Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage Kleine Delle in der Motorhaube

Mehr
14 Mär 2019 15:00 #11 von Camperani
Camperani antwortete auf Kleine Delle in der Motorhaube
Haha. Zum Glück hat der Nugget noch kein Keyless-Go System, sonst wärst du sicher losgefahren, während der Schlüssel vorn den Fahrtwind genossen hätte.

Nein, natürlich kann Ford nicht für alle Modelle die Thematik "Motorhaube" behandeln. Es geht ja nur ums Prinzip und das ist eben überall gleich. "Haube fallen lassen (und nicht nachdrücken)!"

90er. Kübelwagen. Seit 2002 keinen eigenen motorisierten Untersatz.
Jetzt Nugget HD "Willie", Frost-weiß, Automatik - EZ 11/2018
Bewohner: 2 + 0,5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Apr 2019 11:51 #12 von Camperani
Camperani antwortete auf Kleine Delle in der Motorhaube
Kurzes Update zur Dellenproblematik in der Motorhaube

Mit einem professionellen Ausbeulwerkzeug/Dellenlifter (Abb. ähnlich) war die Delle im Nu weg. Dabei wurde ein Klebstreifen auf der Delle angebracht und die betroffene Stelle durch Zugkraft nach oben gezogen. Ja nach Dellenintensität wird ein stärkerer oder schwächerer Kleber benötigt. Kostenpunkt 100€. Geht auf dem Land sicherlich noch etwas günstiger. Aber Hauptsache das Resultat stimmt :).
So einen Dellenlifter kann man wohl auch in der "Bucht" günstig schießen, aber die Handhabung überlasse ich lieber den Profis.


90er. Kübelwagen. Seit 2002 keinen eigenen motorisierten Untersatz.
Jetzt Nugget HD "Willie", Frost-weiß, Automatik - EZ 11/2018
Bewohner: 2 + 0,5

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dymo
  • Dymos Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Each person needs a multimeter
Mehr
05 Mai 2019 10:48 - 05 Mai 2019 10:50 #13 von Dymo
Dymo antwortete auf Kleine Delle in der Motorhaube
Ich hatte schon des öfteren kleine Dellen im neuen Nuggest,
passiert auch gerne durch herabfallende Zapfen von hohen Bäumen,
auch ein "scharf" geschmetterter Federball der Camping-Nachbarskinder
hatte schon eine Delle verursacht.

Ich gehe damit zu meinem Karosseriebauer. Dieser hat bisher alle
Dellen ohne Mühe komplett etfernt, schnell und kostengünstig -
es hat nie mehr als 5-20 Euro (inkl. Trinkgeld) gekostet.
Realisiert hatte er es bisher mit einem "Beulenzieher" aus dem
Smartrepairbereich.

Ich habe so das dumpfe Gefühl, das das Blech des Nugget nicht sonderlich
wiederstandsfähig ist ;)

Cheers, Dymo

HD 2017 | 125 kW - 405 Nm | Gearshift
Letzte Änderung: 05 Mai 2019 10:50 von Dymo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2019 16:05 #14 von Mk3Di
Mk3Di antwortete auf Kleine Delle in der Motorhaube
Und genau deswegen Rosten die auch so schnell :)
Gruß Heiko

2,5Di, 68Ps, umbau auf 5 Gang MT75, Standheizung, Servolenkung ,Markise,Ahk ,ZV,Tempomat,Luftfederung HA,RS Spoiler,Eibach Tieferlegung, 8x14 mit 235er Reifen,Nugget Bj. 1987 zweiter Hand ....Einmal Nugget immer Nugget aber ohne Sensoren....und jetzt mit
H-Kennzeichen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.287 Sekunden
Powered by Kunena Forum