Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Abwasserbehälter Deckel lösen

Mehr
10 Sep 2015 08:32 - 06 Dez 2015 14:27 #11 von galli
galli antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Der stets wassergefüllte Geruchsverschluss unterm Waschbecken sollte eigentlich die Gerüche aus dem verschlossenen Abwassertank sicher blockieren.
Nur hin und wieder gammelt es auch in einem Geruchverschluss und dann wird derselbe zur "Quelle der Düfte".
Bei mir war das nicht der Fall, aber auch klares Wasser lief extrem schlecht ab.
Zuerst hab ich versucht mit Hochdruck zu spülen, für mein Spülschlauch waren aber die Sieblöcher zu klein, auch Rudis Essenzhalf nix,.....
......Deswegen habe ich den Geruchverschluss zuletzt ausgebaut und gereinigt. Weil ich nun kein eigenes Mini-Thema zu diesem eher simplen Vorgang öffnen will,stelle ich das hier ein. Die Anleitung zum .....

Geruchverschluss reinigen
Alle 6 Kreuzschlitzschrauben der Abdeckung unterm Küchenblock lösen und die Platte absenken ist bereits die aufwendigste Sache.....(habe überlegt das Brett unter der Schublade enden zu lassen und abzuschneiden, aber das gehört dann in UMBAUTEN)


Eine Schüssel unter das Waschbecken gestellt, um eventuellen Schmodder sicher aufzufangen, in der Schüssel hier ein feuchter "Arbeitslappen" und der bereits abgeschraubte Bajonetdeckel......







Die Verschlusstasse hat einen großen Schraubdeckel unter dem Verschlusstopf, eine Vierteldrehung und ab ist er.....

....das Wars eigentlich schon. Der Rest ist Saubermachen und Wiedereinbau.....Um den Siphon (Geruchverschluß) aber richtig von allen (doch) riechenden Ablagerungen zu säubern habe ich ihn ausgebaut. Das geht so:

Geruchverschluss ausbauen


mit einem breiten Schlitzschraubenzieher.(hier alternativ ein griffbereites Besteckmesser aus meiner Besteckschublade) löse ich die Schraube mittig in der Stöpselmulde.


und hebe Schraube mitsamt Ablaufsieb heraus. Der Schmodder ist jetzt gut zu sehen. :sick: Aber Achtung; nicht gleich zum Mülleimer rennen und alles abklopfen ohne vorher alle Dichtungen beiseite gelegt zu haben......


der ganze Siphontopf lässt sich nun werkzeuglos aus dem 90° Bogen abziehen. Ich habe ihn im Haus im Waschbecken unter fließend Wasser gründlich gereinigt.



das sind die 6 Einzelteile: Siphontopf, Deckel, Schraube, Ablaufsieb, 2 Dichtungen. Die Dicke kommt zw. Siphontasse und Waschbecken, die dünne zwischen Sieb und Waschbecken.

Noch mal genauer hingeschaut

..erkennt man das Tassenprinzip des Verschlusses....Durch die Innere Tasse kommt das Abwasser aus dem Becken und muss unter dem nur 2-3mm hohen Spalt in die äussere Tasse und von dort durch die engen Kammern nach oben zum Abflussrohr..... Auf dem Deckelboden steht immer Wasser (sonst stinkts aus dem Tank). Die filigranen Abmessungen und die Aufteilung in mehrere Wasserkammern verhindern wohl ein Leerschwappen während der Fahrt, begünstigen aber auch Ablagerungen und können (wie bei mir geschehen) leicht zusitzen.



der Vollständigkeit halber ein Foto mit aufgeschraubten Bajonett-Deckel......

Dichtungen schön sauber machen, den Topf erst ins Abwasserrohr stecken und dann wieder mit dem Waschbecken verschrauben-Abdeckplatte montieren, fertig!
Das Ergebnis überzeugt, die Abflussgeschwindigkeit ist wieder sehr gut.
ich werde das in Zukunt jedes Jahr bei den winterfestmach Vorbereitungen mitmachen....Prophylaxe eben.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 06 Dez 2015 14:27 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, xxl_tom, nuggar, RaD, wonkothesane, Butzkopf, Rodrigo, nugget123, norge, Steff, berni69, kolli, Tangomenia, sumanino, norgesfamily, rodnoc, Nugget-4711, Sirius999, qwei, andreas.kuepper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2015 14:35 #12 von wonkothesane
wonkothesane antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Also das darf nicht untergehen, sondern gehört ins Wiki !!!


MODERATOR !!! Biitte Hilfe !

LG Holger

13´er Nugget 125PS mit 300W Solar, Warmwasser und 2kW 220V
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2015 00:34 - 01 Okt 2015 13:10 #13 von galli
galli antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
ich sags mal mit norges Worten .....schon erledigt .
Nur kann das wiki (noch) keine Bilder und keine Zwischenüberschriften..

Den verstopfenden /müffelnden Abfluß scheinen ja doch mehrere zu gehabt zuhaben, Danke für all die "Danke"

Gruß Til

edit 1.10.2015
tom64 hat in diesem Threat den Abfluß mit Geruchverschluß als Ersatzteil bei reimo gefunden.
Artikelnummer : 65193

Danke Tom

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 01 Okt 2015 13:10 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2019 08:35 #14 von slsdj71
slsdj71 antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Hallo, vielen Dank für den Beitrag. Ist aktuell genau mein Thema. Du schreibst "auf dem Deckelboden steht immer Wasser, sonst stinkts". Wie hält dieser Deckelboden denn ohne Dichtung "dicht"? Bei mir tropft dort Wasser raus, und zwar nicht zu knapp...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2019 09:14 - 25 Mär 2019 10:19 #15 von galli
galli antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Ob im Deckel eine Dichtung liegt müsste ich erst nachsehen..... :unsure: mach ich demnächst mal... das ganze letzte Jahr hab ich nix angefasst da weil..... , hat einfach funktioniert.....

