Ford Nugget Forum

Solarladeregler Victron 75/15 einbauen

Mehr
26 Mär 2022 18:01 #1 von Frank21
Solarladeregler Victron 75/15 einbauen wurde erstellt von Frank21
Hallo zusammen,

Ich bin ganz neu in der Nugget-Szene. Mein Mobil ist jetzt gerade 4 Wochen (Baureihe 2022) alt und ich überlege eine mobile Solaranlage einzubauen.

Speziell geht es mir um den Anschluss des Victron SmartSolar 75/15 Ladereglers.
Kann mir jemand sagen, wie ich diesen - ohne etwas kaputt zu machen - mit der Wohnraum-Batterie unter dem Beifahrersitz einbauen kann?

Hilfreich wären Bilder, wie und wo die Kabel vom Laderegler-Batterieausgang mit der Wohnraumbatterie verbunden sind.

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mär 2022 12:38 #2 von svenne018
svenne018 antwortete auf Solarladeregler Victron 75/15 einbauen
Hi Frank,
ich habe mir kürzlich das "Schattenparker Kit" / Tiny Tiger 120/USB eingebaut. Der Einbau ist auf der Webseite des Anbieters sehr gut dokumentiert. Du musst kein Elektriker sein, um es hinzubekommen... ein bissel handwerkliches Geschick sollte reichen. Mein Laderegler (Victron) ist mittels Nietmuttern an der Seite des Beifahrersitzes festgeschraubt (also vorher 4 Löcher bohren, Nietmuttern einnieten). Für die Kabel habe ich dann noch 4 kleine Löcher gebohrt um die Kabel durchzuführen und am Victron anzuschliessen. An die Batterien unter dem Sitz kommst du recht einfach nach lösen von 4 Schrauben und vorsichtigem (am besten zu zweit) zurücklegen des Beifahrersitzes. Dort an Plus und Minus anschliessen - Bilder findest du hier im Forum zu dem Thema. Bei mir geht das Ca.5m Kabel zum Faltmodul unter dem Beifahrersitz nach vorn raus und wird dort bei nicht Nutzung auch einfach ein bissel reingeschoben... eine Tasche werde ich da noch drunter anbringen... selbst in der Frontscheibe aufgeklappt abgelegt bringt das Teil schon etwas.
Viel Spass beim bauen!
Gruss Sven

Ford Nugget+ AD 2021, Schaltgetriebe, 185 PS, Audio21, Teilfolierung, Kühlergrill Ford Schriftzug, AHK, Zölzer Träger, Tigerexped Solar 120, Eufab Premium 3 Plus Radträger, Clesana C1, Airlineschienen-Transporthalterung, 5G Antenne/Router... bestellt Ende 01/21 ausgeliefert Ende11/21

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2022 22:35 - 28 Mär 2022 22:36 #3 von frankm
Hallo Frank,

siehe bitte die beiden Bilder anbei vom Nugget im aktuellen Modeljahr.

Zum Einbau holst Du Dir z.B. dieses Set (Sicherung ist schon dabei):
- Offgridtec® 1,5m 4mm² Batteriekabel mit 30A Sicherung M8-Ringkabelschuh => gibt es z.B. bei Amazon

Dann verbindest Du das Kabel mit dem Pluspol direkt an die Batterie (im zweiten Bild links).

An den Minuspol geht das entsprechende Kabel vom Solarladeregeler nicht direkt. Hier ist am Minuspol in aktuellen Baujahr (also mit dem Zentraldisplay hinten) ein Messshunt angeschlossen. Dieser misst die Last von und zur Batterie. Hier schliesst Du das Kabel nicht direkt an die Batterie sondern an den zweiten Pol des Messshunts an. Siehe die Markierung auf dem ersten Bild (Copyright Kikakeule). Damit ist dann sichergestellt, dass das Zentraldisplay auch die Ladung durch das Solarpanel mitbekommt.

