Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Fensterrahmen links gebrochen (Spannungsriss), BJ 7/2016

Mehr
08 Jan 2019 12:59 #1 von tküs
Hallo Miteinander,

ich habe an meinem Nugget erst schleichenden, dann massiven Wassereintritt auf der linken Fensterseite, beim Ausstell-
fenster festgestellt. Beim Nachschauen zeigte sich vor kurzem, dass der Kunststoffrahmen unterhalb des Ausstellfensters gebrochen ist,
sowie ein zweiter Riss an der unteren der beiden Aufhängungen/Befestigungen des Ausstellfensters feststellbar war.
Da sich der Rahmen sowie die Aufhängung am großen Fenster (nicht am Ausstellfenster) befinden, habe ich nunmehr bei Ford ein neues, großes
Fenster für die linke Seite bestellt. Kulanzantrag möchte ich noch stellen, habe aber hier im Forum noch niemand gefunden, der Ähnliches
berichten kann... (Natürlich ist nunmehr auch der Boden recht "schön" aufgequollen...)

Gibt es jemand mit ähnlicher "Erfahrung" ? Vielleicht auch am rechten Fenster/Schiebetürbereich ? Mit Kulanzerfahrung ?
Danke!
Grüsse von tküs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jan 2019 14:38 #2 von surfnugget
Ich kann mich in all den Jahren im Nuggetforum nicht an einen ähnlichen Fall erinnern.
Kannst Du mal Fotos von den Defekten einstellen!?

Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jan 2019 18:02 #3 von tküs
Hallo Surfnugget,

danke für Deine Meldung. Ich habe im Anhang dazu drei Bilder eingestellt. Mal sehen, ob sich noch jemand meldet...

Danke!
Gruß tküs

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: galli, surfnugget

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jan 2019 23:59 #4 von Dagger
Hallo tküs,
wir hatten die gleichen Spannungsrisse auf der linken Seite wie auf deinen Bildern. Den Wassereintritt konnte die Fordwerkstatt reproduzieren und stellte den Kulanzantrag nach Köln. Der Wagen war aber noch in der Garantiezeit. Versuche es am besten über deinen fFh. Bei Bedarf kann ich dir meine Vorgangsnummer geben.
Beste Grüße
Andreas

Nugget AD auf Transit Custom Kombi 300; Bj 07/2015; 2,2l mit 125 PS; Start/Stopp; Magnetic-grau
zusätzlich Alarmanlage, abnehmbare AHK, Schlechtwegepaket, Trittstufe, Zölzer Hublift
Ø 7,5l/100km 2+(2)+1 Hund

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jan 2019 14:07 #5 von tküs
Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine Meldung. Ich erwarte demnächst den Anruf meiner örtlichen Fordwerkstatt.
Ich denke mit Verweis auf Deine Mail sollte ein Kulanzantrag zu stellen sein. Sollte es Probleme
geben, würde ich mich nochmal bei Dir melden - also Vielen Dank für die Hilfe!

Im Übrigen:

Für alle Liebhaber und Leidgepüften habe ich auch noch ein "Schmankerl" zu bieten: Abriss der
Druckleitung und Rücklaufleitung an den Schraubverbindungen vom Anschluss zum Lenkgetriebe

(Tausch der beiden Hydraulikleitungen komplett). Passiert Ende Dezember 2018, am nächsten Tag
wollte ich knapp 600 km in Silvesterurlaub an die Ostsee fahren (hat dank Super Ford-Werkstatt-
arbeit am Samstag ! dann auch noch geklappt). Aber man schaut ganz schön blöd drein, wenn man los-
fahren will und die Lenkung versagt ihren Dienst (nebst auslaufendem Hydrauliköl). Zum Glück war
es einen Tag vor meinem geplanten Urlaub und nicht irgendwo vollgepackt auf der Autobahn...
Übrigens Kulanzreparatur, Ford hat ca. 2/3 übernommen - gebe gern nähere Auskunft für "Gleich-
geplagte".
Meine Liebe zum Nugget wird z.Zt. ein wenig auf die Probe gestellt....leichte Verunsicherung macht sich
breit...

