Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

lightbulb Idee Wärmedämmung Seitenwand und Schiebetür

  • rollschmidts
  • rollschmidtss Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
22 Dez 2019 20:22 #1 von rollschmidts
Wärmedämmung Seitenwand und Schiebetür wurde erstellt von rollschmidts
Hallo zusammen,
Wir wollen unseren Nugget auch in der kälteren Jahreszeit nutzen.Wir sind erst seit ein paar Wochen Besitzer eines solchen Gefährtes , haben aber die schlechte bzw. Überhaupt nicht vorhandene Isolierung als großes Manko erkannt (wie Westfalia nur so ein Fahrzeug ohne Dämmung als Reisemobil auf dem Mark bringen kann ist mir unverständlich ) .Jetzt bin ich dabei Abhilfe zu schaffen . Dazu muss die Verkleidung der Seitenwand und der Schiebetür abgebaut werden.Meine Frage : Gibt es dazu Demontage/Montage Anleitungen in jeglicher Form ?
Danke schon einmal für Hinweise !
Hg

Nugget EZ 2018,HD,170PS,Automatik,AHK,Nachisoliert wo es nur ging.Markise: Fiama f45.Unterfahrschutz,Luftfederung hinten,Höherlegungsfedern vorne ,Offroadestossdämpfer Bilstein vorn und hinten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
22 Dez 2019 20:49 #2 von BMWRT7
Wo soll dann das Einsatzgebiet des Nugget liegen ?

Meine Einschätzung - es bleiben nach Deiner Dämmüberlegung beim Nugget leider viele "Festerflächen" - die reichlich "Kälte" nicht abhalten können.
Meine Erfahrungen gehen bis Kälte - 10 Grad und da war ich in keiner Phase enttäuscht - einfach weil die Standheizung zumindest bei meinem "Alten Model" super regelt und ausreichend Heizleistung für den kompletten Nuggetraum bietet.

Im Forum gibt es auch reichlich Minusgrade-Berichte - einfach mal stöbern.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596
Folgende Benutzer bedankten sich: GB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez 2019 23:31 #3 von Petric69
Bitte nicht vergessen, daß der Nugget ein Campingbus ist und kein klassisches Wohnmobil.
Die Isolierwirkung der zugezogenen Gardinen und Thermomatten ist besser als man denkt.
In Verbindung mit der genialen (und zum Glück überdimensionierten) Standheizung haben wir auch bei strengem Frost noch nie gefroren und das fast nicht zu verhindernde Kondenswasser an den Scheiben ist mit einem Lederlappen schnell erledigt.
LG

Nugget AD 310, 4/2016 155PS, Frost-Weiß, AHK, Markise, Brock RC25 18 Zoll
Folgende Benutzer bedankten sich: GB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • margol
  • margols Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Et hätt noch immer jood jejange
Mehr
22 Dez 2019 23:51 #4 von margol
Hallo rollschmidts,

wir haben uns die Hohlräume mit diesem Rostschutz Sander behandeln lassen.

Und in dem Rahmen hat der Harald, der das gemacht hat, auch in die Türen Isoliermatten geklebt.

Und auch noch einen Druckschalter montiert, um die Hecktüre von innen öffnen zu können.

Bei Interesse gebe ich Dir den Kontakt, er ist im Raum Köln ansässig.

Gruß Markus

2019er Facelift Nugget Plus, 6dtemp, 170 PS Automatik, Hohlraum-ge-sandert und semikomplett.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: champawe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2019 06:57 #5 von allroad
Hallo Rollschmidts.
Wenn du dir die Isolierung besorgst denk drann das du etwas mehr kaufst. Den größten Teil brauchst du fürs Auto aber etwas auch für dich um den ein oder anderen Kommentar ab prallen zu lassen. Aber wenn du es fertig hast willst du keinen Nugget mehr ohne Isolierung fahre. Vor allem das sitzen abends auf dem gedrehten Fahrersitz wird deutlich angenehmer. Die Kälte von der Fahrertür und dem Loch fürs Tischbein war schon heftig.
Kannst da ja mal rein schauen.

www.nuggetforum.de/forum/umbauten-ab-201...-armaflex-isolierung

www.nuggetforum.de/forum/2-allgemeines/8...-warmluft-verteilung

HD 2015 Ernst & Susanne
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2019 08:54 #6 von diemo
Wie der Ausbau beim Custom geht kann ich dir leider nicht sagen.
Aber das es was bringt kann ich dir bestätigen. Meinen 2007er habe ich so gut es ging mit Armaflex gedämmt.
Bei mir kamen ähnliche Kommentare und Berechnungen.

