Frage Gasflasche R907 - Transport und Demontage des Ventils

  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 10
17 Mai 2020 16:34 #1 von Pascal
Hallo Nuggetforum,

wir sind leider noch nicht im Besitz eines Nuggets, dafür seit dieser Woche aber immerhin einer R907 Gasflasche und eines passenden Grills von Cadac. Heute haben wir das erste mal damit gegrillt. Beim wegräumen habe ich mich gefragt, ob man das Ventil, welches man zum Betreiben des Grills auf Flasche schrauben muss, zur Lagerung besser demontiert oder nicht.
Was ist da richtig?
Ich wollte das Ventil dann abschrauben und gegen den der Flasche beigelegten "Stopfen" austauschen, habe aber beim Rausdrehen des Ventils nach 1 Umdrehung festgestellt, dass eine kleine Menge Gas dabei austritt und es dann wieder eilig zugedreht. Kann man das Ventil auch bei halbvoller Flasche demontieren und den Stopfen draufmachen oder muss das Ventil draufbleiben, bis die Flasche leer ist?

Und die letzte Frage: Wir werden die Flasche für den Grill als Reserveflasche verwenden. Kann man für den Transport in der Rückbank das Ventil drauflassen oder nimmt man da lieber wieder den Stopfen?

Vielleicht sind das etwas blöde Fragen, allerdings habe ich mit Gas beim Grillen keine Erfahrung und auch meine Erfahrungen beim Campen beschränken sich auf die Kartuschen der tragbaren Kocher. Daher bin ich da etwas unsicher.

Hoffentlich könnt ihr meine Fragen beantworten und die Sorgen zerstreuen.

Danke und Grüße
Pascal

Ehemalig: T3 California von 1990 mit 69 PS
Heute: Microcamper im Dacia Dokker 04/2017 mit 115 PS
Bestellt: Nugget Plus mit 130 PS für 06/2020
Folgende Benutzer bedankten sich: Dwarslöper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
  • Beiträge: 584
  • Dank erhalten: 422
17 Mai 2020 17:12 #2 von BMWRT7
Servus Pascal,

Du kannst bei einer intakten Flasche - das Regelventil abschrauben - nur für einen kurzen Moment entweicht dabei etwas Gas. Dann schließt sich die Dichtung in der Flasche wieder.
Dann noch den Stopfen drauf und gut ist es.
Das mit dem Transport als Ersatzflasche ist legal m.E. nicht so erlaubt - daher gebe ich Dir keinen Rat dazu.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 10
18 Mai 2020 21:29 #3 von Pascal
Hallo Hans-Dieter,

danke für deine Antwort. Habe die Flasche jetzt mit dem Stopfen verschlossen draußen gelagert.

Was ist deiner Meinung nach daran illegal, eine Ersatzflasche mitzuführen? Wenn ich die Aus dem Baumarkt hole, muss ich sie ja auch irgendwie transportieren.

Ehemalig: T3 California von 1990 mit 69 PS
Heute: Microcamper im Dacia Dokker 04/2017 mit 115 PS
Bestellt: Nugget Plus mit 130 PS für 06/2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Black Forest CAD
  • Black Forest CADs Avatar
  • Offline
  • Bronze Nugget
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 58
19 Mai 2020 10:32 #4 von Black Forest CAD
Hallo Pascal,
guckst du hier:
www.rheingas.de/wissen/gasflaschen-ordnu...aess-transportieren/

Ich erhielt im letzten Jahr einen Verweis von der Rennleitung, als ich im PKW eine 11kg und eine 5kg Propanflasche für ein Vereinsfest transportierte und kein Fenster geöffnet hatte.......

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald von Black Forest CAD
Seit 02.05.20 Nugget plus, Hokkaido, 130PS, Schalter, kleinere Umbauten in Arbeit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 4
21 Mai 2020 09:39 #5 von olidick
Ich habe seit Jahren eine R904 (weil flacher) als Ersatzflasche in der Rückbank (immer mit Stopfen). Glückwunsch auch zur richtigen Grillwahl. Nach Jahren Frust mit Campinggazgrills bin ich letztes Jahr auch bei Cadac gelandet

Viele Grüße und viel Spa?
Oliver

bis 2019 AD, 140 PS, Baujahr 2009, seit März 2020 AD 185 PS Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 10
22 Mai 2020 17:53 #6 von Pascal
Hallo Oliver,

danke für deine Antwort. Das beruhigt mich etwas. Was mich trotzdem wundert ist, dass man von Campingaz nichts offizielles dazu im Netz findet.
Für mich ist unklar, ob die Bestimmungen von Rheingas oder Westfalengas auch für Campingaz gelten. Gas ist Gas und Sicherheit ist Sicherheit, aber die Flaschen von Campingaz sind a. kleiner und b. haben sie einen anderen Verschluss. Durch das Kugelventil und den Stopfen mit der Gummidichtung ist man ja im Prinzip schon doppelt abgesichert. Ich habe jetzt mal eine Anfrage an Campingaz gestartet. Mal sehen, was die antworten werden.

