Ford Nugget Forum

Facelift: "obligatorische Jahresprüfung"

Mehr
09 Apr 2020 14:43 #1 von mhutterer
Facelift: "obligatorische Jahresprüfung" wurde erstellt von mhutterer
Hallo Zusammen,

bei der Übergabe meines Nugget vor einem Jahr wurde mir gesagt, dass einmal jährlich der Zustand des Öls geprüft werden muss. Sollte es unter einem bestimmten Wert (15%) sein, muss das Öl gewechselt werden (nur Öl, ohne Filter etc.).
Ansonsten habe ich einen Serviceintervall von 2 Jahren bzw. 40.000 km.

Heute war das Auto nun in der Werkstatt. Für diesen "Ölcheck", Räderwechsel und die Serviceaktion (Softwareupdate) 19B10.

Aus der reinen Ölprüfung wurde eine "obligatorische Jahresprüfung" bzw. "jährliche Inspektion Nutzfahrzeuge inkl. Korrosionsschutzkontrolle".
Wozu dann ein Serviceintervall von 2 Jahren, wenn es eine jährliche Inspektion gibt? Mein nächster Termin wäre laut den Unterlagen nun: "April 2022 oder nach 40.000km"... aber eigentlich ja April 2021.

Entweder läuft hier was schief, oder die 2 Jahre sind einfach quatsch.

Markus

Knaus Boxstar 540 AD
bisher: Nugget AD 170 PS (2019/Facelift) names Dumbo, Magnetic-grau, Sicht 3 / Audio 21, Toter-Winkel-Assistent und Cross-Traffic-Alert, Rückfahrkamera, Xenon, abnehmbare AHK Brink...
Expeditionsteam: 2 + 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • margol
  • margols Avatar
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Et hätt noch immer jood jejange
Mehr
09 Apr 2020 16:11 #2 von margol
Hallo Markus,

(sagt der Markus.)

Wir hatten bei der Übergabe auch unterschiedliche Informationen, der Kundenberater meinte erst jährlich Check 2-jährlich Inspektion.

In der App stand, alle 2 Jahre bei 40000. Das war für mich massgeblich.

Und das habe ich mit meinem Kundenberater so besprochen. Und habe keinen Ölcheck-Termin gemacht.
Der hätte sonst im letzten Monat stattfinden müssen.

Ist auch doof, wenn alle mögliche unterschiedlichen Info´s von Ford rausgegeben werden.

Werde heute Abend noch mal suchen...

Gruß Markus


Folgende Benutzer bedankten sich: mhutterer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Apr 2020 16:38 #3 von xxl_tom
Dazu solltet Ihr Euch mal die Definitionen für Inspektion, Service und Wartung von Ford und Konsorten durchlesen.

Bei dem 2-jährigen Serviceintervall werden Teile/Öl getauscht, bei der jährlichen Inspektion die Kiste durchgesehen(gecheckt) und auf sichtbare Mängel untersucht?

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Apr 2020 20:03 #4 von GB
Es könnte auch eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme der Werkstatt sein. Bei meinem alten Modell von 2013 hat mir die Werkstatt mehrmals nach jeweils einem Jahr eine Aufforderung zur Anmeldung für die fällige Jahresinspektion geschickt, einmal sogar telefonisch, worauf mit einer wirschen Antwort von mir das Ganze dann eingestellt wurde. Ist aber altes Modell, hat nicht das Ölverdünnungsproblem und da braucht es wirklich nur alle 2 Jahre oder nach 50 000 km, wenn das früher eintrifft. Beim ersten Kundendienst bin ich auch darauf hineingefallen, dass man mir einen "Premiumkundendienst" ohne nachzufragen "untergejubelt", der viel teurer war und viel Unwichtiges enthielt, was man lassen kann oder leicht selber machen kann.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2020 09:15 #5 von xxl_tom
Schaut aber auch noch mal nach was alles garantierelevant ist und damit durchgeführt werden muss um vollumfänglich abgesichert zu sein....

