Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Kaufberatung Alt ab Baujahr (2003/4/5) oder ab 2011

Mehr
09 Okt 2019 23:38 - 09 Okt 2019 23:45 #11 von Tmax
Hey Marc,
der Markt ist definitiv verrückt...
Danke für die Picts, eine Beurteilung fällt da schwer, meist siehst Du vom Unheil nur wenig, wie bei der Titanic.
Hier zur Einstimmung:
www.nuggetforum.de/forum/technik-bis-201...elthema-rost?start=0
Eine Gebrauchtwagencheck ist ein guter Weg...ich drücke die Daumen!
Viel Erfolg!
Grüße Tmax

Der Rost am Heckträger ist harmlos, betrifft nur den Halter, nicht den Nugget.

bis 2017 Nugget AD 2012, 140 PS, bis 10/2019 Custom Nugget AD 2017, 170 PS,
Bald: Nugget Plus, Hokkaido-orange, 170 PS, Automatik mit wartender Besatzung 2+2
Letzte Änderung: 09 Okt 2019 23:45 von Tmax. Begründung: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt 2019 08:51 #12 von nick
Oje, der wurde wahrscheinlich jeden Winter im Salz gefahren.
Möchte nicht wissen wie es da IN den Einstiegsblechen aussieht...

Since 2007 Nuggetdriver
2011 HD 115 PS Euro 4 - Mike Sanders + Fluid Film - Fiedler Heckträger - Gebo Luke - 100 W Solar - Luftfederung - 6 Sitzer - 70.000 km - 8,2 L/100km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marc Beerlage
  • Marc Beerlages Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
10 Okt 2019 21:44 #13 von Marc Beerlage
Hallo Tmax,

Danke dir für deine geduldige Hilfe.
Der rote Ford aus Bayern ist noch zu haben. Habe heute mit ihm tel.
Der hatte allerdings einen 2,2ltr puma Diesel der im Rahmen des Rückruf ein Update bekommen hat. Dann hatte der noch einen zweiten Rückruf..den könnte für 26.500 inkl Träger und Winterreifen bekommen,denke ich. Hat keinen Rost, außer eine Blase vorne, wurde versiegelt bei Auslieferung und hat alle Wartung etc.

Aber ist in Bayern und irgendwie gefällt mir das mit dem Motor nur bedingt..

Jedoch:

m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-n.../1224896015-220-9431

Für 4000€ mehr gibt's auch gerade den hier und der hat erst 42.000 und steht in Hamburg. Gepflegt und Scheckheft mit Lackkontrolle liegt vor.
Wenn man den für 30.000 bekommen, kann, könnte es ein gute Deal sein..halt nur 113 ps..

Als letzte Alternative in Köln. BJ 2010, 80.000. Alles andere müsste man checken.

m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-t...220-994#&gid=1&pid=4

Beste Grüße und noch einen schönen Abend

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2019 10:16 #14 von RudiRadlos
Hallo,
ich finde den Roten etwas zu teuer für das Baujahr, - selbst wenn er vergleichsweise wenig km hat. Die 113 (?) PS würden mich nicht stören, aber Du solltest noch nachfragen, ob der Wagen eine Klimaanlage hat (falls Du gerne eine haben möchtest). Es gab einige wenige Modelle ohne (was sich dann auch auf den Gebrauchtpreis auswirken sollte).

Dass der 'Schwarze' Euro 5 haben soll, überrascht mich etwas, da Bj. 2010 (und noch das 'nicht-silberne' Kühlergrill, was ansonsten als Indiz für Euro 5 gelten kann). Preislich finde ich den schon deutlich günstiger, und die paar Mehr-Kilometer fallen m.E. nicht so ins Gewicht.

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2019 18:41 - 11 Okt 2019 18:49 #15 von Tmax
Hi Marc,

ich kann Rüdiger nur zustimmen, der Rote wird zum Liebhaberpreis angeboten.

Mal zum Vergleich, unser EZ 04/2012 AD mit 2.2 l TDCi 140 PS E5 und guter Ausstattung haben wir damals für knapp unter 35.000 € (Tageszulassung, UVP 54.000 €) erstanden. Und es handelt sich hier um ein Euro 5 Fahrzeug.
Das wäre ein sensationeller Wertverlust ;) bei dem Roten!