Grüße
Pascal

Ehemalig: T3 California von 1990 mit 69 PS
Heute: Microcamper im Dacia Dokker 04/2017 mit 115 PS
Bestellt: Nugget Plus mit 130 PS für 06/2020
Folgende Benutzer bedankten sich: Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 534
  • Dank erhalten: 454
22 Mai 2020 18:47 #7 von Dolomiti
Jedenfalls habe ich heute einen Dichtstopfentragegriff gekauft :)
Gestern habe ich einen großen Ford gesehen, so ein Kastenwagen mit Campingausbau. Weiß jetzt die Firma nicht mehr, kein Westfalia. Der hatte zwei graue 5 Kilo Flaschen serienmäßig verbaut.
Eine auf Reserve.

Also muss das legal sein.
Töchterchen hat einen bestellt, der kommt im August. Der hat auch zwei 5 Kilo Flaschen.

Ich bleib da jetzt mal entspannt.

LG, Maddin

Ford Nugget AD 2,2L 155PS Schalter Bj 2016 Brock 18" Lichtpaket Lane-Assist Klimaautomatik Schlechtwegpaket DAB ClimAir Solar 165 Watt Regenschirm :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Homo Transitus
  • Homo Transituss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Ei guude
  • Beiträge: 3378
  • Dank erhalten: 1881
22 Mai 2020 19:45 #8 von Homo Transitus
Zur Beachtung bei Transport von Gasflaschen (kurz und gut Zusammengefasst):

www.cagogas.de/fileadmin/media/cagogas/d...h-privatpersonen.pdf

Grüße vom Homo Transitus

Nugget 2013, Race-Rot, 125PS, AD
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 77
23 Mai 2020 09:08 #9 von Blackporter
@Dolimiti:
Bei "großen" WoMos ist das meines Wissens so, dass die ja einen abgedichteten Gasflaschenkasten mit Zwangsentlüftung nach draussen und Sicherungsgurten für die Flaschen haben (müssen). Hab mich da zum Thema Selbstausbauten mal ein wenig eingelesen und das waren da auch die Punkte, die der TÜV bei der Abnahme einer Gasanlage sehen will (nur auf den Kasten bezogen).
Soweit ich weiß, werden dann auch die Reserveflaschen verschlossen im Gaskasten transportiert und damit ist das erlaubt und in Ordnung.

Wie ist das aber nun beim Nugget? Ich vermute, da gibt es direkt unter / neben der angeschlossenen Gasflasche unter der Küche auch eine Zwangsentlüftung, richtig?
Zumindest die Einbausituation der angeschlossenen Flasche wird auf jeden Fall so ausgeführt sein, dass diese so mitgenommen werden darf, sonst hätte das Fahrzeug keine Zulassung.
Die viel spannendere Frage bleibt die nach dem Mitführen einer Ersatzflasche.

@Homo Transitus bzw. Black Forest CAD:
Wenn ich die von euch verlinkten Regelungen lese, komme ich zu dem Schluss, dass das ziemlich sicher keiner konsequent so umsetzt.
Fenster auf und Gebläse auf höchster Stufe und das die ganze Zeit? Eher unwahrscheinlich ...

Die meisten werden ihre Zweitflasche wohl irgendwo in einem Schrank oder unter der Sitzbank transportieren. Die Ladungssicherung sollte also kein Problem sein. Es bleibt die Frage der Belüftung. Was ist hier im Speziellen bei den Campingaz Flaschen gefahrlos möglich, was erlaubt und was sagt die Rennleitung dazu?

Nachdem ich das auch so geplant hatte (auch, um eine zweite Flasche für den Grill dabei zu haben), interessiert mich wirklich, was Campingaz @Pascal dazu schreibt...

bestellt am 19.10.2019: Nugget HD Chroma-blau, 130 PS, Schaltgetriebe, AHK, viele Elektronik-Spielereien; Ankunft bei Westfalia KW06/20 ==> KW20/20; geplanter Bandauslauf Westfalia: KW13/20 ==> KW15/20 ==> Juni / Juli 2020 ???; Liefertermin: Juli / August 2020???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 34
23 Mai 2020 10:09 #10 von Campinorod
Laut Bedienungsanleitung hat das Gasflaschenfach eine Zwangsentlüftung nach unten hin.
Weiß zufällig einer von euch, ob die auch Wasserdurchlässig ist?
Ich bin am Überlegen in dem Fach die Wasserschläuche zu lagern, wenn ich keine Gasflasche drin habe und war jetzt am Überlegen, was mit Tropfwasserresten in dem Fach passiert...

Nugget HD +, schwarz, 130 PS, Automatik, AHK, Fenster-Paket, Sicht-Paket 3, Schlechtwege-Paket 2, Markise (3m)

eingebaute (Forum-)Hacks:
Wassertanköffner, Einlegebretter Toilettenschrank (Stebo), Abdeckung Toilette (KlausMeyer), Zurrösen Ladungssicherung, Abdeckung Wasserhahn, uvm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.