Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

Auf zu den nächsten Nuggettreffen:
9. Schwarzwälder Nuggettreffen vom 28.06.-30.06.19 im Freizeitcenter Oberrhein
„Das Nugget Treffen in Unterfranken“ 06.09.19- 08.09.19

file Frage Batterieanzeige: was ist normal?

  • Träumerin?
  • Träumerin?s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Alleinreisende mit 2 Hunden
Mehr
03 Dez 2017 01:24 #1 von Träumerin?
Batterieanzeige: was ist normal? wurde erstellt von Träumerin?
Als Neuling wundert mich die Batterieanzeige sehr. Im Stand zeigt sie z.B. 12,6 Volt an,sobald ich den Motor starte, steigt sie bis zu 15 Volt, Motor aus, wieder 12,6Volt...
oder: manchmal zeigt der Balken jeweils nur links und rechts außen einen schwarzen Balken, Rest leer
oder: habe das Fahrzeug fast 4 Tage am Netz und es lädt immer noch, obwohl die Batterie auch zuvor bei weitem nicht leer war...
Könnt Ihr "Erfahrenen" mir das erklären?
Herzlichen Dank

AD, blau, EZ 6.2017, 170 PS, Automatik, Markise, Sichtpaket 3, Audio 40, lange Mängelliste, trotzdem heiß geliebt und daher nun mit Solar und Wechselrichter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2017 08:19 - 03 Dez 2017 08:27 #2 von guncity
guncity antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Guten Morgen Träumerin,

ich bin zwar (noch) nicht ganz so erfahren wie andere Mitglieder im Foum, aber...

Die beiden schwarzen Balken außen und der Rest „leer“ bedeutet, dass längere Zeit kein Strom von den Batterien „entnommen“ wurde. Sobald bspw der Kühlschrank/Beleuchtung eingeschalten wird, sollten wieder die gewohnten Balken zu sehen sein. Ich glaube im Westfalia-Heftchen ist das ganz gut beschrieben.

Die bis zu 15 Volt bei laufendem Motor sind im Winter normal. Je kälter es wird, desto mehr Spannung wird während der Fahrt in die Batterien geleitet.
Die 12,6 Volt sind völlig in Ordung wenn der Motor aus ist. Bei mir sind es, je nach Fahrtstrecke, zwischen 12,9 und 12,6 Volt.

Wenn ich am Landstrom hänge, laden meine Batterien auch ständig. Sogar mal bei Standzeit > 5 Tage. Wobei auch immer der Kühlschrank an war....

Habe mir darüber noch keine Gedanken gemacht, von daher bin ich gespannt, was die Erfahreneren berichten können :)

Schönen 1. Advent allen!

Grüße, Alex

Früher: Ford Nugget HD
Jetzt: HYMERCAR Free Blue Evolution
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 08:27 von guncity. Begründung: Satzzeichen...
Folgende Benutzer bedankten sich: Träumerin?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Homo Transitus
  • Homo Transituss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Ei guude
Mehr
03 Dez 2017 08:23 #3 von Homo Transitus
Homo Transitus antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Hallo Träumerin?,

die Anzeige von z. B. 12,6V zeigt den echten Zustand der Batterie an. Sobald Lichtmaschine (Motor) oder Landstrom dazukommt zeigt es dir den Ladestrom an. Der sollte so bei 14,4-14,8V liegen. Kann aber bei tiefen Außentemperaturen auch noch geringfügig drüber sein. Machst du den Motor wieder aus oder ziehst das Kabel von der Außenstromversorgung ab zeigt es dir wieder den Batteriezustand. Nach mehreren Tagen steht der Ladestrom zwar an aber die Batterie läd eher nicht mehr oder nur noch gering wenn z. B. Kühlschrank an ist.. Bei dem Modell bis 2013 sollte man alle 4-6 Wochen einen kompletten Ladezyklus durchführen (48 Std. an Landstrom). Danach ist die Batterie aber max. gefüllt.

Grüße vom Homo Transitus

Nugget 2013, Race-Rot, 125PS, AD
Folgende Benutzer bedankten sich: Träumerin?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2017 19:21 - 03 Dez 2017 19:37 #4 von Nordfahrer
Nordfahrer antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Hallo,

Während der Fahrt steigt die Anzeige bei meinem Nugget meistens bis auf 14,7 V, ganz selten mal auf 15,0 V.

Am Stromnetz angeschlossen sind ca. 13,7 V abzulesen, die Balkenanzeige ist dabei dauerhaft aktiv, d.h. steigt immer an bis Maximum und beginnt dann von neuem - auch noch nach mehreren Tagen am Stromnetz, scheint also normal zu sein.