Für den Solarregler ist ausreichend Platz im Batteriekasten. Das Kabel wird durch den Batteriekasten nach aussengeführt. Dort ist der Stecker (Anderson) mit einem Klettband fixiert.

Bei mir funktioniert es einwandfrei :-)
Gruß Frank



Nugget HD 185PS 01/2022

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Mär 2022 22:36 von frankm.
Folgende Benutzer bedankten sich: andreas.kuepper, goldig, otto80, koeni02, Nugget-P.B, Kontur, Balli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mär 2022 06:44 #4 von Frank21
Hallo Svenne und Frank,

Danke für die vielen Infos und die Bilder. Das ist sehr hilfreich für mich als Nugget-Neuling!

Eine wichtige Frage habe ich aber noch: Habt ihr vor dem Einbau den Hauptschalter ausgeschaltet, oder sonst irgendwie die Batterie von der Versorgung des Wohnraums getrennt?

Viele Grüße
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mär 2022 07:48 - 29 Mär 2022 07:54 #5 von Kontur
Hallo das Trennen von Batterie und Aufbau ist bei einem Umbau IMMER eine gute Idee.
Auch das Messen/Prüfen auf Kurzschlüsse, VOR einem Wiedereinschalten.

Den Regler möglichst abgesichert vor dem Mess-Shunt anschließen, sodass der eingeladene Solarstrom mitgezählt wird. Ansonsten wird einem früher oder später auffallen, dass der Batteriemonitor im Westfalia-Display immer wirrer die Ladung/Restkapazität anzeigt.
(Ist oft eh nur ein Schätzeisen, aber man muss es ja nicht vollends verwirren, wenn Spannung und Strom auseinander laufen).


Viel Erfolg. :)

Nachtrag:
Sehe eben den Tip mit dem Mess-Shunt gabs schon. 'nuckel noch am ersten Kaffee des Morgens :-D - Korrektes Anschließen, wird oft übersehen, und sich dann gewundert, warum das Display so wirre Batterieladestände anzeigt.

Viele Grüße, Tim.
Nugget L1/AD 185 PS Autom. | BJ 12/2020 | abn. AHK | WasserStandheiz | Votronic 1212-90A Ladebooster | 300AH LiFePo4 Bulltron | 1-2KW Inverter | Netzvorrangschaltung | 120+340W Solartasche | 6L Boiler
Entsorgungsstationen: DOWNLOAD_PDF
Letzte Änderung: 29 Mär 2022 07:54 von Kontur. Grund: Nachtrag...
Folgende Benutzer bedankten sich: goldig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb 2023 20:44 #6 von Määäry
Määäry antwortete auf Solarladeregler Victron 75/15 einbauen
Boah hast du da viel Platz, bei mir ist da das Trennrelais und das Axxellon verbaut. Ich bin gerade am ausprobieren, aber ich kriege den Regler niemals unter den Beifahrersitz :-(

Ford Nugget Custom HD schwarz 130PS Bj 2018 EZ 06/2018
mit 110W Solara Solarpanel, AHK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2023 22:45 - 09 Jul 2023 22:49 #7 von otto80
Guten Abend,

Dank dieses Threads habe ich es heute auch geschafft den Victron 75/15 einzubauen :-)

Bei mir passte die blaue Kiste gut von innen an die Seitenwand neben der Batterie. 2 Löcher bohren, Kabel anklemmen, fertig. Ich habe das oben genannte "Offgridtec® 1,5m 4mm² Batteriekabel mit 30A Sicherung M8-Ringkabelschuh" verwendet und dazu noch ein MC4 auf Mini Anderson adapter - ich wollte nicht die MC4 Stecker zum Anschließen meines Panels verwenden.

Etwas enttäuscht war ich von der Leistung meines Ecoflow 160W Panels: Trotz quasi optimaler Ausrichtung bei brennender Mittagssonne zeigte die App nur ca. 100W an. An der Ecoflow Delta 2 hatte ich schon mal (bei mäßiger Ausrichtung) 140-150W auf der Anzeige. Werde es nochmal Gegenchecken...