Natürlich stoppt der Siphon die Gerüche aus dem Abwassertank nur dann, wenn in der Siphontasse auch genug Wasser steht um die Luftverbindung (zum Tank) dauerhaft zu unterbrechen.......

Da der Revisionsdeckel unten liegt (und der Ablauf in den Tank als Überlauf funktioniert) steht dort immer Wasser - > deshalb muss er zwingend wasserdicht sein.


Ansonsten prüfen auf
  • Verschmutzung
  • Dichtung
  • Risse

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 25 Mär 2019 10:19 von galli.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Mär 2019 11:16 - 30 Mär 2019 11:27 #16 von galli
galli antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Habe heute Eine kleine "Abwasserinspektion" ** gemacht und dabei den Siphon auseinandergebaut & gereinigt.

Im Deckel ist eine Wulst eingearbeitet die als Dichtung funktioniert. Also keine seperate Dichtung dort.
Es gibt nur 2 lose Dichtungen im System, eine dicke zwischen Siphontassse und Spülbecken und eine dünne zwischen
Ablaufsieb und Spülbecken.

Gruß galli


** bestehend aus
Tankreinigung, anschliessend Reinigung aller Leitungen durch umpumpen via Waschbecken in den (dann damit von Hand gesäuberten) Abwassertank, und danach zweimaliges Spülen des ganzen Systems mit Frischwasser. Beim Spülen Prüfen der Anzeige "Abwassertank voll"
Die Anzeige geht übrigens erst dann an, wenn bereits Wasser durch den Überlauf nach draussen läuft.... also bei Randvoll

MERKE: Niemals den Schwarzen Deckel öffnen wenn im Display das Abwassersymbol blinkt!

(hab ich kurz gemacht, aber es war ja nur sauberes Frischwasser im gerade eben penibel gereinigten AW-Tank....aber das stand bis "Oberkante Gewinde") :whistle:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 30 Mär 2019 11:27 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, GB, Matze67, Sirius999, qwei, Träumerin?, BMWRT7, mhutterer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Mär 2019 12:09 #17 von Sirius999
Sirius999 antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Galli, das ist hier alles so perfekt erklärt, mit viel Liebe für kleine Details, sprachlos ich bin. DANKE :-)

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • WB2019
  • WB2019s Avatar
  • Offline
  • Blech Nugget
  • AD, 2018, 170 PS, Automatik, 8,0 l
Mehr
31 Aug 2019 21:58 #18 von WB2019
WB2019 antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Ich habe mich jetzt durch den ganzen Thread gelesen und auch die Links mit den "Werkzeugen" angeschaut. Heute Mittag habe ich mal den Abwassertank geöffnet - leider hat das meine Mitbesitzer schon länger nicht getan - und was sich da ergoss war schon schrecklich und es duftete nach Kloake.
Habe dann auch versucht, den Tank zu öffen, was mir nicht gelungen ist - noch in Unkenntnis der selbstgebastelten Werkzeuge. Ich habe dann mit gefühlt hundert Litern Wasser durch die Spüle gespült. Zu letzt lief es wieder gut ab und die Geruchsbelästigung war weg.
Aber wie kann es sein, dass ein solcher Tank ohne "Spezialwerkzeug" nicht zu öffen ist. Was steckt dahinter? Würde mich echt interessieren. Vor allem, wenn man wirklich mal "dran muss".
Grüße an alle, morgen gehts nach Spanien. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Homo Transitus
  • Homo Transituss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Ei guude
Mehr
01 Sep 2019 07:50 #19 von Homo Transitus
Homo Transitus antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Wenn du ihn vor dem zudrehen zum Beispiel mit etwas Gleitmittel aus dem Rohrleitungsbau behandelst und beim zudrehen nur ein kleines bisschen über Handwarm anziehst, sollte das nächste Mal öffnen etwas leichter gehen. Ein Werkzeug ist aber trotzdem hilfreich.

Grüße vom Homo Transitus

Nugget 2013, Race-Rot, 125PS, AD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Sep 2019 07:51 - 01 Sep 2019 11:03 #20 von champawe
champawe antwortete auf Abwasserbehälter Deckel lösen
Dieser Tankdeckel muss super fest zusein, damit er dicht ist. 👆
Diesen Anzugmoment schafft man nur, indem man die Muskelkraft einer Hand in Ncm gemessen durch einen Hebel
( Werkzeug) verstärkt, mehr Ncm liegen nun an. Das ist das Prinzip einer Ratsche ( Drehmoment einstellbar) mit der man etwas fest anzieht.

Wenn der Deckel nicht zu 100% dicht angepresst ist ( das kann man handfest nicht - es sei denn du bist Raimund Harmstorf in der Seewolf 😆) schwappt Dir das Wasser oder die Kloake da oben während der Fahrt wieder raus. 🥴
Das willst du auch nicht. ☺️

Was ich damals (als Newcomer ) bemängelte war, dass so ein Werkzeug nicht beiliegt ( aber um mich dann selbst zu norden, sagte ich mir, für all die anderen Schrauben am Nugget liegt ja auch kein Schlüssel 🧐bei.)

Lg Andrea(Text+Bild etc) & Dieter
HD14, mitternachtsgrau, 155PS, mit Start/Stopp,FTräger Paulchen beleuchtet. Navi, 3m lange Markise, Luftfederung, HD-Träger mit Höherlegung , gr. HEKI, HD Heckfenster, Boiler,uvm.
Letzte Änderung: 01 Sep 2019 11:03 von champawe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.540 Sekunden