Motorprobleme nimmt öfters kein Gas an

Mehr
22 Okt 2021 11:50 #1 von K100pa
Motorprobleme nimmt öfters kein Gas an wurde erstellt von K100pa
Hallo, ich habe einen Euroline BJ 2009 2,2 TDCI 140 PS.
Seit ca. 2 Monaten, nimmt er sporadisch nach dem gaswegnehmen (Wenn die Drehzahl unter ca. 2500 U/min fällt) kein Gas an. Das bedeutet Gaspedal voll durchdrücken und keine Beschleunigung. Nach ca 10 Sekunden fängt er an langsam zu ziehen und wenn die Drehzahl über ca. 3500 U/min ist zieht er wieder ganz normal.
Das Problem tritt nicht auf solange der Motor seine Betriebstemperatur nicht erreicht hat. Bei kalter Außenluft unter 10° tritt ist das Problem bisher auch nicht bei warmem Motor aufgetreten. Je wärmer die Außenluft ist, um so öfter tritt das Problem auf. Das Diagnosegerät zeigt keine Fehler an. Gewechselt habe ich bisher auf Verdacht den Luftmengensensor, den Ladedrucksensor, das AGR Ventil, den Luftfilter und den Kraftstofffilter.
Die Sensoren für Gaspedal zeigen normale Werte beim Betätigen an, auch im Fehlerfall. Mir ist jetzt aufgefallen, dass der CommonRaildruck zusammenbricht, wenn der Fehler auftritt. Im Leerlauf ist der Raildruck 45MPsi, Bei Vollgas (glaube mich zu erinnern) ca. 115 MPsi. Wenn der Fehler auftritt, fällt der Druck unter den Leerlaufdruck und manchmal bis auf 11 MPsi zusammen. Der Solldruck ist dann höher, je nach Gaspedalstellung. Wenn der Motor wieder zieht, sind die Ist- und Sollwerte wieder gleich.
Hat schon mal jemand ähnliche Probleme gehabt?
In anderen Foren hatte ich gelesen, dass bei genau diesem Fehler in der Werkstatt keine Fehler ausgelesen werden konnten und die Kunden wieder heimgeschickt wurden. Teilweise mit dummen Bemerkungen vom Personal, weil bei Testfahrten die Fehler nicht auftraten.
Mein Verdacht ist, dass irgendwie Luft in die CommonRail Leitung kommt oder die Kiste irgendwo sporadisch leckt.
Luft lässt sich ja auch komprimieren, Diesel nicht. Das würde den Druckverlust erklären...
Bin etwas ratlos.

Gruß,
Peter

Wohnmobil-Anfänger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • madmax
  • madmaxs Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Ungeduld hat oft Schuld!
Mehr
22 Okt 2021 12:33 - 22 Okt 2021 12:36 #2 von madmax
Hallo Peter,

das sporadisch in's "Leere" treten hatte ich an deinem Modell als sich das Abgasrückführungsventil so langsam verabschiedet. Ggf. kannst du das selbst ausbauen und reinigen, dann geht's evtl. wieder weiter, das wäre eine preisgünstige Lösung, neue AGR Ventile kosten mittlerweile auch nicht die Welt.

Wenn das nicht hilft, würde ich auf dein Kraftstoff Druckregelventil tippen.

Ich setze mal in beiden Fällen voraus dein Dieselfilter ist sauber und wird regelmäßig getauscht, wie auch die Wartung allgemein natürlich top ist. Entlüften kannst du übrigens prima am Rücklauf des Dieselfilters mit einer Unterdruck Pistole (auch nach dem Wechsel des Druckregelventils). Da sollten bei deinem Filter bereits die kleinen Normkupplungen ähnlich Druckluftkupplungen dran sein. ...und wie immer bei Arbeiten am Kraftstoffsystem, peinlichste Sauberkeit beachten!
vg
Max

Viele Grüße Max
HD 2008 140PS salsarot met. HD 2013 140PS mngrey met. bis 04.21 ...ein 385Nm Plus HD dunkelkarminrot wird's in 12/2021 :-) Q1/22? :-( Q2/22!? :evil: ST-Info 734 / 745 via PN
Letzte Änderung: 22 Okt 2021 12:36 von madmax.
Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2021 12:57 #3 von tourneo
AGR hat er bereits gewechselt, steht in seinem Beitrag

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2021 14:48 #4 von Dolomiti
Dolomiti antwortete auf Motorprobleme nimmt öfters kein Gas an
Hi, was ist wenn der Raildrucksensor eine Macke hat?