Und der Verkäufer muss sich vertippt haben, es müsste der 92 kW/125 PS Motor sein.
Euro 5 mit silbernen Kühlergittereinsätzen gab es meines Wissens nur in 125 oder 140 PS.

Und wie Rüdiger bin ich auch der Meinung der Schwarze müsste Euro 4 sein.
Wie er schon beschrieb: Zur Identifizierung der Euro 5 Motoren im Transit wurden die Kühlergrillgitter (zwischen den breiten Streben) in silber statt schwarz verbaut. Der Mars-Rote hat sie auch.

Ob Euro 4 oder 5 ist was die Dieselfahrverbote anbelangt egal.
Allerdings sollte der Euro 5 niedrigere CO2 Werte haben und könnte in Zukunft bei der Steuer punkten.

Wir hatten den gleichen Motor wie der Mars-rote. Auch die beiden Updates/Rückrufe.
Da musst Du nicht mißtrauisch sein. Wie schon geschrieben vermute ich, dass sie geholfen haben Schäden vorzubeugen, alle 2012 und viele 2013 müssten das Update bekommen haben, zumindest die 140 PS Variante.
Die Motoren sind bisher "save":
www.nuggetforum.de/forum/technik-bis-201...40-ps-keine-probleme

Wir waren sehr zufrieden mit dem Motor, im Winter unter 2° C Premiumdiesel getankt und die Kaltstartphase verlief angenehmer.

Grüße Tmax

bis 2017 Nugget AD 2012, 140 PS, bis 10/2019 Custom Nugget AD 2017, 170 PS,
Bald: Nugget Plus, Hokkaido-orange, 170 PS, Automatik mit wartender Besatzung 2+2
Letzte Änderung: 11 Okt 2019 18:49 von Tmax. Begründung: Link korrigiert
Folgende Benutzer bedankten sich: Marc Beerlage

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marc Beerlage
  • Marc Beerlages Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
12 Okt 2019 23:27 - 12 Okt 2019 23:34 #16 von Marc Beerlage
Hallo zusammen,

Nochmals vielen Dank für die Nachrichten und die Hilfe.

Wir überlegen immer noch ernsthaft den roten Nugget aus Hamburg zu nehmen.

m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-n..._content=app_android

Der Preis ist tatsächlich hoch, orientiert sich aber nach 2 Wochen Beobachtung am derzeitigen Markt. Natürlich beschäftige ich mich noch nicht seit Jahren damit...
Bisher hatten alle vergleichbaren Modelle meist deutlich mehr km oder eine früheres Baujahr. Z. B. 2008 oder sogar 2006, aber immer ähnliche Preise (also in Relation).
Des Weiteren scheint der rote Top gepflegt zu sein. Sprich keine Winternutzung laut Aussage, Stand in der Halle im Winter. Der 1. Besitzer musste das Auto nach 7000 km aus gesundheitlichen Gründen verkaufen.
Kein Rost (wird natürlich nochmal im Dekra Check überprüft vor Dem Kauf), alle Services, einziger großer Eingriff die Scheinwerfer Relais wurden gewechselt. Ich sende euch anbei das Service Heft.
Zusammengefasst: Wenn ich 29.000 oder 29.500 als Kaufpreis ausmachen kann, denke ich das es im Vergleich zum restlichen Markt ein guter Deal ist?? ( wegen des Zustandes und der km Zahl auch irgendwann gute Lage zum Wiederverkauf).
Klima hat er, Sitzheizung, 8 Fach Bereifung und 3er Fahrradträger auch( müsste ich beides sonst auch dazu kaufen) und 125 PS. Das habe ich mit Abfrage der Fahrgestellnummer bei Ford getestet.

