AHK abnehmbar, von UmbraRimorchi, Nr. 14071 - Erfahrungen?

Mehr
18 Mai 2020 19:40 #1 von roro
Guten Abend,

hat vielleicht jemand Erfahrung mit der abnehmbaren AHK von Umbra Rimorchi, Artikel 14071?

Eine Montageanleitung des Herstellers findet sich hier; www.umbrarimorchi.it/tech/DOCS/UNIFIED/DONE/14071.TextMark.pdf

Ich fahre seit ein paar Jahren einen 2009er mit Hochdach - und breiter Stoßstange/mit Trittstufe.

Dir AHK soll eigentlich nur zum Transport unserer 4 RÀder per KupplungstrÀger dienen. Abnehmbar ist mir aber wichtig, um alltagstauglich real unter 5m FahrzeuglÀnge zu bleiben.

Danke fĂŒr fĂŒr euer Feedback.

VG Robert

frĂŒher AD / BJ 1987 / 2.5D 50KW
jetzt HD / BJ 2009 / 2.2 TDCi 103KW
Folgende Benutzer bedankten sich: Commander-Presto, Transit-Bus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2020 16:48 #2 von GB
Hallo roro,
bezĂŒglich des alten Modells wurde lange berichet, dass es da nur starre AHKs gibt. Dann kam dieser Link
www.aukup.de/AHK-PKW/Ford/Anhaengerkuppl...it-NUGGET::4122.html
Ich denke, dass es die gleiche AHK ist - s.PDF im Link. Genaueres darĂŒber weiß ich auch nicht, habe es fĂŒr meinen Nugget auch mittelfristig auf dem Schirm. Wenn du also erfolgreich bist - berichte bitte darĂŒber. FĂŒr mich kommt auch keine starre AHK in Frage. Bie Bedarf könnte ich mit der Link-Firma Kontakt aufnehmen - ist in meiner NĂ€he.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: Transit-Bus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2020 18:10 #3 von roro
Hallo,
danke fĂŒr die Antwort.
Dass es keine abnehmbare AHK geben soll, hatte ich hier auch mal dem Forum entnommen und im Hinterkopf behalten. Dein Link macht mir allerdings echte Hoffnung - zumal dort die breite Trittstufe explizit erwÀhnt ist.
Die AHK gibt es derzeit bei iBĂ€h inkl spez 13-Pol E-Satz fĂŒr 120 €. (Artikel Nr. 293548814291). Der VerkĂ€ufer meint auch dass es passen mĂŒsste. Hoffentlich kein MissverstĂ€ndnis - mich verunsichert dass die in den Papieren genannten Fahrzeug-Dingsda-Nummern nicht exakt zu meiner passen...
Weiss jemand noch etwas? Oder wer traut sich und berichtet und? ;-)
VG Robert

frĂŒher AD / BJ 1987 / 2.5D 50KW
jetzt HD / BJ 2009 / 2.2 TDCi 103KW
Folgende Benutzer bedankten sich: Transit-Bus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2020 19:38 #4 von GB
Hallo Robert,
du kannst ja bei aukup mal anrufen mit deinen Daten. Bei mir ist noch nicht klar, ob der Nugget eine AHK bekommt, sonst wĂŒrde ich einfach vorbeifahren.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: Transit-Bus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2020 18:53 #5 von roro
Hallo,
also die Kupplung habe ich dann bestellt und mittlerweile montiert.
Hier mein Bericht und Fazit: Alles hat soweit gut funktioniert und mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden. Passt auf jeden Fall zu Fahrzeugen mit Trittstufe - so wie bei meinem BJ 2009er also. Bei abgenommener Kupplung steht das Teil geschĂ€tzt ungefĂ€hr 2cm ĂŒber, was ich okay finde.Die Montage hat insgesamt ca 4 Stunden bei gemĂŒtlichem Arbeitstempo in Anspruch genommen. In den Kunststoff an der Unterseite der Stoßstange mussten zwei etwa 2cm tiefe Aussparungen fĂŒr die Haltelaschen zum Querholm gesĂ€gt werden. Sonst hat es keiner weiteren Anpassungen bedurft.
Zur Verdeutlichung noch ein paar Fotos vom Ergebnis. Ich kann das auf jeden Fall empfehlen und wĂŒrde es wieder so machen. FĂŒr Fahrzeuge ohne Trittstufe sieht es wahrscheinlich recht schlecht aus, weil das Kupplungsgestellt in der Position im Gegensatz zu anderen Herstellern nicht in versetzter Position montierbar ist.
VG Robert