Gruß tküs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2019 12:21 #6 von Sutti
Hallo tküs

Ich habe Anfang 2017 von einen Nugget Hochdach Kundenfahrzeug (Bauj.4.2015) beide Seiten wegen dieser Risse im Fensterrahmen getauscht. Das Fahrzeug war noch in der Werksgarantie, der Mangel wurde problemlos abgewickelt.
Die Ersatzscheiben wurden aus der Türkei geliefert und sahen aus,als ob sie ein paar Jahre im freien verbracht hätten ;-)

Grüße Hans

Noch keinen Nugget .... wird aber bald für die Saison 2020 bestellt ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2019 16:42 #7 von tküs
Hallo Hans,

auch Dir herzlichen Dank für Deine Mitteilung!
Sieht dann wohl doch nach einem gehäuften Problem aus und
sollte fordintern demnach bekannt sein...

Gruß Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2019 09:40 #8 von Thomas1960
Hallo,

auch ich hatte (habe!) diesen Spannungsriss, leider erst kurz nach der Garantiezeit entdeckt, der Wassereinbruch und auch die Reklamation war schon früher.
Da war Ford knallhart, nix Kulanz mehr.
Ich habe nun breites Tesa transparent von außen über die Kanten geklebt, hält.
Ein neues Fenster auf meine Kosten setze ich nicht ein, lieber erzähle ich gerne jedem, warum Tesa drauf ist.

Lg Thomas

Camping mit diversen Zelten, Radurlaub mit Zelt, Wanderurlaube mit Rucksack, insgesamt 4 diverse T3, ab dem 16.10.2015 Nugget HD Custom 155 PS in Magnetic Metallic. Wenn alles funktioniert ist er der BESTE.
Leider nicht immer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2019 11:46 - 11 Jan 2019 11:47 #9 von surfnugget
Da würde ich aber aggressiv gegen angehen!!! Nur, weil Ford den Grund für die Undichtigkeit nicht erkannt hat, aber hier offenbar ein grundsätzliches (neues) Problem beim aktuellen Transit custom vorliegt, bedeutet das nicht, dass Ford fein raus ist aus der Nummer.
Wende Dich an Ford-marketing und kämpfe für einen neuen Rahmen. Tesa ist keine Lösung. Das ist auch kein Verschleißproblem, sondern ein Konstruktionsproblem des Fensters, was die Temperaturspannungen nicht aushält, oder wo das Material zu früh aushärtet.
Beim alten Transit sind mir keine vergleichbaren Schäden bekannt. Oder liege ich da falsch, liebes Forum???

Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox
Letzte Änderung: 11 Jan 2019 11:47 von surfnugget.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Allgäu-Stephan
  • Allgäu-Stephans Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
  • Allgäu-Nugget
Mehr
16 Mai 2019 22:57 #10 von Allgäu-Stephan
Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem. Wassereinbruch am Seitenfenster hinter dem Fahrersitz. Konnte zunächst nicht Lokalisieren woher das Wasser kam. Mein Nugget ist BJ 2016 und somit ist die Garantie abgelaufen. Auf den Kulanzantrag Fenster austauschen Kostenvoranschlag ca 1300,- EUR antwortet Ford mit einem Entgegenkommen von 200,- EUR.
Das war mir aber zu wenig, somit haber ich mich selbst auf Fehlersuche begeben und das Fenster ausgebaut, die Dichtung untersucht und ebenfalls einen Haarriss von ca. 3cm im unteren Bereich des Rahmens gefunden.
Diesen mit Dichtungsmasse abgedichtet, den Gummi gefettet und dicht wars.
Mal sehen wie lange das ganze hält und ob es weitere Risse gibt.

Grüsse aus dem Allgäu

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.509 Sekunden