Nach der Garantiezeit kann euch das dann je nach Gusto und eventuellen Kulanzerwartungen egal oder auch nicht sein ;-)

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2020 10:47 #6 von Sweetlou90
Sweetlou90 antwortete auf Facelift: "obligatorische Jahresprüfung"
Hallo zusammen,
habe am vergangenen Mittwoch meinen neuen Nugget übernommen und dabei wurde ich von meinem freundlichen Kundenberater auch auf die jährliche Ölprüfung wegen der Ölverdünnung hingewiesen. Dies tritt aber hauptsächlich auf, wenn man viel Kurzstrecke mit dem Auto fährt und der Motor nicht wirklich warm wird, um den Partikelfilter zu reinigen.
Letzt endlich hat er mich darauf hingewiesen, dass ich monatlich den Ölstand kontrollieren und alle zwei Jahre die Inspektion durchführen soll. Dann gibt es auch keine Probleme mit der Herstellergarantie im Fall der Fälle.
Wünsche allen schöne Ostern und bleibt gesund.
LG Paul

Hokkaido*131ps*AD*BJ 12.2019*EZ 04.2020*Markise*Solar*
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, GB, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2020 12:15 #7 von Sutti
Die Ölverschleiß Anzeige bitte nicht ignorieren, das Öl wird beim Ecoblue Diesel durch häufige Regenerationen stark belastet.Der im Motorenöl laufende Zahnriemen kann auch durch übermäßige Diesel Anreicherung geschädigt werden. Besonders Kurzstreckenfahrzeuge werden häufiger bzw. mindestens Jährlich zum Ölwechseln aufgefordert.


Hier noch eine Broschüre die bei den Fordhändlern ausliegen sollte:





Und noch ein Video zu dem Thema ( deutsche Untertitel )



Grüße Hans

Nugget AD 185PS Schalter in Hokkaido,Xenon,Boiler, Tisch an Heckklappe, Sitzheizung, Markise, Toter Winkel und RF Kamera, Audio 21,Sichtp.3 mit Adaptiven Tempomat und Parkassistent. Bestellt 27.7.2019,Basisfahrzeug gebaut 21.11.2019, Ausgeliefert 29.4.20, hurra das Warten hat ein Ende 🚌 :-)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Greenhorn, andreas.kuepper, mhutterer, Naplus, RolfB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2020 12:44 #8 von Sweetlou90
Sweetlou90 antwortete auf Facelift: "obligatorische Jahresprüfung"
Hallo Hans,
ich gebe dir vollkommen Recht, dass man die Ölanzeige im Bordcomputer natürlich nicht missachten sollte. Aber eine zusätzliche Ölprüfung ist nicht unbedingt notwendig, da die Laufzeit zwischen den Ölwechseln von der Elektronik im Fahrzeug je nach Fahrweise variieren.

Hokkaido*131ps*AD*BJ 12.2019*EZ 04.2020*Markise*Solar*
Folgende Benutzer bedankten sich: mhutterer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2020 14:11 #9 von Camping-Flitzer
Camping-Flitzer antwortete auf Facelift: "obligatorische Jahresprüfung"
Hallo,

während der Durchrostungsgarantie ist eine jährliche Sichtkontrolle erforderlich. Wenn ich mich nicht irre, steht das so irgendwo im Serviceheft.

Schöne Grüße
Elke
Nugget AD 170 PS (EZ 06/2019/Facelift), Atera Strada Evo 3
Seit 11/21 Pössl Roadcruiser Evolution, 160PS, Fiat 9 Gang Autom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2020 19:21 #10 von Jogo@S
Hallo Elke,

erst ab dem 7. Jahr jährlich

Grüsse

Jogo

Transit Custom Nugget HD (Bj. 11/2017 - EZ 03/2018) Euro 6 | Magnetic-Grau | 170 PS | AHK
Folgende Benutzer bedankten sich: GB, Camping-Flitzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ford Nugget DER Camper Van!

Allgemeine Infos zum Ford Nugget

Der Ford Transit Custom Kombi mit Westfalia „Nugget“-Umbau ist ein Camper Van in den Außenmaßen vergleichbar dem VW California aber mit einem einzigartigen Grundriss und günstigeren Preis. Der mit einem 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue Diesel Motor (nicht als Benziner erhältlich) ausgestattete Van verfügt über ein fantastisches 2-Raum-Konzept mit zwei separaten großen Betten, großer Sitzgruppe und praktischer L-Küche. Der Ford Nugget wird in zwei unterschiedlichen Längen gebaut. Der normale Ford Nugget mit einer Länge von unter 5 Metern (4.973m) ist extrem alltagstauglich und die Variante des Ford Camping Autos mit einem sensationellen Wendekreis von 11.6m. Der Ford Nugget Plus mit einer Länge von 5.34m besticht durch größeren Wohnkomfort und einer festen Toilette. Beide Varianten sind als Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe erhältlich.