frĂŒher AD / BJ 1987 / 2.5D 50KW
jetzt HD / BJ 2009 / 2.2 TDCi 103KW

Dieser Beitrag enthÀlt Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: GB, Commander-Presto, Transit-Bus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 MĂ€r 2021 11:42 - 09 MĂ€r 2021 11:43 #6 von Transit-Bus
Hallo Roro,
danke fĂŒr deinen Bericht zur abnehmbaren AHK, bin sehr interessiert daran.

Ich habe noch Fragen dazu und wĂŒrde mich freuen, wenn du dir die Zeit nimmst, sie zu beantworten:
- Muss fĂŒr die Montage der AHK die Stoßstange demontiert werden?
- Oder kann man die AHK ohne Demontage der Stoßstange montieren und die benötigten Ausschnitte herstellen.
- Wie sieht es in der Praxis mit der Montage der Streben "A" und den Schraublöchern "06" aus? Kann man die Schrauben wirklich von oben durchstecken und die Streben daran befestigen? (Ich meine bei einer anderen Anleitung gesehen zu haben, dass an dieser Stelle einer Einschubhilfe Muttern plaziert werden - bin mir aber nicht mehr ganz sicher wie das war.)
- Muss zwangsweise die mitgelieferte Steckdose benutzt werden? (Ich habe bereits einen 13 poligen fahrzeugspezifischen Einbausatz hier liegen.)
- Kannst du vielleicht noch ein-zwei Fotos von den Stoßstangenauschnitten machen und hier zeigen?
- Wo hast du du AHK gekauft?


Vielen Dank.

2010er Transit Bus mit gelegentlicher Campingnutzung
Letzte Änderung: 09 MĂ€r 2021 11:43 von Transit-Bus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 MĂ€r 2021 21:02 #7 von roro
Hallo, natĂŒrlich beantworte ich das gern aus meiner Erinnerung:

- Muss fĂŒr die Montage der AHK die Stoßstange demontiert werden?
-> Jein! Die Stoßstange verbleibt am Fahrzeug, aber es mĂŒssen Verschraubungspunkte gelöst werden, da diese zur Befestigung der AHK mitgenutzt werden. Die ganzen Nietenverbindungen zwischen AHK und Karosserie mĂŒsssen also, Gott sei Dank, nicht aufgebohrt werden.

- Oder kann man die AHK ohne Demontage der Stoßstange montieren und die benötigten Ausschnitte herstellen?
-> Die Stoßstangenausschnitte können einfach am Fahrzeug angezeichnet und reingesĂ€gt werden...

- Wie sieht es in der Praxis mit der Montage der Streben "A" und den Schraublöchern "06" aus? Kann man die Schrauben wirklich von oben durchstecken und die Streben daran befestigen? (Ich meine bei einer anderen Anleitung gesehen zu haben, dass an dieser Stelle einer Einschubhilfe Muttern plaziert werden - bin mir aber nicht mehr ganz sicher wie das war.)
-> Die Streben A werden in den QuertrÀger eingeschoben und verbleiben dort. Das war ein klein wenig fummelig, ging dann aber. Auch aufgrund deiner Schilderung kann mir aber gut vorstellen, dass andere Hersteller das vielleicht eleganter lösen.