Nach Abschalten des Motors (und kein Stromanschluss) sinkt die Anzeige nach kurzer Zeit ab auf 12,8 V. Bei höheren Aussentemperaturen bleibt die Anzeige zunächst bei 12,8 V und sinkt dann in den nächsten 2-3 Wochen (Nugget steht nur, nicht gestartet, alles aus) auf 12,5 V. Spätestens dann fahre ich wieder auf einem CP und schliesse den Nugget an's Stromnetz an.

Und jetzt das Problem: bei kälteren Aussentemperaturen sinkt die Anzeige deutlich schneller ab, 12,5 V sind im Extremfall schon nach 1,5 Wochen erreicht, d.h. der Nugget müsste wieder an das Stromnetz (bzw. ich muss wieder auf einen CP. Ich wohne in der Innenstadt, also kein Haus-Stromanschluss möglich).

Ich riskiere daher jetzt die Anzeige bis auf 12,3 V absinken zu lassen.... kann das evtl. die Batterien schädigen ? ...

Ich stehe nie frei, immer auf CP mit Stromanschluss, d.h. eigentlich brauche ich die Batterien nur bei einem längeren Zwischenstopp (max. einige Stunden) ohne Stromanschluss, während der Fahrt werden die Batterien ja geladen, bzw. es steht genug Strom z.B. für den Kühlschrank zur Verfügung...

Gruss Bernd

PS: dieses ständige "im Auge behalten" der Anzeige, damit die Spannung nicht zu weit abfällt, ist zur Zeit das einzige was mich am Nugget nervt. Bei meinem alten T4 habe ich nie darauf geachtet (ging auch nicht, da keine Anzeige vorhanden war). Der Wagen stand im Winter oftmals über Wochen ungenutzt rum und der Batterie hat's nie geschadet.... Mein Nugget stand vor dem Kauf auch monatelang beim Händler rum. War zwar ne Tageszulassung, glaube aber nicht, dass die Batterie regelmässig oder überhaupt mal geladen wurden. Trotzdem scheinen die Batterien in Ordnung zu sein. Vielleicht vertragen die Batterien doch mehr als man glaubt (oder weiss)...

Nugget HD, 125 PS, silber
Produziert: 23.05.2014 (sagt Ford-Etis)
Tageszulassung 12.12.2014 (MGS-Wunsiedel)
Meine Zulassung: 16.04.2015
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 19:37 von Nordfahrer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2017 19:53 - 03 Dez 2017 19:57 #5 von Nordfahrer
Nordfahrer antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Hallo,

Ja, ich weiss, ich hätte meinen vorangegangen Beitrag ergänzen können (Hallo, liebe Moderatoren :) ), aber hier nochmal zwei gesonderte Fragen:

1. Falls die Wohnraumbatterien mal hinüber sind - was würden denn zwei neue Batterien ungefähr kosten ?

Und jetzt die zweite, vielleicht blöde Frage, aber ich habe von Elektroinstallationen so gut wie keine Ahnung:

2. Funktioniert der "Landstromanschluss" auch völlig ohne Bordbatterien, d.h. wenn diese defekt sind (mein 12,3V-Plan also nicht funktioniert hat) oder sogar ausgebaut ? .... es könnte ja irgendeinen Mechanismus geben, der zumindest das Vorhandensein von Batterien erforderlich macht ?! .... man, irgendwie ist diese Frage echt peinlich...

Gruss Bernd

Nugget HD, 125 PS, silber
Produziert: 23.05.2014 (sagt Ford-Etis)
Tageszulassung 12.12.2014 (MGS-Wunsiedel)
Meine Zulassung: 16.04.2015
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 19:57 von Nordfahrer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2017 20:35 - 03 Dez 2017 20:37 #6 von _Kai_
_Kai_ antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Zu 1. findest du viele Angebote im Internet. Die Batterie 95Ah AGM Dual Purpose Varta kostet pro Stück unter €200, eventuell zzgl. Versandt. Einbaukosten oder selber machen kommt hinzu. Auch an Entsorgung denken.

Zu 2. die meisten Ladegeräte sagen dazu nein, denn ohne Last können diese nicht regeln. Zudem kann das Ladegerät maximal ca 10A. Das wird für Kühlschrank und Standheizung nicht ohne Hilfe der Batterue gehen. Also ganz ohne Batterie gehts nicht, mit schlechter Batterie wahrscheinlich, mit kaputter Batterie nein.

Wenn Batterien getauscht werden immer 2 genau gleiche, gleiches Alter, Zustand. Daher am besten neu.... und meist gehen die Batterien am Urlaubsanfang kaputt, weil nach langer Standzeit der Zustand unbekannt ist. Daher besser vor dem Urlaub Heizung und/oder Kühlschrank an, ohne Landstrom sollten am nächsten Tag >12V stehen, am besten 2 Tage lang prüfen. ... genauer gehts mit Batterie-Computer (siehe Signatur).

