Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

map-pin Frage Die Besten Apps für Unterwegs...

Mehr
08 Jun 2018 21:54 #31 von andreas.kuepper
andreas.kuepper antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Hallo alle,

ich nutze seit Jahren in erster Linie zur Navigation die Standardapp von Copilot. Sie ist im Vergleich (google maps, here, Galileo pro= diese in Klammern angegebenen Apps nutze ich für Spezialfälle, z. B. um Koordinaten für die Zielnavigation aus einer Stellplatzapp von Dezimalgrad in Grad, Minuten, Sekunden umzurechnen) immer wieder diejenige Navigationsapp, die wirklich den kleinsten Weg findet. Das habe ich gerade wieder beim Castillo San Rafael in La Herradura erlebt. Nur Copilot hat überhaupt eine Strecke dorthin vorgeschlagen. Copilot hat mich in ganz Skandinavien über die schönsten Pisten geführt und ich habe auch nur gute Erfahrungen in Italien, Frankreich und Spanien gemacht. Das tolle ist, dass man sich verschieden Navigationsprofile einrichten kann, z.B. „schnell mit Maut“, „schnell ohne Maut“, „schnell, Hauptstraßen bevorzugt“ (so nenne ich meine u. a.), man kann die einzelnen Straßen unterschiedlich bevorzugen lassen usw.

Zur Stellplatzsuche nutze ich bei CP-Bedarf die ACSI-Apps (ACSI-Camping Europa=alle großen CP, ACSI Klein und Fein Campen= meine Topempfehlung = immer wieder kleine Highlights, jetzt neulich beim Bergbauern in Les Moreaux für 8EUR all inkl.-Paket inkl. Wegfahren der Traktoren, damit ich nicht auf die verregnete Wiese mußte, ACSI CampingCard = zeigt die CP an, die die Rabatte gewähren), da ich auch jährlich die ACSI-Ermäßigungskarte kaufe.

Zum Freistehen nutze ich (in der Reihenfolge des Suchens): park4night, Campercontact (Vollversion), Stellplatz-Radar (promobil), Landvergnügen (diese App bekommt man nur, wenn man auch das Landvergnügen-Buch für 29EUR gekauft hat = eine Nacht kostenlos stehen beim Biohof, Winzer, Straußenfarm, Apfelhof usw.) In der Schweiz nutze ich die App Swisscamps.

Der absolute Knaller für die Stellplatzsuche in Frankreich ist m. E. die Seite www.aire-service-camping-car-panoramique.fr , die ich mir auf den Homebildschirm gelegt habe. Dort findet man alle, meines Erachtens wirklich alle Stellplätze der französischen Gemeinden. Beim Button „Panoramique“kann man einen Panoramarundblick bekommen und so frühzeitig entscheiden, ob man den Stellplatz anfährt oder nicht.

Hinsichtlich Kultur, Sightseeing usw. nutze ich die ADAC-TourSet-App (und Dumont-Reiseführer in Papier ;)

Zum Fahrzeug nutze ich die Fordpass-App, in der ich mich auch für 3EUR/ Jahr für das Bikesharing registriert habe, womit ich in verschiedenen deutschen Städten direkten Zugriff auf die Leihfahrräder von DB und Call a bike habe. In Deutschland nutze ich auch clever-tanken, in Italien die Tank-App Prezzi Benzina.

Zur Kommunikation nutze ich den Google-Übersetzer, in den ich mir jeweils die Landessprache vorher komplett runterlade um ihn auch offline nutzen zu können. Teilweise hilft mir die App Linguee bei komplizierteren ausländischen Texten.

Zur Vorbereitung von Wanderungen nutze ich seit vielen Jahren begeistert Komoot. Teilweise lade ich mir schon zu Hause in komoot geplante gpx-Tracks auf mein altes Garmin-Wandernavi, damit ich das Handy beim Wandern schonen kann.

Für den Fall, dass die Technik versagt, habe ich aber immer auch papierhafte Karten dabei... schon wegen des besseren Überblicks ;)

Herzliche Grüße
Andreas

Ford Nugget Hochdach 2,0 TDCi, Bj 2017, 125 kW Polar-Silber Metallic, SelectShift 6-Gang-Automatik, am Kundenanschluß festverbautes CTEK MXS 7.0 Batterieladegerät, Markise Omnistor 2,5m, Anhängerkupplung starr; 8,3 Liter D/100km und 2,5 Liter adBlue/1000km seit 34.000km, Euro6b nach NEFZ
Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, Greenhorn, giorgio, nugget_dir_ein, norge, Nikki, GB, Lambalgen, chilango, champawe, Kandidat, Jaggele, groovyo, Albsonne, Leona

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2018 00:06 #32 von Jaggele
Jaggele antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Danke für die tollen und ausführlichen Hinweise. Ich nutze die meisten Apps auch und kann komoot ebenfalls sehr empfehlen, auch ACSI (nützt mir gerade wieder mal sehr am Gardasee) . ACSI klein und fein ist mir unbekannt. Werde ich mal suchen und ausprobieren, ebenso wie Fordpass.

