Ford Nugget Forum

Kabel von Aufbauelektrik zum Armaturenbrett ziehen, Abbau der Verkleidung nötig?

Mehr
18 Aug 2021 19:12 - 18 Aug 2021 19:15 #1 von Stützrad
Hallo Nuggetfreunde,

ich würde gerne ein Kabel nach vorne ziehen, und weiß nicht wie ich am besten dabei vorgehe.
Ich habe mal zwei Fotos aus dem Innenraum angehängt, ich habe dort einen roten und blauen Verlegepfad eingezeichnet, ich vermute mal der rote ist einfacher, da beim blauen vielleicht sogar die Sitzbank raus muß.

Wo finde ich die Infos, oder hat jemand ein Werkstatthandbuch, in dem man sehen kann, wie die Verkleidungen befestigt sind und wie man die Zerstörungsfrei wieder anbaut :)

Irgendwelche Tipps ?





LG,
Klaus

Viele Grüße, Klaus
Nugget Plus AD, Magnetic-Grau Metallic, 130 PS, Schaltgetriebe, Sichtpaket 2, Audiosystem 24, Rückfahrkamera, Aktiver Parkassistent, Anhängevorrichtung fest, Trittstufe hinten, Markise 3m, Fliegenschutztüre, Faltenbalg Westfalia Anthrazit

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 18 Aug 2021 19:15 von Stützrad. Grund: Leerzeichen eingefügt wg. besserer Lesbarkeit ..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bmwrt7
  • bmwrt7s Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
18 Aug 2021 20:55 #2 von bmwrt7
Der obere rote Weg dürfte der einfachere sein - leider kann ich Dir zur Verkleidungsbefestigung auch nicht helfen, es gibt aber im Forum dazu schon Beiträge.
Suche mal ggf. über Google.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596
Folgende Benutzer bedankten sich: Stützrad

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2021 20:58 #3 von Dolomiti
Hi, die A-Säule geht mit zwei Handgriffen raus.
Vorher das Türgummi lösen.
Zur B-Säule ist auch noch entspannt.
Von der B-Säule zur Küche wird ein Act.
Ob das ohne große Probleme geht?
Du weißt aber, dass du am Hauptschalter schon etwas mehr Strom ziehen kannst?
Oder benötigst du eine Steuerleitung?

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Stützrad

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2021 21:24 #4 von Stützrad
Danke für die Antworten.

Maddin:

Oder benötigst du eine Steuerleitung?


Genau, ich brauche zwei Leitungen nach vorne, Steuerleitungen...

Mal anders, da Du ja wohl den Kabelbaum zu kennen scheinst:
Ich habe im BEMM gelesen, das am Wohnmobilstecker zwei Lausprecherkabel nach hinten gehen.
Lautsprecher hinten werde ich nie haben ;) ..





Hat jeder Nugget diese Kabel und laufen die am Hauptschalter vorbei?

Viele Grüße,
Klaus

Viele Grüße, Klaus
Nugget Plus AD, Magnetic-Grau Metallic, 130 PS, Schaltgetriebe, Sichtpaket 2, Audiosystem 24, Rückfahrkamera, Aktiver Parkassistent, Anhängevorrichtung fest, Trittstufe hinten, Markise 3m, Fliegenschutztüre, Faltenbalg Westfalia Anthrazit

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
18 Aug 2021 21:32 #5 von norge
Hej Klaus,

Westfalia bekommt die Basis-Transits als Flach-/Festdach-Version.

Die Dächer werden in Rheda-Wiedenbrück in einer separaten Werkshalle ausgeschnitten - theoretisch könnte bis dahin aus jedem dieser Basisfahrzeuge sowohl ein AD wie auch ein HD werden.

... und da die hinteren Lautsprecher im HD Serie sind, gehe ich davon aus, dass die Kabel immer liegen :)

Grüsse norge

Anfangs Radl & Zelt ◊ 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS 2,2L marsrot Ø 9,4 L/100km 130W Solar 2+2+2 Hundemädel norges Umbauten ST-Info in Karte
Folgende Benutzer bedankten sich: Stützrad

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2021 21:40 - 18 Aug 2021 21:43 #6 von Dolomiti
Die Lautsprecherkabel, es könnte sein, dass es die Leitungen im Aufbaustecker sind, die vom Radio kommen.
Aus dem Stehgreif wüsste ich nicht wo da Leitungen hinten sein sollten.

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Letzte Änderung: 18 Aug 2021 21:43 von Dolomiti.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stützrad

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2021 23:33 #7 von CLeb
Ich kann eine Methode beschreiben, um ein Kabel (z.B. Steuerungsleitung oder Rückfahrkamera-Kabel) an der linken Seite zwischen Armaturenbrett und Zentral-Aufbauelektrik oder Küche zu verlegen. Für die problematische Strecke zwischen B- und C-Säule verläuft das Kabel unter dem Aufbau-Boden (aber oberhalb der Karosserie).