Ein weiterer schöner Nebeneffekt ist das der Nugget auch leiser wird.

Gruß
diemo
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe, Sirius999, allroad

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2019 09:05 - 23 Dez 2019 09:10 #7 von galli
..... ich war damals einer derjenigen, die in Sachen nachträgliche Dämmung kräftig dagegen argumentierten. (Nicht dass ich gegen Dämmung war. Ich vertrat die Meinung, dass die Summe der Wärmebrücken die Bemühungen großteils zunichte machen könnte) Über die Jahre hörte ich nun von etlichen die das umgesetzt haben auch im persönlichen Gespräch sehr positive Rückmeldungen, besonders auch was was die Akustik betrifft.
Erfahrungsberichte muss ich gelten lassen, es muss also was dran sein! Ich würde die Gegenargumente zur Dämmung heute nicht mehr so konsequent vertreten wie einst.....
Danke also an alle Pioniere!

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 23 Dez 2019 09:10 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: Greenhorn, xxl_tom, Stebo69, champawe, Tom Shanks, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rollschmidts
  • rollschmidtss Avatar Autor
  • Offline
  • Eisen Nugget
Mehr
23 Dez 2019 11:41 #8 von rollschmidts
rollschmidts antwortete auf Wärmedämmung Seitenwand und Schiebetür
Danke an alle für die Kommentare ! Mir geht es einzig um das Wohlfülen im Nugget.Gegenan heizen kann man sicher immer,aber ich denke das es Flickschusterei ist sich mit x zusätzlichen Hilfsmitteln ein angenehmes Wohlgefühl zu schaffen.Und nicht isolierte kalte Flächen strahlen nun einmal Kälte ab .(bzw. schaffen die Wärme nach draußen )
Wenn ich 60-75 % der Flächen dämmen kann wäre ich schon zufrieden.
Wenn ich es nicht schaffen die Verkleidungen zu entfernen werde ich im Auto Hifi Laden vorstellig werden .
Lg

Nugget EZ 2018,HD,170PS,Automatik,AHK,Nachisoliert wo es nur ging.Markise: Fiama f45.Unterfahrschutz,Luftfederung hinten,Höherlegungsfedern vorne ,Offroadestossdämpfer Bilstein vorn und hinten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2019 17:10 #9 von GEHORG
Leider kann ich nichts zur Lösung beitragen, das Problem habe ich aber auch erkannt und bin auf gescheite Kommentare gespannt, vielleicht nutze ich sie.
Warum wird am Anfang der Diskussion der Wunsch in Frage gestellt - versteh ich nicht, ob Bus oder WoMo und wie es andere ohne Dämmung klar kommen - ist doch egal.
Die Frage steht im Raum, wie mach ich es, wenn ich es vorhabe und nix anderes. Bin gespannt. :-)
Viel Erfolg, Gehorg
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, champawe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2019 17:48 #10 von allroad
Das ganze ist fast selbst erklärend.
Bei der Schiebetür beginnt man mit dem Griff. Unten sind Clipse zum herausziehen. Ziemlich in der Mitte ist die Verkleidung nochmal eingeclipst. Nicht sichtbar. Kaum heile raus zu bekommen. Ob das dicke Anschlaggummi extra verschraubt ist weiss ich gerade nicht mehr. An der Sitzbank müssen die 4 Schrauben der Tischschiene raus. Der Rest sind Clipse. Erst die Tischplatte abnehmen von unten verschraubt.
Fahrer Beifahrertür. Die versteckten Schraube. Im kleinen roten Rückstrahler im Haltegriff und in der Schale vom Öffnungshebel. Die anderen sitzen sichtbar hinter kleinen Kappen. Die Knöpfe der Fensterheber müssen raus. Ich weiss nicht mehr ob da eine Schrsube war oder ob da nur Kabel getrennt werden mussten. Armaflex hat eine sehr weiche Oberfläche. Im Bereich vom Tischbein muss man das mit Fasertape schützen sonst reibt man es auf. Im Groben war es das schon ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

HD 2015 Ernst & Susanne
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, champawe, Tom Shanks, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.479 Sekunden