Ford Transit Custom Nugget HD, HD, Stratosphere Blau Metallic, Alufelgen, 155 PS, Großes Dachfenster und Heckdachfenster, Sicht-Paket-Premium

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2018 07:17 #33 von andreas.kuepper
andreas.kuepper antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
nur zur Sicherheit beim Suchen: ACSI Klein und Fein Campen heißt es, wenn man die App öffnet, gefunden wird sie unter „ACSI Great little Campsite“

Herzlicher Gruß
Andreas

Ford Nugget Hochdach 2,0 TDCi, Bj 2017, 125 kW Polar-Silber Metallic, SelectShift 6-Gang-Automatik, am Kundenanschluß festverbautes CTEK MXS 7.0 Batterieladegerät, Markise Omnistor 2,5m, Anhängerkupplung starr; 8,3 Liter D/100km und 2,5 Liter adBlue/1000km seit 34.000km, Euro6b nach NEFZ
Folgende Benutzer bedankten sich: RaD, GB, maik2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2018 15:33 - 18 Okt 2018 14:54 #34 von Turbine
Turbine antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Ich benutze alle meine Apps offline:
- Maps.me benutze ich als ganz normale Karte zur Orientierung, egal ob zu Fuß oder per Auto
- Locus Maps, wenn ich eine Karte mit Höhenlinien brauche für Wandern, Mountainbiken etc.
- Here macht eine bessere Navigation als Maps.me
- Windfinder macht genau das was es soll...Wind finden...etwas für die Surfer unter Euch
- XE Currency zur schnellen Umrechnung von Währungen
- Google Übersetzer, auch da kann man Wörterbücher downloaden

Erst Zelt, dann Mitfahrer im Nugget HD 2013, dann eigener Nugget HD 2015, 155 PS, Panther-Schwarz Metallic, Start-Stopp, Trittstufe, höhergelegte Markise
Letzte Änderung: 18 Okt 2018 14:54 von Turbine.
Folgende Benutzer bedankten sich: champawe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Okt 2018 22:20 #35 von voghte
voghte antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Hallo,
Ich hab die App" Park4night " heruntergeladen.
Beinhaltet unterschiedliche Stellplätze, von Privat, über WoMo Stellplätze, Rast/Picknickplätze bis zu Campingplätzen. Ich finde sie ganz praktisch.
Gruß
Voghte

Zuerst Zelt, dann Wohnwagen und endlich ab 27.10.2016, Nugget AD indic-blau met. 170 PS Euro 6, als Zug- und Alltagsfahrzeug sowie als Spaßmobil
Besatzung 1+ 1
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, BMWRT7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
16 Okt 2018 23:07 #36 von norge
norge antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
... und hier angehängt an die 'besten Apps für unterwegs' ... ;)

Grüsse norge

Anfangs Radl & Zelt; später 2x R4 34PS; 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau; 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau; seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte
Folgende Benutzer bedankten sich: voghte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Okt 2018 14:11 #37 von xxl_tom
xxl_tom antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Servus Voghte,

Park4Night nutze ich auch, man muß nur die Beschreibungen genau lesen und manchmal auch zwischen den Zeilen deuten....

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2018 16:17 - 01 Nov 2018 16:20 #38 von moppedharvey
moppedharvey antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Hallo zusammen,

eine App, die ich noch empfehlen kann, ist APEMAP. Kostet in der Pro-Version Geld und auch die verfügbaren Kompass-Karten zur Offline Nutzung müssen bezahlt werden, dafür hat man dann jedoch eine klassische Papierkarte auf dem Telefon / Tablet zur Hand (OSM etc. geht natürlich auch). Ich nutze die Karten zum Wandern / Radeln / Motorradfahren, reines Navigieren ist damit allerdings nicht möglich. Aber Trackaufzeichnung / -nachfahren sowie Import / Export dergleichen funktioniert wunderbar.
Zum Übersetzen kann ich noch DEEPL empfehlen. Funktioniert nur Online, kann dafür aber auch schwierige Texte sehr gut lesbar machen... Ist allerdings keine App!

Herbstliche Grüße,
Robert

Bj. 2013 / HD / 140PS / 2+3 / hört auf den Namen Otto ;-)
Letzte Änderung: 01 Nov 2018 16:20 von moppedharvey.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2018 13:44 #39 von Turbine
Turbine antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Moin Robert, wenn Du Apemap magst, wirst Du vielleicht Locus Map auch gut finden. Ich habe schon beides benutzt. Leider funktionieren die kostenpflichtigen Alpenvereinskarten nur auf Apemap. Locus hab ich danach entdeckt und fand es auf Anhieb besser.

Erst Zelt, dann Mitfahrer im Nugget HD 2013, dann eigener Nugget HD 2015, 155 PS, Panther-Schwarz Metallic, Start-Stopp, Trittstufe, höhergelegte Markise
Folgende Benutzer bedankten sich: moppedharvey

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2018 13:58 - 05 Nov 2018 13:59 #40 von tourneo
tourneo antwortete auf Die Besten Apps für Unterwegs...
Green Zones,
mittlerweile gibt es ja in so vielen Ländern und Städten Beschränkungen, da kommt man fast gar nicht mehr mit das alles aktuell zu recherchieren.

Alles zu Umweltzonen (England warum auch immer fehlt allerdings!) und aktuelle Einfahrtbeschränkungen sind damit zu finden.

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde,
2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2
,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Pioneer Subwoofer, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul
Letzte Änderung: 05 Nov 2018 13:59 von tourneo.
Folgende Benutzer bedankten sich: andreas.kuepper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.351 Sekunden
Powered by Kunena Forum