Frage Möglichkeit Spaltmaß zwischen den Polstern unteres Bett verringern

Mehr
14 Sep 2021 16:38 #11 von MartyMcFly
Da Galli schon fotodetektivisch auf die Sitzbank geschlossen hat:
Lässt sich die durchgehend leicht verschieben? Klemmt oder knirscht sie an irgendeiner Stelle ihrer Bewegung?

Fremdkonzeptfahrer, der auf das Goldklümpchen umsteigen will wird (is bestellt...)
z.Z. ein 2015er Patagonia mit 120 Automatik-kW; 110W Flexpanel-Solar auf dem AD, Heckschublade, 2bar-PVC-Rohr-Solardusche, Büttner Batterie-Computer, Atera Strada DL3, div. kleinere Technik-Pimps

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2021 17:03 #12 von Cabe
Das Ergebnis der Messung hat gezeigt, dass Sitzbank und Stahluntergestell vom Küchenblock nicht ganz parallel zueinander ausgerichtet sind.
Erkennbar sind Spuren auf der Schiene. Aber einen erhöhten Verschleiß oder Schwergängigkeit beim Verschieben kann ich nicht feststellen.
Ursache für den Spalt ist hauptsächlich die Maßabweichung vom Rückenteil der Sitzbank.

Gruß, Carsten

Nugget plus HD 05/21, 185 PS, Automatik, Solar 80 Wp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Sep 2021 15:57 - 17 Sep 2021 16:08 #13 von galli

Cabe schrieb: Das Ergebnis der Messung hat gezeigt, dass Sitzbank und Stahluntergestell vom Küchenblock nicht ganz parallel zueinander ausgerichtet sind.


Hi Carsten
-> parallel ausrichten!

Ist der Bankasten Parallel zum Küchenblock und nur die Lehne schief?
-> dann muss die Klappschere auf korrekte Funktion geprüft werden und wenn sie links und rechts (identisch und leichtgängig alle Funktionen** erfüllt
-> ihre Verbindung zum Kasten geprüft und ausgerichtet werden.

ist der Bankkasten schief zum Küchenblock?
-> dann muss die Verschraubung und die Position aller 4 Schiebeschlitten geprüft werden. DAS halte ich für eine wahrscheinliche Ursache. Im Alten Modell waren die verschieblich verschraubt am BODEN der massiven Stahlkiste. Beim Neuen ist hinten noch eine Arretierung auf deinem Foto. ISt die hinter beiden Schienen. auch hier könnte ein Fehler liegen wenn der Bankstopp durch diese Vorrichtung nicht parallel zum Küchenblock sitzt.

Die Aufgratung an der Aluschiene sehe ich als Folge & Hinweis einer schräg eingestellter Bank, die durch diese Schräglage assymetrisch auf die Schienen drückt, und an der Schiebelinie mit der größten Druckbelastung Material deswegen abträgt.
(Aber Achtung: Ferndiagnosen sind sehr unscharf......mitunter auch falsch.)

Viel Erfolg bei der Ursachenbehebung!

Gruß galli (ich wurde auch schon Mr. Sitzbank genannt)

P.S.
** die Funktionen der Sitzbank sind korrektes Einrasten in Sitzposition und in Liegeposition. Dazwischen ein leichtgängiges klack geräusch eines Umschaltmechanik.
Betätigt man in Liegeposition die Sitzfläche (Kopfteil des Bettes) muss das "Umschaltklacken auch hörbar sein und danach steht das Kopfteil im Sitzlehnenwinkel nach oben. Man kann sich liegend dort fest anlehnen.
Erneutes vorklappen (bis zum klickgeräusch) und danach bewegt sie sich zurück in die Horizontale.
Ob diese Umschaltmechanik etwas mit der Schräglage zu tun haben könnte weiss ich nicht. wir hatten sporadisch (3-4 mal in 7 Jahren) die Situation dass da einseitig was hängenblieb. Einseitig umgeschaltet war die Banklehne dann auch nicht 100% parallel. und wir bekamen dann keine Liegefläche mehr gebaut..... Wenn diese Umschaltmechanik einseitig ganz kaputt ist (oder fehlen sollte) könnte ich mir auch hier eine Ursache vorstellen. Kenne aber die Funktion nicht mehr im Detail.....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

aktuell VW T6.1 Kombi in Selbstausbau, 2013-21 BJ13 125PS-AD, Ø7,6L/10km, 2010-13, BJ10 140PS-AD, Ø7,6L/100km
Letzte Änderung: 17 Sep 2021 16:08 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.