Viele Grüße
Otto


Ford Nugget Facelift (11/2019), Hochdach, 170PS Automatik, Magnetic Grau | Bergisch Gladbach/Köln

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 09 Jul 2023 22:49 von otto80.
Folgende Benutzer bedankten sich: König30

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2023 23:55 #8 von harrymoppi
harrymoppi antwortete auf Solarladeregler Victron 75/15 einbauen
Hallo Otto, ein paar Sachen hätte man bei deiner Installation besser machen können.
1. Einbaulage des Reglers. Die Anschlüsse sollten nach unten zeigen. So rieselt dir der Dreck und eventuelle Feuchtigkeit in den Regler.
2. Adapter für MC4. Wenn das Panel schon MC4 Stecker dran hat, wäre es besser direkt damit an den Regler zu geben, denn jede zusätzliche Verbindung ist auch ein zusätzlicher Wiederstand der den Ertrag schmälert und das Brandrisiko steigert.
Zu deinem Ertrag: wie voll waren die Batterien? Wenn sie voll oder fast voll waren, drosselt der Regler den Ertrag vom Panel bis auf 0 Watt. Schalte mal ein paar grosse Verbraucher ein, dann steigt bei voller Batterie auch der Ertrag. Hinzu kommt die Temperatur vom Panel. Je heisser das Panel, um so geringer ist der Ertrag.

N+ AD, 185PS, Komplettausstattung mit Sperrdifferential, weiß. 400Ah LiFePo4, Ctek Smartpass 120S, Dolomiti(Rolf)schalter, 150Wp Sunpowermodul, Victron SmartSolar MPPT 75/15, 1500W WR, Toilettenabdeckung, Thais Innenzelt
Aus Vorlauf in 7.21 bestellt; Basis am 24.1.22 gebaut. Am 27.5.22 abgeholt.
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, goldig, otto80, König30

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2023 09:53 #9 von otto80
Moin Harry, ja da ist etwas dran: werde die Kiste umdrehen. Danke für den Hinweis auf die volle Batterie, kann gut sein dass sie zu diesem Zeitpunkt voll war (nennenswerte Verbraucher waren auch nicht eingeschaltet).

Der MC4 Adapter ist für mich ein trade-off bzgl. Bequemlichkeit: Ein Verlängerungskabel brauche ich eh für das mobile Panel und da kann ich dann auch auf der einen Seite Anderson nehmen, die lassen sich einfacher stecken bzw. lösen.

Otto

Ford Nugget Facelift (11/2019), Hochdach, 170PS Automatik, Magnetic Grau | Bergisch Gladbach/Köln
Folgende Benutzer bedankten sich: harrymoppi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug 2023 20:46 #10 von Bregtäler
Bregtäler antwortete auf Solarladeregler Victron 75/15 einbauen
Hallo zusammen,

ich möchte aktuell ebenfalls den Victron 75/15 einbauen und bin für die obigen Infos schon mal sehr dankbar.
Hab nun mal unter den Beifahrersitz geschaut und festgestellt das es da erheblich anders aussieht als auf den Fotos oben, vor allem kann ich den Messshunt nicht identifizieren. Liege ich da richtig das hier keiner vorhanden ist ?

Nugget AD, Baujahr 2021 (EZ im Juni '21).

Ich gehe mal davon aus, dass ich dann den SLR da anschließe kann wo die anderen Kabel (+(rt), - (br|sw)) an der Batterie angeschlossen sind (an die jeweilige M8 Schraube).

Schon mal Danke im Voraus & Grüße,
Martin

Ford Nugget AD 185PS Automatik Bj 2021 EZ 2021;VictronConnect SmartSolar MPPT 75/15 + Offgridtec 200W Hardcover Solartasche

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage