Nugget regeneriert ununterbrochen

Mehr
07 Apr 2021 21:29 #1 von Stan243
Nugget regeneriert ununterbrochen wurde erstellt von Stan243
Hallo zusammen,

ich freu mich auf eure Schwarmintelligenz. Seit über einem Jahr begleitet mich folgendes Problem (Nugget HD BJ 2013, Euro 5 Motor mit 140 PS, Schalter):

- Wenn der Motor warmgefahren ist fängt das Fahrzeug im Schubbetrieb mächtig an zu dröhnen.
- Gibt man Gas und setzt den Motor unter Last, nimmt das Dröhnen merklich ab
- Schaltet man das Fahrzeug im Schubbetrieb aus, bleibt das Dröhnen bestehen
- Wenn man im Stand im Leerlauf den Motor hochdreht und dann vom Gas geht, hört man den bassigen Sound beim "abtouren" deutlich
- Das Geräusch klingt wie ein getunter Sportauspuff, richtig brummig und bassig. Man hört es sowohl außen als auch im Fahrzeug.
- Es scheint Witterungsabhängig zu sein. Insbesondere bei nasskalten Tagen kommt man sich vor wie in einem getunten Golf mit Loch im Auspuff
- Ansonsten verhält sich das Auto unauffällig. Kein Leistungsverlust feststellbar, kein vibrieren oder ähnliches was auf defekte Lager, Kupplung, Getriebe schließen lassen würde
- Zwischenzeitlich mache ich mir keine Gedanken mehr, dass irgendwas Wesentliches Kaputt sein könnte. Dafür läuft die Kiste ansonsten viel zu unauffällig. Ebenso wird das Problem auch nicht auffälliger. Mich nervt vielmehr dass das Phänomen oft aber nicht immer auftritt. Somit fahre ich manchmal ein richtig ruhiges Auto. Viel häufiger klingt es jedoch kerniger als ein Sportauspuff.

Natürlich war ich schon damit in der Werkstatt. Die haben alles relevante (Motorlager, Auspuff samt Lager, Luftschläuche) geprüft und konnten nichts feststellen. Sie haben dementsprechend auch nichts repariert. Komischerweise war das Geräusch dann über die Sommermonate komplett weg, seit November tritt das Phänomen wieder sehr häufig auf.

Ich habe bisher in alle denkbaren Richtungen recherchiert, jedoch habe ich mich aufgrund der Symptome darauf eingeschossen, dass es Resonanzschwingungen sein müssen, die sich auf irgendein Bauteil übertragen. Ich habe sämtliche Schläuche und Halterungen im Motorraum auf Spiel kontrolliert und geschaut, ob irgendwas verdächtig nahe an der Karosserie anliegt und somit Vibrationen vom Motor auf die Karosserie übertragen werden. Auch die Luftzu- und Abführung sowie den Sitz des Luftfilterkastens und der Auspuffanlage habe ich mehrmals überprüft. Alle Optimierungen haben bisher nichts gebracht. Manchmal ärgert mich der Nugget sogar, indem er dann - ohne dass ich irgendwas gemacht habe - wieder mal für mehrere 100 km komplett ruhig läuft.

Zu den beiden Bilder:
Bei der ganzen Problemsuche ist mir nun aufgefallen, dass der Träger der Kühl- und Klimaanlagenlüfter etwas Spiel hat. Ferner scheint es einen Befestigungspunkt zu geben, der bei mir aber nur lose vor dem Kühler rumhängt. Könnt ihr mal nachschauen, ob das bei euch ebenfalls so aussieht oder ob bei mir tatsächlich was fehlt? Die Öse sieht aus, als gehört da eine Schraube rein. Ich konnte aber an der Karosserie kein entsprechendes Gewinde finden. Die Stelle befindet sich oben am Kühlgerippe ziemlich mittig.

Ich bin über sämtliche Tipps dankbar.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2021 07:34 #2 von Michiklatti
Michiklatti antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Ich finde es sehr spannend, da ich seit einigen Wochen genau das gleiche Phänomen habe. Es kommt und geht ohne das man etwas unternimmt.

LG michi

Ford Transit Trend 2.2/125PS Fensterbus Bj. 08/13mit Hubbett
Ausbautagebuch: forum.camper-bauen.de/viewtopic.php?f=12&t=2586

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2021 07:43 #3 von BodenseeNugget
BodenseeNugget antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Hallo Stan243,

haaa, das kenn ich😮, das habe ich auch. Ich habe übrigens das gleiche BJ und den gleichen Motor wie du.