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2015 EZ 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2021 16:08 #5 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Motorprobleme nimmt öfters kein Gas an
Hallo,

das Druckregelventil wäre auch mein Kandidat, wobei ich mir die Temperaturabhängigkeit nicht erklären kann.

@Dolomiti der Raildrucksensor zeigt doch den Druckabfall an, und der scheint real zu sein (Leistungsverlust).

Ansonsten vielleicht noch den Gaspedalsensor prüfen, - ist ein Poti und kann ggf. einfach gereinigt werden.

Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2021 16:42 #6 von WolfgangS
WolfgangS antwortete auf Motorprobleme nimmt öfters kein Gas an
Könnte einfach eine defekte Dichtung am Druckregelventil sein, wodurch beim Gas wegnehmen der Druck schnell abgebaut wird. Bei Gas wegnehmen (Schubbetrieb) sollten ja keine Kraftstoffeinspritzungen stattfinden, also dürfte theoretisch ein (schneller) Druckverlust nur durch ein undichtes Rail auftreten. Da ist das Druckregelventil Kandidat Nr. 1 für mich.
Die Abhängigkeit von der Außentemperatur ist ein wenig seltsam, da die eigentlich wesentlich weniger relevant ist als die Betriebstemperatur des Motors.
Defekter Gaspedalsensor würde den schnellen Druckverlust im Common Rail nicht erklären.

10/03/21 bestellt (Vorlauf, ursprünglich für 08/21 unverbindlich avisiert), Produktionsdatum noch bzw. immer wieder offen: Nugget Plus AD, 185 PS, Schaltgetriebe, Sicht-Paket 3, Audio 25, Chroma-Blau.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Okt 2021 17:25 #7 von Mk3Di
ODER das Luft ins System kommt.... Filterwechsel wurde wahrscheinlich gemacht...
Es muss das Diesel System nicht Lecken ,aber es kann durch Irgend ein Grund Luft ins Sytem kommen .Also Korekten Sitz des Dieselfilters Prüfen (Dichtungen auch).
Gruß Heiko

2,5Di, 68Ps, umbau auf 5 Gang MT75, Standheizung, Servolenkung ,Markise,Ahk ,ZV,Tempomat,Luftfederung HA,RS Spoiler,Eibach Tieferlegung, 8x14 mit 235er Reifen,Nugget Bj. 1987 zweiter Hand ....Einmal Nugget immer Nugget aber ohne Sensoren....und seit 2017 mit H-Kennzeichen
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Okt 2021 19:13 - 23 Okt 2021 21:51 #8 von K100pa
Hallo Max, das AGR Ventil hatte ich erst gereinigt und dann gegen ein Neues ausgetauscht. Hatte nichts gebracht. Hatte ich ja schon geschrieben.
Ich suche weiter..

Wohnmobil-Anfänger
Letzte Änderung: 23 Okt 2021 21:51 von tourneo. Grund: Vollzitat gelöscht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Okt 2021 19:15 - 23 Okt 2021 21:51 #9 von K100pa
Hallo Heiko, den neuen Filter hatte ich vor dem Wechsel mit Diesel befüllt und nachher die Anlage entlüftet. Da Problem ist geblieben. Ich suche weiter...

Gruß,
Peter

Wohnmobil-Anfänger
Letzte Änderung: 23 Okt 2021 21:51 von tourneo. Grund: Vollzitat gelöscht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Okt 2021 19:18 - 23 Okt 2021 21:52 #10 von K100pa
Hallo Rüdiger,
Die beiden Gaspedalsensoren arbeiten richtig und zeigen gleiche saubere Werte an, wenn der Druckabfall kommt. Ich suche weiter...

Gruß,
Peter

Wohnmobil-Anfänger
Letzte Änderung: 23 Okt 2021 21:52 von tourneo. Grund: Vollzitat gelöscht
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.