- Muss zwangsweise die mitgelieferte Steckdose benutzt werden? (Ich habe bereits einen 13 poligen fahrzeugspezifischen Einbausatz hier liegen.)
-> Nein, ich denke die Elektrik sollte unabhÀngig kombinierbar sein.

- Kannst du vielleicht noch ein-zwei Fotos von den Stoßstangenauschnitten machen und hier zeigen?
-> Ja, vielleicht morgen, wenn es wieder hell ist...

- Wo hast du du AHK gekauft?
-> Über Ebay, siehe Beitrag oben.

Ich hoffe das hilft dir weiter. Abgesehen vom Eigengewicht der AHK und den festsitzenden Schrauben am Fahrzeug war die Anbringung kein Hexenwerk. Wenn man die Teile von unten unters Fahrzeug hĂ€lt, dann erschließt sich einem die Sache doch recht schnell.

Viele GrĂŒĂŸe und gutes Gelingen!

frĂŒher AD / BJ 1987 / 2.5D 50KW
jetzt HD / BJ 2009 / 2.2 TDCi 103KW
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, norge, Transit-Bus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 MĂ€r 2021 00:14 #8 von Transit-Bus
Super, vielen Dank fĂŒr die ausfĂŒhrliche Antwort.

Das mit den Streben "A" und den Schraublöchern "06" habe ich leider noch nicht ganz verstanden. Das Einschieben der Streben "A" erfolgt dann warscheinlich genau so, wie das einbringen der Muttern mit dem Hilfswerkzeug an dieser Stelle.
Mir ist allerdings noch nicht klar, wie die Schrauben "06" da hinkommen. Von oben - so wie abgebildet - scheint mir das schwierig zu sein.
Kannst du die Stelle(n) bitte mit fotografieren?

Die benötigten Ausschnitte der Stoßstange gehören dann möglicherweise an die Stelle, wo die Halterungen der dicken Querstrebe "C" an die Schrauben "06" kommen.(?)
Und mit 'Jein! Die Stoßstange verbleibt am Fahrzeug, aber es mĂŒssen Verschraubungspunkte gelöst werden,' sind sehr warscheinlich die Stellen "B" mit den Schrauben "02" gemeint, oder? FĂŒr die Schraube "03" ist schon ein leeres Loch vorhanden, soweit ich mich errinnern kann.

Gerne auch weitere Fotos aus allen Lagen und Perspektiven von unten.

Dankeschön :)

2010er Transit Bus mit gelegentlicher Campingnutzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 MĂ€r 2021 09:36 #9 von roro
Hallo,
die Strebe A wird nach meiner Erinnerung mitsamt der Schraube 6 eingeschoben.
Die Stossstangenausschnitte sind fĂŒr die senkrechten Streben im Bereich der Schrauben 6 erforderlich. Die Tiefe der Ausschnitte dĂŒrfte so bei 2-3 cm liegen. Hiervon ein Foto, ist von unten nach oben fotografiert:


VG

frĂŒher AD / BJ 1987 / 2.5D 50KW
jetzt HD / BJ 2009 / 2.2 TDCi 103KW

Dieser Beitrag enthÀlt einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Transit-Bus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 MĂ€r 2021 10:11 #10 von Transit-Bus
Hallo und Danke fĂŒr's Foto.
Ja, passt, die Ausschnitte sind an der Stelle, an der ich sie vermutet habe.


Ich wollte eigentlich meinen letzten Beitrag heute morgen noch was ergÀnzen - war ich aber leider zu spÀt.

Hab' noch 'ne Frage zum E-Satz: Bei meinem Transit ist die KabeleinfĂŒhrung auf einer Seite schon belegt (vermutlich sind das die Sensorenkabel der RĂŒckfahrwarner).
War das bei dir auch so? Und wenn ja, wie hast du das Kabel da durch bekommen? Oder hast du da ein neues Loch fĂŒr die GummitĂŒlle gemacht?

Dankeschön. :)

2010er Transit Bus mit gelegentlicher Campingnutzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.