Allerdings finde ich es immer schade wenn's aufhört 😁, hört sich so schön sportlich an... wie 100PS mehr 💪🏼😊.

Ich habe mich auch schon gefragt, was er da so macht und aus welchen Grund. Ich würde es eher wie ein Klappenauspuff beschreiben, mit willkürlicher Funktion. Jedoch hatte ich immer das Gefühl, es kommt dann wenn man ihn vorher mal die Sporen gegeben hat. Dann brubbelt er so vor sich hin, als wären noch ein paar Zylinder hinzu gekommen.

Deine Fotos muss ich mal bei mir vergleichen.


Gruß Michael

Unser Nugget: Ford Nugget HD, MK7, EZ. 04/2014, 140PS, Euro5, Farbe: Panther Schwarz met.
Sonderausstattung: Gute Laune Paket
🔨Meine Umbauten am BodenseeNugget🔧 Auch für die neuen Modelle interessant 😉
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2021 08:01 #4 von Stan243
Stan243 antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Zum Glück bin ich damit nicht alleine. Das Fahrzeug hat übrigens 85.000 auf dem Tacho. Also auch noch nicht das Alter wo sämtliche Halterungen unter Verschleiß leiden sollten.

P.s. wenn es bei euch wirklich nur ab und zu kommt, kann dies mit der Dieselpartikelfilter-Regeneration zu tun haben. Dann Röhren wohl einige Diesel wie ein Rolliger Elch. Bei mir hingegen tritt es fast jede Fahrt auf.
Folgende Benutzer bedankten sich: GB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2021 16:05 - 08 Apr 2021 16:07 #5 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Hallo,

wenn das Geräusch mal wieder eindeutig auftritt könnte man mal anhalten und die Hand vor das Auspuffende halten. Normalerweise kommen da aushaltbar heiße Abgase heraus. Vorsicht! Ist der Filter gerade in der 'Reinigungsphase', wird die Abluft so heiß, dass man sich unmittelbar die Haut verbrennen kann :( .

Den Reinigungsvorgang kann man auch über OBD II 'Torque' oder 'ForScan' beobachten: Das AGR-Ventil bleibt immer geschlossen, und die Temperatur im Auspuff steigt auf über 500 Grad an (normalerweise liegt sie um 120 - 180 Grad)

Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'
Letzte Änderung: 08 Apr 2021 16:07 von RudiRadlos. Grund: Rechtschreibung
Folgende Benutzer bedankten sich: berni69, GB, Sirius999, BodenseeNugget

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2021 17:03 #6 von nugget_dir_ein
nugget_dir_ein antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Moin,

zur Resonanzfrequenz kann ich nichts sagen, aber der "Ferrari"-Sound kommt durch die Abgasreinigung und ist völlig normal.

Hab ich damals auch sehr cool empfunden. Das erste Mal im Einfädelungstrichter auf der französischen Autobahn gehabt. Hab ständig nach dem Sportwagen geschaut der sich scheinbar in meinen toten Winkel aufhielt. Die Auflösung kam dann vom FFH den ich mit der Kontrolle des Auspufftopf beauftragt hatte. :silly:

Grüße Uwe

Erst: 2009er HD, 140 PS, tangorot metallic, dann: 2013er HD, 125 PS, avalon grau metallic,
Jetzt: 2009er "real" Big Nugget XL, Winterpaket, Anhängerkupplung, große Dachluken, Rückfahrkamera, Ladebooster, 310 AH LiFePo4 ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • madmax
  • madmaxs Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Ungeduld hat oft Schuld!
Mehr
16 Apr 2021 22:19 #7 von madmax
madmax antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Hallo Stan,

mir fällt grad was ein. Hast du mal den "Dichtigkeitstest" wie Rudi oben vorgeschlagen hat durchgeführt? Ich nehme mal an ja und er war erfolgreich, ggf. hast du dadurch gar den Motor abgestellt und der Auspuff ist dicht?

