt die Spannung relativ schnell ab. Der Kühlschrank läuft aber nicht dauernd. Wenn der Kompressor nicht mehr brummt steigt die Batteriespannung wieder an. Hast du einen Kompressorkühlschrank?

Ohne Ladung und ohne Belastung kann man den Ruhestrom ablesen. Daran erkennt man ca. den Füllstand der Batterie

Spannung über 12,8 Volt ist meistens kurz nach dem Laden, sinkt aber schnell auf folgende Werte ab.

12,5 - 12,8 Volt = gut voll
12.2 - 12,4 Volt = so mittel
11,8 - 12.1 Volt = leer und bald nachladen
alle Wert unter 12 Volt sollten kurzfristig nachgeladen werden. Wenn nicht geht die Batterie kaputt.
Alle Werte ohne Last!

Die Batterie sollte den Kühlschrank mindestens 2 Tage ohne Ladung versorgen können.
Wenn die Batterie früher leer wird, dann brauchst du eine Neue.

Also Spannung beobachten und darauf achten ob dabei Strom entnommen wird oder nicht.

Gut ist erstmal, dass deine Geräte wieder funktionieren, also keine Elektronik kaputt!

PS: Wo ließt du die Spannung ab. Vergleiche auch mal Meßgerät und Spannungsanzeig im Nugget und eine Stelle nach dem Komma reicht, aber die ist wichtig.

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord - Besatzung: B) + :kiss:
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter | Solar 100W
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)
Letzte Änderung: 07 Jul 2020 22:16 von Drei_im_Weggla.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Scarpafico

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jul 2020 22:35 #23 von Scarpafico
Scarpafico antwortete auf Elektronik kaputt?
Nabend,
das Fehlerbild irritiert mich auch immer noch etwas.

ein eindeutiger Fehler wurde jetzt nicht gefunden. An der 3A Wasserpumpensicherung kann es nach meiner Sicht nicht liegen. Es könnte das externe Laden geholfen haben, oder du hast die Kabel beim Tauschen wieder richtig festgezogen.

Es scheint, dass die defekte Sicherung (oder die Ursache eben dafür) zu einer blinkenden Batterie in der Westfalia-Anzeige, ohne Volt-Angabe, geführt hat. Dies hat schon mal zu einer Grundverwirrung geführt.
Die Kabel habe ich nicht nachgezogen. Im Moment sind die Batterieanschlüsse aus Faulheit sogar nur aufgesteckt, weil ich ja ständig ein- und ausgebaut habe ; )
Das externe Laden scheint der Batterie nun aber erstmal geholfen zu haben, da bin ich deiner Meinung 😊 Jedoch ist dies auch merkwürdig, weil wir ja den Nugget mit dem Fehler mehr als zwei Tage am Landstrom hatten. Wie dem auch sei, nach über einer Stunde aktivem Kühlschrank ist die Anzeige noch auf 13V. Ich werde den Kühlschrank nun einfach mal angeschaltet laufen lassen und beobachten wie sich die Batterie verhält...

Gut ist erstmal, dass deine Geräte wieder funktionieren, also keine Elektronik kaputt!

Da bin ich auch sehr froh. Habe mich schon am Wochenende unterm Camper auf Kabelsuche gesehen…
PS: Wo ließt du die Spannung ab. Vergleiche auch mal Meßgerät und Spannungsanzeig im Nugget und eine Stelle nach dem Komma reicht, aber die ist wichtig.
Als die Anzeige wieder funktionierte, habe ich die Spannungsanzeige mit der Messgerätanzeige direkt an der Wohnraumbatterie verglichen. Sieht gut aus, quasi nur ein Unterschied durch die gerundete Nachkommastelle 😊
In dem Sinne, gute Nacht und ich melde mich wieder, wenn ich die Stabilität der Lage beurteilen kann.
Vielen Dank nochmal an alle Rückmeldungen…
Christian

Ford Nugget 98

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2020 12:55 #24 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Elektronik kaputt?
Hallo,

Nach dem Start des Motors geht die Voltanzeige im Display hoch d.h. über 13,6 Volt.
Um sicher zu sein, dass diese Spannung auch an der Aufbaubatterie anliegt, müsstest Du mit dem separaten Voltmeter die Spannung zeitgleich direkt dort messen.
Da die beiden Batterien durch "Zündung an" über das Trennrelais verbunden sind (sein sollen), wäre ein Unterschied in der Voltzahl ein Hinweis auf eine Leitungsunterbrechung.
Dabei ist das Trennrelais meist OK, aber in der Leitung sind noch 1-2 Sicherungen, die defekt sein können


Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.