Heizdauer Warmwasserboiler

Mehr
20 Okt 2021 15:29 #1 von Kacha
Heizdauer Warmwasserboiler wurde erstellt von Kacha
Ihr Lieben,

sollte ich bei meiner Suche im Forum das Thema übersehen haben, wäre ich über eine Verschiebung an richtiger Stelle sehr dankbar!

Unser Nugget gehört seit Mai diesen Jahres zur Familie und wir konnten ihn auf diversen Touren ausgibig testen. Da wir beim Händler gekauft haben, haben wir noch eine Gewährleistungszeit und bringen ihn am Wochenende kurz vorm Winterschlaf noch einmal in die Werkstatt um "Kleinigkeiten" richten zu lassen.
Tatsächlich haben wir bis letzte Woche total versäumt den Warmwasserboiler zu testen (fragt bitte nicht warum...:side: ) Jedenfalls, haben wir bei unserem letzten Trip letzte Woche endlich dran gedacht. Ich bin nach Anleitung vorgegangen: Warmwasserhahn nach links (Strahl war sofort stark), kurz weiter laufen lassen, Wasser aus, Boiler-Schalter (kleiner Kippschalter neben der Schubladenfront) an, vorderes Drehrad auf Anschlag, rote Kontrolleuchte leuchtet. Nach ca. 15 Minuten wurde ich ungeduldig. Boiler ausgemacht und Warmwasser ins Waschbecken laufen lassen. Die ersten zwei Sekunden war es lau, danach normal kalt.
Nun meine Fragen: Braucht es sooooo lange um das Wasser (3l) zu erhitzen? da wäre jeder Wasserkocher schneller. Oder lag es daran, dass wir nicht am Strom angeschlossen waren und autark standen? Ich habe das vordere Drehrad genommen und nach links gedreht... Leider kann man die drehräder sich nicht wirklich anschauen, da knapp unter dem Herd.

Was meint ihr, absoluter Anwederfehler, oder sollten wir den Boiler auch noch mal beanstanden. Ich tippe ja auf Ersteres :blush:
Bin auf eure Meinungen gespannt.

Lieben Dank, Kacha

Der ELBNuggler Baujahr 2011 mit HD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 15:57 - 20 Okt 2021 16:02 #2 von MartyMcFly
MartyMcFly antwortete auf Heizdauer Warmwasserboiler
Ja, da warst du VIEL (VIEL!) zu ungeduldig :laugh:

Mit 12V (und 200W Heizung) brauchst du da ungefähr 2 Stunden.

Mit 230V (und 660W Heizung) dauert es auch noch mindestens eine halbe Stunde, eher mehr.

Es lag also (wie schon von dir vermutet ;)) an:
- autark stehen
- "Anwenderfehler"

Fremdkonzeptfahrer, der auf das Goldklümpchen umsteigen will wird (is bestellt...)
z.Z. ein 2015er Westfalia Patagonia; 120 Automatik-kW; 110W Flexpanel-Solar auf dem AD, Heckschublade, 2bar-PVC-Rohr-Solardusche, Büttner Batterie-Computer, Atera Strada DL3, div. kleine Technik-Pimps
Letzte Änderung: 20 Okt 2021 16:02 von MartyMcFly. Grund: Heizleistungen zur Verdeutlichung nachgetragen
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 16:07 #3 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Heizdauer Warmwasserboiler
Hi, der kleine Boiler (3 Liter) hat leider nur 200 Watt auf der 12 Volt Seite.
Aber immerhin 660 Watt auf der 230 Volt Seite.

Jetzt müsste man wissen, wie hast du getestet?
Landstrom oder Batterie.

Mit Landstrom passiert folgendes:
3 Liter Wasser von 15° auf 80° erhitzen benötigt ca. 25 Minuten

Mit Batteriestrom passiert das hier:
3 Liter Wasser von 15° auf 80° erhitzen benötigt ca. 85 Minuten

Mit Batterie dauert es halt doch schon sehr lange.

Was aber auch geht, Landstrom und Batterie.
Dann verkürzt sich die Zeit auf 20 Minuten ;)

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Voyageur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 16:22 #4 von Kacha
Kacha antwortete auf Heizdauer Warmwasserboiler
Danke Euch beiden!!! Dann war es ja tatsächlich meine Ungeduld.
Ich werde, dann die Woche versuchen den Nugget noch mal an eine Stromquelle ranzufahren und das ganze mit Landstrom testen.

@Dolomiti: Wie müsste ich denn vorgehen, wenn ich Batterie und Landstrom gleichzeitig nutzen will?

Es grüßt, die Ahnungslose :whistle:

Der ELBNuggler Baujahr 2011 mit HD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 16:34 #5 von Chili
Chili antwortete auf Heizdauer Warmwasserboiler
1. Landstrom anstecken (die 230V bekommt der Boiler ohne zusätzlichen Schalter).
2. Zusätzlich mit dem kleinen Schalter über der Küche die 12V einschalten.
3. Sicherstellen, dass auch beide Thermostate am Boiler "aufgedreht" sind.

Nugget Plus AD; 185PS Automatik; lange Liste mit Extras
bestellt 8/21 aus Vorlauf; uvbl. Liefertermin 4/22
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti, Kacha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 16:38 #6 von Kacha
Kacha antwortete auf Heizdauer Warmwasserboiler
Ok, super. Das bekomme selbst ich hin.
Ich danke euch!!!

Der ELBNuggler Baujahr 2011 mit HD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2021 22:36 #7 von MacNugget
MacNugget antwortete auf Heizdauer Warmwasserboiler
Hi Kacha,

gegebenenfalls musst du erst noch den 230V-Stromstecker vom Boiler in die Steckdose einstecken (sehr eng dort), bei mir war er damals ausgesteckt.

Aber wichtig:
Wenn du das Wasser aus dem Boiler für den Winter auslässt, dann unbedingt das 230V-Thermostat auf Null drehen, oder besser, den 230V Stecker wieder aus der Steckdose ausstecken, sonst geht die Thermosicherung des Boilers kaputt, da du ja im ungefüllten Zustand heizt...

Lieben Gruß
MacNugget

HD+ chromablau BJ 11'19, EZ 10'20, Automatik 180 PS, 110W Solar, Luftfederung, 3m-Markise, AHK fest, 3,5t, Propan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.