Der einzigartige Camping Grundriss

Die große L-Küche im Heck, 5 Sitzplätze, 4 Schlafplätze, die breite Rücksitzbank mit vollwertigen drei Sitzplätzen inkl. drei 3-Punkt-Gurten und zwei Isofix, der ausklappbare und verschiebbare Esstisch, die großzügigen Betten mit Maßen von 210cmx140cm oben im Hochdach und 190cmx130cm mit der umgeklappten Rücksitzbank, die optionale oder feste Toilette, der elegante und langlebige Umbau von Westfalia - all das und noch mehr macht den Ford Nugget zum einzigartigen und beliebten Camper. Marketingexperten würden hier vom "Best-In-Class" sprechen. ;)

Der Ford Nugget mit Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand gerade mal 2.08m hoch wird das Aufstelldach auf imposante 3.1m aufgeklappt. Damit schafft es der Nugget leider nicht unter 2 Meter Höhe für Tiefgaragen. Das Bett, auf dem die Bettwäsche auch liegen bleiben darf, verfügt dafür aber über ein Ausmaß von 200cm Länge und 138cm in der Breite. Das Froli Tellersystem bietet zudem erholsamen Schlafkomfort. Der Faltenbalg ist aus langlebigem Stoff und in 4 Farben erhältlich.

Der Ford Nugget mit Hochdach

Mit seiner Höhe von 2.80m ist der Nugget mit festem GFK Hochdach gegen schlechteres Wetter gerüstet und bietet eine enorme Stehhöhe über den gesamten Wohnraum. Für einen Campingbus mit den kompakten Maßen ein sensationeller Wohnkomfort mit tollem Raumgefühl. Und sogar eine optionale Camping Chemie Toilette (Porta Potti 335 oder Dometic 976) lässt sich im Schrank verstauen und mitführen. Es gibt sogar die BioToi Trocken-Trenn-Toilette, welche extra für den Nugget konzipiert wurde und unserer Meinung nach bei Weitem die beste TTT auf dem Markt ist.

Der Ford Nugget Plus mit Aufstelldach oder Hochdach

Wenn es noch ein bischen mehr Wohnraum sein darf, bietet der Ford Nugget Plus mit seiner um 37cm größeren Länge im Vergleich zum normalen Nugget nochmal das extra Plus mit einer fest eingebauten Chemie Toilette mit elektrischer Spülung, ein zusätzliches Handwaschbecken und viel Stauraum. Dazu lässt sich am Ford Nugget Plus eine lange Markise von bis zu 3m Länge anbringen.

Varianten Trend, Limited, Active und Trail

Neu neben dem Nugget Wohnmobil Basismodell in der Trend Ausstattung gibt es den Ford Nugget Limited mit höherwertigem Innenraum und einem Boden im edlen Yacht-Stil und schicken 17" Leichtmetallrädern. Dazu noch den Ford Nugget Active mit einzigartigem Metall Dekor und 17" Leichtmetallfelgen im Active-Design. Und zu guter Letzt noch den Ford Nugget Trail mit mechanischem Sperrdifferential, zweiter Schiebetür, Kühlergrill im Trail Design und edlen Ledersitzen.

Ford Nugget bestellen

Ihr könnt eine Kaufanfrage für einen Nugget im Forum stellen. Dadurch unterstützt Ihr den Betrieb des Ford Nugget Forums. Ihr bestellt beim größten Ford Nugget Händler MGS Motor Gruppe Sticht mit insgesamt 7 Standorten, guten Lieferzeiten und sehr hoher Kundenzufriedenheit, welcher spezialisiert ist auf den FORD Nugget. MGS hat für alle Wünsche und Fragen ein offenes Ohr und durch seine langjährige Erfahrung im Nuggetverkauf kann MGS viele Extras anbieten. Die Lieferung erfolgt natürlich auf Wunsch problemlos Deutschlandweit! -> zur Kaufanfrage