Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Vorzelt heizen

  • Homo Transitus
  • Homo Transituss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Ei guude
Mehr
17 Apr 2017 17:21 - 17 Apr 2017 17:34 #11 von Homo Transitus
Homo Transitus antwortete auf Vorzelt heizen
Hallo Osgood,

wenn du in deinem Profil die Angaben zu deinem Nugget hinterlegst werden die Antworten präziser.

Bei einem Nugget ab Bj. 2014 werden die Abgase der Standheizung auf der rechten Seite (also ins Vorzelt) abgeleitet. Bei den Modellen davor auf der linken Seite.

Bei den Gasheizern ist es sinnvoll wenn das Vorzelt nicht ganz dicht ist. Ich hab schon mal jemanden wegen Sauerstoffmangel von der Bank fallen sehen. War zugegebenermaßen in einer Garage und es war ein Bauheizstrahler. Aber damit gerechnet hatten wir nicht.

Grüße vom Homo Transitus

Nugget 2013, Race-Rot, 125PS, AD
Letzte Änderung: 17 Apr 2017 17:34 von Homo Transitus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Brina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2017 21:27 #12 von Brina
Brina antwortete auf Vorzelt heizen
Hallo Osgood,
Wir hatten im Dänemark Urlaub ein frei stehendes Vorzelt mit 5x3 Meter dabei und haben es mit dem Heat Pal von Dometic gut warm bekommen.
www.amazon.de/Dometic-ORIGO-9103303920-5...eizung/dp/B003N198SS

Unser Zelt hat übrigens keinen eingenähten Boden, ist meiner Meinung nach auch besser, da so noch Frischluft rein kommt.
Wir haben den Heizer auch bei unserem Hobby Mittelalter dabei und diese Zelte sind aus Baumwoll Mischgewebe ohne Boden und auch da wirds mollig warm.

Viele Grüße, Brina

Stolze Mitbesitzerin eines Transit Custom Nugget 2,0 - 170 PS, HD - EZ 03/2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2017 08:05 - 18 Apr 2017 08:23 #13 von kruti
kruti antwortete auf Vorzelt heizen
....wobei der Dometic Heatpal sauteuer geworden ist....so viel haben wir damals nicht bezahlt. Alternative wäre danndoch der rote Petroleumheizer aus vorstehendem Beitrag. Der brennt außderdem länger....wir haben den auch. Kostet auch weniger. Gibt es zB beim SVB Bootszubehör..... www.svb.de/de/petroleum-heizung.html

Nachteil vom Petroleumheizer....das Ding ist sehr groß.
Nachteil.... man muß Petroleum mit sich herumschleppen

Heatpal
Nachteil...brennt nur 5 Stunden mit einer Tankfüllung
Vorteil...relativ kleines Packmaß.
Brennstoff Spiritus...bekommt man eigentlich überall.
Vorsicht bei der Verwendung! Niemals den Tank nachfüllen wenn er gerade erst ausgebrant ist. Abkühlen lassen. Alternativ zweiten Tank mit sich führen...

Bei beiden bitte für Frischluftzufuhr sorgen....beide verbrennen Sauerstoff.
Ich würde die nicht in einem geschlossenen Zelt mit eingenähtem Zeltboden betreiben !!

LG, Jens
Transit CustomNugget HD, 2.0 170 PS nun leider mit Start Stopp, Lichtpaket, BJ Ende 2017 , EZ 2018
Letzte Änderung: 18 Apr 2017 08:23 von kruti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2017 16:08 #14 von Osgood
Osgood antwortete auf Vorzelt heizen
Hallo hausmeister09,

das ist sicher ne feine Sache und frieren wird man da sicherlich nicht mehr. - Danke.

Ich bin jetzt allerdings doch bei dem IR - Kleinstrahler hängen geblieben, weil er mir am handlichsten und auch am sichersten erscheint.

Bin einfach kein Held, wenn es um Petroleum oder Spiritus geht und schon gar nicht, wenn ich daran denke, dass mein Hund da vielleicht doch mal was zum Umfallen bringt ( was ich hoffentlich zu vermeiden weiß ).

Lieben Gruß

Osgood

Erstzulassung 2011, 140 PS, Royal Grau Met Metallic.

Insassen: Beagle mit Frauchen, aus Baden - Württemberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2017 16:15 #15 von Osgood
Osgood antwortete auf Vorzelt heizen
Hallo Homo Transitus,

Danke für den Hinweis, werde mich später um mein Profil kümmern, hab ich total vergessen.

Mein Nugget ist Baujahr 2011, also werden die Abgase links abgeleitet.