Ich hatte vorher erfolglos ein Verlegen im oberen Bereich versucht. Maddin hatte zu Recht vor Schwierigkeiten gewarnt, wenn man entlang der linken Seite bleibt. Unter dem Boden ging es aber bei mir erstaunlich gut. Es sind nur viele kleine Arbeitsschritte (aufgrund einer Kette von Abhängigkeiten) erforderlich.
Meine Anleitung:

Schritt 1:
Klappbare Verlängerung der Sitzbank (fürs Bett) abmontieren (4 Schrauben). Denn sie ist im Weg beim Schritt 3.

Schritt 2:
Holz-Paneel der Zentral-Elektrik öffnen (4 Schrauben).

Schritt 3:
Verkleidung der C-Säule entfernen (5 Tannenbaum-Nupsis, 1 Innensechskantschraube).





Schritt 4:
Mittlere Verkleidung der B-Säule entfernen: mit Gefühl an der Gurt-Öffnung ziehen, bei Widerstand reinleuchten und Metall-Klammern (grüne Pfeile) mit einer spitzen Zange richten oder zusammendrücken.







Schritt 5:
Vorderen Teil der unteren Verkleidung der B-Säule entfernen (einfach ziehen).





Schritt 6 (optional):
Hinteren Teil der unteren Verkleidung der B-Säule eventuell entfernen. Keine Ahnung wie (bitte ergänzen, wer es weiß). Ich habe mich nicht getraut. Es würde vermutlich die Schritte 10 und 13 einfacher machen. Geht aber auch ohne.

Schritt 7:
Mini-Ablage neben den USB-Steckdosen hinter der Handbremse abmontieren (2 nNmS). Denn sie ist im Weg beim Schritt 10.
nMmS = nerviger Nupsi mit Schraube. Falls die Schraube sich "in der Luft" dreht, dann gleichzeitig mit einem flachen Schraubendreher den Nupsi ziehen.



Schritt 8:
Verkleidung der Handbremse ablösen (3 nMmS, 1 Innensechskantschraube). Es ist nicht notwendig, die Verkleidung vollständig zu entfernen; sie soll nur locker auf der Handbremse bleiben.



Schritt 9:
Rechte Seite der Gummi-Verkleidung über die Querschwelle zum Cockpit teilweise ablösen (2 Schrauben Torx T30) und leicht nach oben ziehen. Das Standheizungsrohr kann dran bleiben.


Unter dieser rechten Verkleidung entdeckt man eine zusäzliche Schraube für die linke Verkleidung.



Schritt 10:
Linke Seite der Gummi-Verkleidung über die Querschwelle zum Cockpit teilweise ablösen (3 Schrauben T30).


Die Verkleidung so weit verbiegen, dass man bequem darunter den Spalt zwischen Holzboden und Karosserie-Schwelle fast bis zur B-Säule sehen kann. Ob es besser ohne die B-Säulenverkleidung aus Schritt 6 geht, kann ich nur vermuten.





Schritt 11:
Als Führung für unter dem Boden habe ich einen dünnen Schlauch verwendet (Außendurchmesser 6mm, Länge mindestens 120 cm). Möglicherweise würde auch ein relativ starrer Eisendraht gehen. Vielleicht sogar auch ein Zollstock - da hätte ich aber Angst, dass eine Kante stecken bleibt und der Zollstock sich nicht wieder rausziehen lässt.
Schlaufe an eine dünne Hilfsschnur bilden. Schnur am Ende des Schlauchs mit Tesa befestigen, sodass die Schlaufe herausragt und sich die Schnur (beim Ziehen der Schlaufe) relativ leicht vom Schlauch ablöst.
Einen Haken aus dünnem Eisendraht bereitstellen.



Schritt 12:
Eine Markierung (z.B. auf 109 cm) am Schlauch anbringen, sodass man leichter merkt, wann der Schlauch weit genug unter dem Boden durchgeschoben wurde.
Schlauch (zusammen mit der Schnur) am Fuß der C-Säule durch den Bodenspalt nach vorne einschieben, bis zum Anschlag gegen die Cockpit-Schwelle. Es geht mit erstaunlich wenig Widerstand. Die Markierung hilft trotzdem, den richtigen End-Widerstand zu erkennen.

(Auf dem Foto fehlt die Hilfsschnur, ich hatte nur meinen ersten Sondierungsversuch fotografiert)

Schritt 13:
Jetzt sollte das Ende des Schlauchs und/oder die Schnur am Bodenspalt der Cockpit-Schwelle sichtbar sein. Mit dem Haken die Schlaufe der Schnur herausziehen.


Der Spalt ist so breit, dass ich unerwarteterweise sogar den Schlauch herausziehen konnte.



Schritt 14:
Schnur sichern, Schlauch hinten wieder rausziehen. Stattdessen das endgültige Kabel an der Hilfsschnur befestigen und mit ihr unter dem Boden durchziehen.
Falls das Kabel einen engen Biegeradius nicht verträgt oder sogar (wie bei mir der Fall war) einen starren Stecker am Ende hat, dann die Schnur durch den Spalt am Ende der Rückbank-Schiene führen. Da ist der Spalt am breitesten.