Das Dröhnen ist aber immer noch da. Du schreibst was von "...Sommermonate komplett weg, seit November..." dröhnt's. Ich erinnere mich an ein Gespräch mit einem Fordler, das Röhren und Dröhnen während der Partikelfilterfilter Reinigung käme nicht unmittelbar vom Partikelfilter sondern von der damit einhergehenden Veränderung der Drosselklappenstellung. "Feucht" und "Drosselklappe" führt ggf. zur Abhilfe. Die Drosselklappe findest du vorne unter dem Saugrohr. Ein Versuch wäre es wert dort mal am Stecker zu wackeln/abziehen und wieder drauf zu drücken, Kabel anschauen! Vielleicht das mal an einem "Röhrtag" ausprobieren. Am Stecker aber bei abgestelltem Motor werkeln.

Wenn du das nicht kannst oder es sich kein Erfolg einstellt sprich deinen Fordler mal auf die Drosselklappe sowie den Differenzdruckschalter beim Partikelfilter an. Wenn sich Erfolg einstellt drück den Stecker mit Vaseline voll und press ihn drauf, das hält ihn davon ab weiterzugammeln.

PS: die getunten Golfs, zumindest diejenigen welche richtig böse klangen in den 80ern hatten die Löcher im Ansaugtrakt, nicht im Auspuff :laugh:

vg
Max

Viele Grüße Max
HD 2008 140PS salsarot met. HD 2013 140PS mngrey met. bis 04.21 ...ein 385Nm Plus HD dunkelkarminrot wird's in 12/2021 :-) Q1/22? :-( Q2/22!? :evil: ST-Info 734 / 745 via PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2021 22:29 #8 von Stan243
Stan243 antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Hallo Max,

Vielen Dank für die Vorschläge. Kannst du mir vielleicht ein Bild von der Drosselklappe und dessen Stecker machen sowie vom Differenzdruckschalter?

Werden entsprechende Fehler in forscan angezeigt?

Danke und Grüßle
Stan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • madmax
  • madmaxs Avatar
  • Offline
  • Platin Nugget
  • Ungeduld hat oft Schuld!
Mehr
16 Apr 2021 23:05 - 16 Apr 2021 23:07 #9 von madmax
madmax antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Hallo Stan,

ich kann dir keine live Bilder liefern, wir haben keinen Bus mehr seit ein paar Tagen. Daher kurz geklaut, die Drosselklappe hängt vorne am Motor unter dem Saugrohr im Einbauzustand, da gibts nur einen Stecker.
Der Differenzdruckschalter ( den hab ich erstmal nicht im Verdacht sollte aber den Reinigungsvorgang auslösen und ggf. beenden) hängt unter dem Auto am Bogen ca. wo das Rohr senkrecht vom Turbo kommend in die Waagerechte zum Partikelfilter übergeht. Hat auch nur einen Stecker und 2 Röhrchen von vor und nach dem Partikelfilter kommend.

Forscan? Ehrlich gesagt keine Ahnung ob und was das Ding in dem Umfeld anzeigt.

Differenzdruck Schalter:


Drosselklappe mit Saugrohr:


vg
Max

Viele Grüße Max
HD 2008 140PS salsarot met. HD 2013 140PS mngrey met. bis 04.21 ...ein 385Nm Plus HD dunkelkarminrot wird's in 12/2021 :-) Q1/22? :-( Q2/22!? :evil: ST-Info 734 / 745 via PN

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 16 Apr 2021 23:07 von madmax.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2021 23:41 - 17 Apr 2021 23:41 #10 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Nugget regeneriert ununterbrochen
Hallo,

der Differenzdrucksensor (kleiner als eine Streichholzschachtel) findet sich am unteren Teil der Spritzwand auf der Beifahrerseite.



Ich kann mir nicht gut vorstellen, dass es am Sensor liegt. Wenn er defekt ist, gibt es zwei Möglichkeiten:
Er zeigt keinen Differenzdruck (im DPF) an, dann wird die Partikelfilterreinigung nicht initiiert, und der Filter verstopft. Dann fällt der Motor in den 'Notlaufmodus' und eine Warnlampe geht an.
Oder er zeigt permanent einen hohen Differenzdruck an. Dann läuft der Reinigungsvorgang "ewig", bzw. nach einer Weile fällt der Motor in den Notlauf. Ein fehlerhafter Differenzdruckschalter wird als Fehler im Speicher hinterlegt und ist bei einer Fehlerauslese gut zu erkennen.

Gruß,

Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Seit Dezember 2019: unterwegs mit Westfalia Columbus mit AD, genannt 'Eisbär'

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Apr 2021 23:41 von RudiRadlos.
Folgende Benutzer bedankten sich: madmax, reisenest, norge, teuchmc, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.