Unser Vorzelt ist zudem nicht komplett dicht, da kommt jede Menge Luft rein.

Danke nochmal und lieben Gruß.

Osgood

Erstzulassung 2011, 140 PS, Royal Grau Met Metallic.

Insassen: Beagle mit Frauchen, aus Baden - Württemberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2017 16:21 #16 von Osgood
Osgood antwortete auf Vorzelt heizen
Hallo Brina,

auch Dir lieben Dank für Deine Antwort.

Ich werd jetzt erst mal diesen IR - Kleinstrahler testen und wenn der absolut nichts taugt, will ich mich gerne nochmal mit Petroleum oder Spiritusheizern beschäftigen.
Wenn schon nicht elektrisch, dann ist mir Gas irgendwie lieber aber das ist wohl auch eine Gewohnheitssache.

Ganz lieben Dank

Osgood

Erstzulassung 2011, 140 PS, Royal Grau Met Metallic.

Insassen: Beagle mit Frauchen, aus Baden - Württemberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2017 16:30 #17 von Osgood
Osgood antwortete auf Vorzelt heizen
Hallo kruti,

im Grunde genommen bestätigst Du ein bisschen meine Vorsicht, wenn es um Petroleum oder Spiritus geht.

Wie gesagt, wir haben ein relativ kleines Vorzelt und die Stellfläche für einen Heizer, egal welcher Art, ist doch sehr begrenzt. - Hab einfach Angst, dass mein Hund da mal was umkippt.

Den doch sehr kleinen IR - Kleinstrahler kann ich sicher und sehr platzsparend aufstellen.
Hab die Hoffnung, dass er für unser Vorzelt ausreichen wird, andernfalls muss ich einfach nochmal umdenken und mich neu orientieren.

Hab Dank und liebe Grüße

Osgood

Erstzulassung 2011, 140 PS, Royal Grau Met Metallic.

Insassen: Beagle mit Frauchen, aus Baden - Württemberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2017 17:24 #18 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Vorzelt heizen
Per Warmluft aus einem Heizlüfter oder der Standheizung ein Zelt zu heizen ist wohl kaum möglich, die warme Luft steigt nach oben und unten hat man nichts davon. Da müsste man noch extra einen Ventilator aufstellen, um immer alles gut zu durchmischen.
Bleibt nur ein IR-Strahler übrig. Da würde ich IMMER eine elektrische Variante nehmen, den gibt es bestimmt auch regelbar. Abgase im Zelt würde ich NIE riskieren.
LG Sirius

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2017 17:49 #19 von Osgood
Osgood antwortete auf Vorzelt heizen
Hallo Sirius999,

unser Vorzelt ist so gut durchlüftet, dass ich mir da wirklich keine Sorgen mache.

Unterm Fahrzeug kommt schon sehr viel Luft durch und unsere Seitenwände sind nur mit Bändseln an den Stangen der Markise befestigt. - Auch da kommt immer noch genügend Luft durch.
Auch die Vorderwand lässt an den Seiten immer noch Luft durchdringen und der Boden ist ebenfalls frei.

Im übrigen haben wir einen Gasgrill, der auch im Vorzelt benutzt wird und wenn es mal nur ne Tasse Kaffee sein soll, dann wird die kleine Butan - Gaskartusche eingesetzt.
Dieser IR - Kleinheizer läuft auch über Gaskartusche und da seh ich jetzt wirklich keine Gefahren.

Im übrigen haben wir immer die Schiebetür vom Fahrzeug geöffnet und die Heckklappe ebenso.
Also ich denke, das müsste reichen.

Liebe Grüße

Osgood

Erstzulassung 2011, 140 PS, Royal Grau Met Metallic.

Insassen: Beagle mit Frauchen, aus Baden - Württemberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Homo Transitus
  • Homo Transituss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Ei guude
Mehr
18 Apr 2017 17:59 #20 von Homo Transitus
Homo Transitus antwortete auf Vorzelt heizen
Bei der freien Belüftungsfläche kommen wir wieder auf den Satz vom Anfang zurück: "Ich hätte das Gefühl den ganzen Platz warm zu halten"

Versuch es mit dem ausgesuchten IR-Kleinstrahler. Wenns geht ist gut, allein mir fehlt der Glaube. Wenn nicht leg dir fürs Vorzelt ein Lammfell zu. Wenn es dann zu kalt wird geh ins Fahrzeug. Dort kannst du die Heizung anmachen und so Fußwärmerteppiche (weiter vorne schon mal vorgeschlagen) einlegen.

Grüße vom Homo Transitus

Nugget 2013, Race-Rot, 125PS, AD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.494 Sekunden