Nach dem Ziehen des Kabels (zusammen mit Schnur) habe ich die Hilfsschnur an Ort und Stelle gelassen und befestigt, für den Fall, dass ich ein weiteres Kabel in Zukunft ziehen will.
Mein Kabel geht (ein bisschen höher, auf dem Foto nicht mehr sichtbar) von der C-Säule zur Zentral-Elektrik und dann weiter zu den Küchenschränken und zur D-Säule.



Schritt 15:
Das Kabel entlang der Verkleidungskanten an der Karosserie am Fuß der B-Säule befestigen, dann nach vorne innerhalb der unteren B-Säulenverkleidung, dann nach oben am vorderen Bereich der B-Säule (EMV beachten: Abstand zu den vorhandenen Leitungen), und schließlich hinter der Tür-Gummidichtung bzw. dem Dachhimmel bis zum Armaturenbrett verlegen.

Schritt 16:
Tja, alle Verkleidungen in umgekehrter Reihenfolge wieder anbringen...

Nugget Aufstelldach 09/2021
Basisfahrzeug 12/2020 (320L1, 2,0 l EcoBlue 136 kW Schaltgetriebe, Unterfahrschutz, Audiosystem 17)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: norge, champawe, Dymo, GT-Hans, Naplus, Bodo Busfahrer, FJ, Stefan.AC, uakosc1, Foley, bgm, karlm, Techniker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2021 07:07 - 11 Nov 2021 07:11 #8 von Bodo Busfahrer
Hallo,

aus dem Soundumbau von VADDI zwei Infos:

VADDI-Sound

- Beschreibung/Bild zum Abbau Verkleidung li oben. Er kann sicher mehr zum Aus-/Einbau sagen.

- Die Lautsprecherkabel hi. hat er ersetzt weil zu dünn daraus schließe ich, dass die Kabel von Westfalia verlegt werden.


Der blaue Verlegeweg hinter Verkleidung Tischleiste und B-Säule ist kein grosses Ding. Aus meiner Sicht der einfachste Weg.


Grüße
Bodo

Seit 03/21 Nugget+ HD polarsilber, 185 PS, Automatik, 17'' Borbet, Brink Ahk, und dann noch einiges vor aus dem Forum 🚙. Zuvor Marco Polo Horizon 2018.
Letzte Änderung: 11 Nov 2021 07:11 von Bodo Busfahrer.
Folgende Benutzer bedankten sich: CLeb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2021 08:38 - 11 Nov 2021 08:45 #9 von Stützrad
Hallo zusammen,

Ich habe letztendlich den roten Verlegeweg genommen, es führen wohl viele Wege nach Rom.
Aus der Erinnerung, bei hochgestellten Dach zwei Nupsis oben an der Ecke zur B Säule entfernen in der Ecke über der B Säule (Tannenbaum Nupsis, vorsichtig raushebeln), die A-Säulenverkleidung abziehen und die Gardinenstange zwischen B und C Säule abschrauben.

Dann habe ich das Kabel von der Mitte aus nach hinten und vorne verlegt.

Das heisst Kabel auf die B Säule gelegt, die Verkleidung zwischen B und C Säule vorsichtig oben gelöst (Gardinenstange muß ab !, ist im Forum beschrieben) und das Kabel nach hinten zur C Säule verlegt.
Runter zur Elektrik mit einem Kunstoffdraht in der C Säule oben nach unten fädeln, daran das Kabel gebunden. Geht recht Einfach, von unten nach oben wäre schwierig, wie Dolomiti schon bemerkte. Deshalb mein Ansatz von der Mitte nach hinten und vorne zu verlegen ..

Dann der zweite Teil, von der B Säule nach vorne, mit dem Kunststoffdraht unter dem Himmel zur A Säule fädeln. Kabel anbinden und dann runter zum Armaturenbrett.

Viele Grüße,
Klaus

Viele Grüße, Klaus
Nugget Plus AD, Magnetic-Grau Metallic, 130 PS, Schaltgetriebe, Sichtpaket 2, Audiosystem 24, Rückfahrkamera, Aktiver Parkassistent, Anhängevorrichtung fest, Trittstufe hinten, Markise 3m, Fliegenschutztüre, Faltenbalg Westfalia Anthrazit
Letzte Änderung: 11 Nov 2021 08:45 von Stützrad. Grund: Schriebfuhler beseitigt
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe, CLeb, Bodo Busfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2021 18:24 #10 von CLeb
Klingt gut. Ich hatte es (mangels Anleitung) nicht geschafft, die obere Verkleidung zwischen B- und C-Säule abzumontieren.

Nugget Aufstelldach 09/2021
Basisfahrzeug 12/2020 (320L1, 2,0 l EcoBlue 136 kW Schaltgetriebe, Unterfahrschutz, Audiosystem 17)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage