Frage Anschließen (Elektrik/Steckdose) einer gebrauchten Anhängerkupplung an BJ 1994 ?

  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 11
04 Mai 2020 18:30 - 04 Mai 2020 21:02 #1 von Blommetje
Hallo,

Für mich '94 Nugget habe ich gerade eine gebrauchte Anhängerkupplung gekauft. Ich kann es morgen abholen. Ich habe nachgesehen und habe hinten links ein Loch, um zur Haushaltsbatterie zu gelangen.
Im Rücklicht selbst (links und rechts) sehe ich keine Stecker oder Anschlussmöglichkeiten.

Jemand, der mich in die richtige Richtung treiben kann? Ich habe keine Lust, ein Kabel von vorne zu machen, weil das ziemlich kompliziert ist. In meinen vorherigen Autos gab es einen Verbindungsstecker und es ging ganz einfach ... Ich hoffe es jetzt.

Vielen Dank im Voraus!

Blommetje

Weitere Tipps zur Montage der Anhängerkupplung sind ebenfalls sehr willkommen!



HD 1994

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 04 Mai 2020 21:02 von norge. Begründung: Klick auf 'Anhang' und 'Einfügen' - Grüsse norge ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
  • Beiträge: 584
  • Dank erhalten: 422
04 Mai 2020 20:06 #2 von BMWRT7
hmm - ich bin jetzt nicht so der Experte -
aber war oder ist bei der Anhängerkupplung nicht auch ein vorbereiteter Kabelbaum dabei ?

Bei einer von mir neu gekauften Anhängerkupplung konnte ich den Kabelbaum zum Anschluss der Steckdose mit kaufen. Ich habe den Einbau nicht selber erledigte - ich meine aber, dass jedenfalls teilweise Adern auf die Rücklicht/Rückfahrscheinwerfer mit zwischenstecker gelöst waren.

Allerdins ist mein Nugget auch Erstzulassung 2010.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 486
  • Dank erhalten: 212
04 Mai 2020 22:40 #3 von Mk3Di
Servus ,
die Hängerkupplung is Easy zum Montieren ...
Am besten schaust du dir die Beschreibung an unter ( www.Kupplung.de ) das Baujahr eingeben und dann Beschreibung anschauen.
Vom E-Satz her wirst du die Kabel anzapfen müssen ...
linke Seite als Zuführung ist OK...aber du brauchst auch eine Verbindung nach Rechts ...min. 4 Drähte ...hab das damals mit einen Stück Flexibelen Kabel (5x1 mm2) gemacht.Rücklichter ausbauen erleichtert das vorhaben.
Hab einen Zugdraht, so einen wie die Elektriker haben ...von dem linken Rücklicht nach oben im Holm bis auf die rechte Seite geschoben und dann das Kabel angehängt .
Schrauben der Anhängerkupplung mit dem vorgeschriebenen Drehmoment fest ziehen und nach 1000Km Anhänger betrieb Kontrollieren .
Wichtig ...die Auflageflächen der Halter müssen von Unterbodenschutz befreit sein.
Viel Spaß beim Schrauben ;)
LG Heiko

2,5Di, 68Ps, umbau auf 5 Gang MT75, Standheizung, Servolenkung ,Markise,Ahk ,ZV,Tempomat,Luftfederung HA,RS Spoiler,Eibach Tieferlegung, 8x14 mit 235er Reifen,Nugget Bj. 1987 zweiter Hand ....Einmal Nugget immer Nugget aber ohne Sensoren....und seit 2017 mit H-Kennzeichen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 11
07 Mai 2020 08:21 #4 von Blommetje
Der erste Schritt ist abgeschlossen!

Es war sehr schwierig, das Reserverad herauszuholen, da ich dieses System nicht kannte. 1 Bolzen am Abschleppauge war ein Drama.
Danach passte die Anhängerkupplung selbst einfach nicht gut zwischen die Balken, aber mit ein wenig Kraft und einem schweren Hammer, der ordentlich zwischen sie gekippt wurde.
Die 4 Schrauben wieder ein und es passt wie angegossen. Alles in allem ein guter Nachmittag der Arbeit.

Stimmt es, dass das Abschleppauge dadurch verloren geht?

Der nächste Schritt ... Strom. Aber ich bin nicht sehr gut darin ... Also denke zuerst nach;)

HD 1994

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 2002
  • Dank erhalten: 661
07 Mai 2020 13:31 #5 von xxl_tom
Servus, das kann schon sein dass das Abschleppauge verloren geht, dafür hast du aber dann deinen Anhängekupplung :)

Gruß, Tom
seit Januar 2017 - 2011er - Laika X610R auf Ducato - 130 Pferde
davor - 2008er - HD - 130 Pferde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 11
21 Mai 2020 22:13 #6 von Blommetje
Alle, danke fürs Mitdenken.
Ich entfernte das linke Rücklicht, zog den Stecker heraus und maß dann die Drähte. Welche Farbe macht was?
Drähte schneiden, abisolieren, Lötdraht und alles ordentlich verborgen.

Richtig, aber der Faden ist dort so kurz, dass er wirklich im Style / Tube funktioniert hat. 3cm extra Kabel und ich wurde gerettet, aber leider. Alles verbunden. Am Auto getestete Lichter. Alles ist gut.

Drähte mit Kabelbindern und in die 7-poligen Stecker eingeschraubt. Klebeband sauber wasserdicht und messen. Alles gab ein kristallklares Signal.

Ich habe keinen Trailer oder so, aber ich gehe davon aus, dass alles großartig funktioniert.
Dauer: 11 bis 1630 - mit der notwendigen Kaffeepause im Schatten, weil es heiß war.

Sehr schön, dass es funktioniert hat!

HD 1994
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.