Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage Excel "Tool" Kostenvergleichsrechnung Nugget vs. PKW - Mein Weg zum Nugget

Mehr
28 Jan 2020 08:38 - 28 Jan 2020 09:11 #11 von galli
Himbeereis hin oder her...

..... Ich hatte mir 2009 eine ebensolche Liste gemacht.... (fast identisch).....
Bei mir stand dann aber noch eine Zeile mit Kosten für Urlaub, Ferienwohnung/ Campingplätze....
CPs mit Zelt und PKW war nie die Alternative....aber wir hatten in den Jahren davor einmal eine gebuchte Berghütte wegen kranker Kinder verfallen lassen (kostenpflichtig) , und im Jahr drauf waren wir dann dort in der einzigen komplett verregneten Woche weit und breit. Der Sommerurlaub an 2 hintereinsnder folgenden Jahren fiel buchstäblich ins Wasser!
Solche "Niederlagen fliessen nat. emotional in den Entscheidungsprozess ein. In den sich vertiefenden Überlegungen tauchten dann Argumente auf wie: vermutlich fährt man mit so einem Auto öfter in Urlaub als ohne, was nat. in der Liste teurer ist, aber eben auch mehr Erlebnisqualität hat. Und so fängt es an, dass geldwerte Vor und Nachteile sich mischen mit emotionalen.... aber man entwickelt dabei auch eine konkrete Vorstellung davon, WIE man ein solches Campingauto individuell benutzen würde. Und dieses gedankliche Konzept war letztlich entscheidend , bei uns.

Der Nugget kam .... Die von der "FahrSpassfraktion" des Forums damals prognostizierten 10 Liter Diesel /100km habe ich nie annähernd erreicht, die CP Kosten waren pro CP Besuch höher als veranschlagt, und wir entdeckten (mit der Zeit) die "Langsamkeit des Reisens" (als Qualitätsmasstab) und mit ihr die wildtcampingtaugliche Provinz....
Und bei einer in DK ausbrechenden "Scharlachepedemie" in unserem Bus brachen wir den Urlaub einfach ab und fuhren 3 Wochen später nochmal los.....

Der Nugget hat sich gelohnt,! (Gefühlt zumindest:pinch: :silly:...)
..... ob es nun teurer war, als das Zweitauto, das er seinerzeit ersetzte...
Ganz ehrlich, Ich hab es nie nachkalkuliert....Die Liste war trotzdem klasse, weil sie angeregt hat, vor der Anschaffung über Konsequenzen dieser Entscheidung nachzudenken! Und zwar im Detail. (Konsequenzen fürs Bankkonto und weit darüber hinaus). Diese Detailüberlegungen waren rückblickend entscheidend wertvoller für das ganze Projekt, als eine schnelle unreflektierte (und damit nicht artikulierbare) Bauchentscheidung.
Jeder tickt auf seine Weise... für mich war die Liste in diesem Sinne Gold Wert.

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 28 Jan 2020 09:11 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: nogger, werner_krauss, Tmax, Sirius999, Metaller, cslmanni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jan 2020 17:17 - 28 Jan 2020 17:18 #12 von musikus

H_enry schrieb: Ich bin jetzt auf der Suche nach einem gebrauchten Nugget (1-2 Jahre alt), oder ggf. wird es doch ein Neukauf (obwohl ich von MGS ein Angebot bekommen habe mit einer Lieferzeit von 6 Monaten- wäre mir zu lange).
Kennt ihr noch Händler aus Berlin/ Umgebung? Ford Dinnebier und Ford Kadea wollte ich mal demnächst ansteuern.

Hallo Henry,
kleiner Hinweis von mir, etliche Händler versprechen gerne einen unrealistischen Liefertermin, wenn sie merken, dass der Kunde das Fahrzeug unbedingt bis zum Tag X möchte.
Ich persönlich habe mit MGS gute Erfahrung gemacht und der anvisierte Termin hat geklappt.
Wenn ein passender Nugget am Hof eines Händlers steht alles kein Problem.
Wünsche Dir einen guten Griff zum Goldstück.

Gruß Hermann
Westfalia Amundsen 600 E
Vorher unterwegs mit Ford P3 "Badewanne" . Simca TII, Manta CC-GTE beide mit Liebefläche. VW T2 Kasten, T3 Transporter, T5 Multivan, HD 2007er Nugget in blau mit 131 PS
Letzte Änderung: 28 Jan 2020 17:18 von musikus. Begründung: Anrede vergessen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Feb 2020 15:08 #13 von H_enry
Hallo zusammen,
vielen Dank für die Hinweise und Kommentare.

Ich habe die Benzin-/Dieselkosten noch in der Excel Rechnung ergänzt.
Eine Ersparnis von Übernachtungskosten (Nugget vs. Hotel etc.) habe ich erstmal nicht ergänzt, weil es aus meiner Sicht schwierig einzuschätzen ist und auch wie schon von euch geschrieben der emotionale Faktor nicht (schwer) in nackten Zahlen beschreibbar ist.
Mir hat geholfen das Ergebnis des Vergleichs (Mehrkosten Nugget vs. PKW ca. 2.200 € pro Jahr) in folgende Frage zu übersetzen. Ist mir die ganzjährige Nutzung eines Nuggets (u.a. für Urlaubsreisen, Spontan-/ Kurztrips, als Alltagsauto) es wert auf einen "konventionellen" Urlaub (d.h. 7-10 Tage in Europa mit Flug + Hotel für 2 Erw. + 2 Kinder) pro Jahr zu verzichten?

Ps.: Gute Nachricht am Rande - der Kaufvertrag für einen Nugget HD ist fast unterschrieben und nur eine kurze Wartezeit von ca. 2 Monaten gilt es noch auszuharren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Feb 2020 19:05 #14 von toms
Man kann auch in den Urlaub fliegen, wenn man ein Wohnmobil hat.
Sehr komplizierte Rechnung das alles.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Feb 2020 19:27 #15 von reisenest
Guten Abend liebe Nugget-Freunde,

die Rechnungen haben wir auch alle aufgestellt.
Die Ergebnisse waren auch durchaus "Vernünftig", aber letztlich war waren sie vor allem beruhigend dahingehend, dass wir nicht ganz so schief lagen uns so ein Auto zu leisten.

Denn die Entscheidung war ja, wollen wir so ein wenig die Welt entdecken, oder nicht?

Wir wollten und sind dabei gut gefahren... , übrigens mit ca. 8,5 Liter im Schnitt auf 250.000 Kilometer gerechnet.
(Unser Fuhrpark besteht aus vier Fahrrädern und einem Nugget)

Wer davon träumt, der ist mit dem Nugget gut beraten.

ein herzliches Moin vom reisenest
Campingerfahrung vom Zelt über diverse Camper mit AD, seit 2004 Nuggetfahrer,
weiter ab April 2014 bis ?
Nugget HD, 125 PS, Euro V, BJ 09/2013
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.361 Sekunden