Liebe Grüße
Kai

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 03 Dez 2017 20:37 von _Kai_.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nordfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2017 20:51 - 03 Dez 2017 21:03 #7 von Nordfahrer
Nordfahrer antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Danke Kai....

Also war meine Frage doch nicht ganz so peinlich... ich hatte schon vermutet, dass es ohne Batterien nicht geht, aber verstehen werde ich es nie so richtig, hab in Physik eben nie richtig aufgepasst... (war vor über 30 Jahren aber auch ein anderer Stand der Technik)...

.. ist es denn ok, wenn die Anzeige bis auf 12,3 V heruntergeht ? Ich habe hier irgendwo mal gelesen, dass die Batterie dann so gut wie leer ist... Verstehe ich zwar nicht, da es sich um ein 12V-Bordnetz handelt und 12,3 V dann ja immer noch drüber liegen... aber wie gesagt, im Physik-Unterricht habe ich wohl immer geschlafen...

Gruss Bernd

Nugget HD, 125 PS, silber
Produziert: 23.05.2014 (sagt Ford-Etis)
Tageszulassung 12.12.2014 (MGS-Wunsiedel)
Meine Zulassung: 16.04.2015
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 21:03 von Nordfahrer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
03 Dez 2017 21:06 - 05 Dez 2017 20:00 #8 von Drei_im_Weggla
Drei_im_Weggla antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Hallo Bernd,

stell dir eine Mühle mit einem großen Mühlteich und einem kleinen Bach vor.
Der Bach ist das Ladegerät, der Teich ist die Batterie.

Der Müller öffnet das Wehr und das Wasser aus dem Teich treibt das Mühlrad an.
Der kleine Bach würde zum Antrieb nicht reichen. Das gespeicherte Wasser schafft das aber locker, bis der Teich leer ist. Wehr zu, Teich wird über Bach wieder geladen.

Der Wasserstand im Teich ist die Spannung. Um den Teich zu füllen, muss das Wasser von oben kommen = höhere Spannung 14,8V.
Ist der Teich voll, ist der Wasserdruck am Wehr auch höher = höhere Batteriespannung.
Ist die Spannung zu hoch >15V (defektes Ladegerat) läuft der Teich über = Batterie kaputt :) .
Wird der Teich geleert, wird auch der Druck am Mühlrad immer kleiner, die Spannung fällt ab. Irgendwann ist die Spannung so gering, das die Kraft am Mühlrad nicht mehr ausreicht. <12 V .
Die Verbraucher im Auto brauchen mindestens 12V um vernünftig zu funktionieren.
Ist der Teich leer, sterben die Fische :ohmy: = Batterie tiefenentladen. ( unter 12 V sollte man spätestens wieder laden)

Faustformel für Batterieladung (Ruhestrom*) 12,8V = 100% - 12,0 V = 0% Ladung
Ruhestrom > gemessen ca. 4 Stunden nach dem Laden ohne Belastung.

Dies nur bildhaft angenähert und natürlich lustig gemeint. :)

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord - Besatzung: B) + :kiss:
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter | Solar 100W
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)
Letzte Änderung: 05 Dez 2017 20:00 von Drei_im_Weggla.
Folgende Benutzer bedankten sich: galli, Eifeljojo, musikus, mua2014, kruti, Nileta, Turbine, ZES2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2017 21:13 - 03 Dez 2017 21:24 #9 von Nordfahrer
Nordfahrer antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Hallo Klaus,

ganz so unwissend bin ich dann doch nicht, dass ich so eine "Peter Lustig-Erklärung" benötige ... ich musste aber trotzdem lachen und bin dir nicht böse...:)
.. Peter Lustig ist aber cool..

LG Bernd

Nugget HD, 125 PS, silber
Produziert: 23.05.2014 (sagt Ford-Etis)
Tageszulassung 12.12.2014 (MGS-Wunsiedel)
Meine Zulassung: 16.04.2015
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 21:24 von Nordfahrer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
03 Dez 2017 21:18 - 03 Dez 2017 22:05 #10 von Drei_im_Weggla
Drei_im_Weggla antwortete auf Batterieanzeige: was ist normal?
Hallo Bernd,
wenn es auch nur ein Bild ist, so habe ich das mal gelernt als Schüler. Jeder Vergleich hinkt, aber es ist schon ziemlich nahe dran.

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord - Besatzung: B) + :kiss:
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter | Solar 100W
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 22:05 von Drei_im_Weggla.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.374 Sekunden