Hier mal zwei Beispiele zu Preisen, wie sie derzeit gehandelt werden als Vergleich:
EZ 2011, 112.000 km, 28.500€
Preisdifferenz 1000 bis vlt 2000€ je nach Verhandlung.

m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-n.../1228725121-220-4252
Oder
m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=28...&utm_source=sharedAd


Zwei Alternativen habe ich:
Der schwarze aus Köln ist auch noch zu haben. Baujahr 2010,75.000 km, 25.000€ Der wäre eine Alternative.
Frage: Ist die Farbe schwarz ein Nachteil in Bezug auf die Wärme Entwicklung?

m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-t..._content=app_android

Oder etwas ganz anderes, laut Händler und Pics sehr gepflegt, ohne Rost Stabiler Motor, aber alt...

m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=28...&utm_source=sharedAd

Wir haben Zeit und keinen Kaufdruck, nur frage ich mich wie oft es Nuggets mit dem Pflegezustand und km Stand finden werde (das einzige was vlt stören könnte ist das wir die 3.Halter sind) Oder ob ich da einen Denkfehler habe :-)

Was denkt ihr wäre eine angemessener Preis für den roten aus Hamburg?

Beste Grüße und noch ein schönes WE

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 12 Okt 2019 23:34 von Marc Beerlage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marc Beerlage
  • Marc Beerlages Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
12 Okt 2019 23:30 #17 von Marc Beerlage
Ich meinte die Wärme Entwicklung im Hochdach :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Okt 2019 13:45 #18 von PeterPro
Ich für meinen Teil würde glaube ich das alte Modell bevorzugen. Man hat weniger Abgasreinigungstechnik (die einem nichts mehr bringt, weil Euro 3 und Euro 4 mittlerweile gleichermaßen als "Stinker" gelten) und auch nicht die Problematik mit den gebrochenen Kolben.

Bleibt nur noch die Rost-Anfälligkeit. Entweder man findet ein reines Saisonauto oder man achtet zumindest darauf, dass das Fahrzeug nicht im tiefsten Allgäu, Oberbayern oder Bayrischen Wald gelaufen ist. Auch in den anderen Mittelgebirgen in Deutschland werden die Autos im Winter "gepökelt".

Im Prinzip kann man sich einfach eine "Schneelastkarte" aus dem Bereich der Baustatik im Internet ansehen. Da sieht man recht gut, welche Gebiete besonders viel Niederschlag/Schnee (und damit Salz abbekommen). Ich habe früher in der Autobranche gearbeitet und konnte solche regionalen Tendenzen wiederholt feststellen.

Österreichische und Schweizer Fahrzeuge sind trotz bzw. gerade wegen der großen Schneemengen übrigens wieder besser, weil dort teilweise nur geräumt und nicht mit Salz gestreut wird.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Okt 2019 14:06 #19 von Tmax
Hallo Marc,

wenn Ihr Zeit habt würde ich den Herbst nutzen um den Nugget live zu testen.

Bei PaulCamper bieten Privatpersonen ihren Camper zur Miete an.
Es werden aktuell in und um Münster herum Nuggets aus Deinem Focus vermietet.
In Münster auch ein Custom Nugget.
Das könnte Euch vielleicht bei der Entscheidung helfen.

paulcamper.de/wohnmobil-mieten/?camper_t...offset=0&search=user

Grüße Tmax

bis 2017 Nugget AD 2012, 140 PS, bis 10/2019 Custom Nugget AD 2017, 170 PS,
Bald: Nugget Plus, Hokkaido-orange, 170 PS, Automatik mit wartender Besatzung 2+2
Folgende Benutzer bedankten sich: Marc Beerlage

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marc Beerlage
  • Marc Beerlages Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
24 Okt 2019 12:21 #20 von Marc Beerlage
Hallo,

vielen Dank für die Hilfestellung.
Wir haben einen Nugget BJ 2012. EZ 2013 in Rot mit 42.000 km gekauft und sind sehr zufrieden.
Es waren sympathische junge Verkäufer und er Gesamteindruck stimmt.
Was ich noch nicht rausgefunden habe ist ob man den Vorglühen muss...?

Leider haben wir beim Umklappen des Hochbetts einen dicken Kratzer in die Leiste / Führungsschiene gemacht. Es müsste ja gebürstetes Aluminium sein? Kann man das entfernen oder verbessern?

Beste Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: Tmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.536 Sekunden