Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

question-circle Frage Standheizung - längere Zeit ohne Strom

Mehr
13 Jan 2020 22:29 #1 von Lutznugget
Standheizung - längere Zeit ohne Strom wurde erstellt von Lutznugget
Hallo liebe Nugget-Freunde,

habt Ihr mir einen Tip, wie ich im Frühjahr meinen Nugget warm bekommen kann ohne Strom? DIe Aufbau-Batterie wird da nicht sehr lange halten.

Noch eine zweite Gasheizung mitnehmen?
Eine Solarzelle auf das Dach (reicht das bei Schmuddelwetter)

Ich bin sehr unsicher - könnt Ihr helfen?

Herzliche Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jan 2020 22:53 #2 von Hausmeister09
Hausmeister09 antwortete auf Standheizung - längere Zeit ohne Strom
Servus
Wäre schön wenn du deine Signatur ausfüllte.
Wie alt ist dein Nugget?
Bzw. Deine Aufbaubatterie?
Wenn du Frei stehst ohne Strom ist ist normal kein Problem ohne Solar bis zu 3 Tage Heizung und KS laufen zu lassen.

Gruß aus Niederbayern Rudi

Aus Gesundheitlichen Gründen jetzt Suzuki Vitara Automatik und Weinsberg Cara Two 390 QD
Wir werden aber den Forum trotzdem treu bleiben!
Und wenn wir dürfen und können sind wir auch Mal auf einen Nugget Treffen dabei!
ST-Info 93 über PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
14 Jan 2020 06:49 #3 von BMWRT7
Servus,

länger ohne Strom, ist relativ - wie lange wäre die Standzeit.
Grundsätzlich sind m.E. je nach gewünschter Standzeit alle Deine Optionen nicht zielführend.
Solar hilft Dir je nach Wetterlage evtl leicht weiter - wie lange steht dann in der Glaskugel.
GAS Heizer - würde ich im geschlossenen Nugget nicht verwenden - der frist Dir den Sauerstoff weg.
Wie schon geschrieben - 3 Tage mit Wohnraumakku geht m.E. gut - dann müsste der Nugget halt mal zwischendurch gefahren werden.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596
Folgende Benutzer bedankten sich: Embinado

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jan 2020 08:41 - 14 Jan 2020 08:59 #4 von galli
Mit Inbetriebnahme vom Solarpanel räumte ich einst das Verlängerungskabel aus dem Nugget.... Bislang endgültig!
D. H. Entweder neben Steckdose parken oder kein Landstrom.

Die SH verwende ich seither Landstromlos wie folgt:
1. Heizungsstart ca 10 min vor Ankunft, das verlagert die erste grosse Stromennahme schon mal in die Versorgungsphase der Lima.

2. SH Durchlaufen lassen....
Ein Herunterregeln der SH ist immer deutlich stromsparender als ein Neustart. Weil heruntergeregelt eine Standbyflamme die Brennkammer auf Temperatur hält und nur Dosierpumpe und Gebläse Strom zapfen. Beim Aufheizen dagegen wird zusätzlich die Brennkammer einmalig elektrisch auf Betriebstemperatur aufgeheizt.

3. Wenn ich weiss, dass ich ein Verlängerungskabel brauche, packe ich eines ein.

4. Wenn ich dennoch mal mehrere Heiztage ohne Kabel stehen sollte (kam bislang nicht vor) würde ich bei niedrigem Ladelevel der Batterie ggf. parallel zur Vollastphase der SH (und nur hier) einmalig den Motor im Leerlauf starten.
Z. B während eine heruntergeregelte Innenraumtemp von 12-14° wieder auf 20° hoch heizt.
Die SH emmitiert in dieser Zeitraum ohnehin Dieselabgas, der kurze Auspuff (des 13er BJ mit 125PS) unterm Fahrzeug sitzt bei mir fast an derselben stelle wie der Auspuff der SH. (und emmitiert dank DPF) deutlich weniger Qualm als diese...
Die 15-20 min LIMALadung zum hochheizen dürften den Bordakku ordentlich für den nächsten Stillstand vorbereiten.
Ein Kaltstart mehr... Seis drum.... es ist auf jeden Fall das leiseste aller Notstromaggregate....und immer an Bord.

5. Der Kühlschrank kann bei einstelligen Aussentemp ggf. aus bleiben. Der zapft mehr Strom als die SH im Teillastbereich.....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 14 Jan 2020 08:59 von galli.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Lutznugget, norge, musikus, Metaller, bloeci

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jan 2020 16:59 #5 von Lutznugget
Lutznugget antwortete auf Standheizung - längere Zeit ohne Strom
Hallo grüße Dich,

der Nugget ist BJ 2010 - leider Euro 4 - das ist ein Problem in Stuttgart ...

Die Aufbau-Batterie habe ich letztes JAhr ersetzt - also hoffentlich noch ganz frisch.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jan 2020 17:05 #6 von Lutznugget
Lutznugget antwortete auf Standheizung - längere Zeit ohne Strom
Ich danke Dir ganz herzlich für die Infos.

Sind in Schittland unterwegs, ich denke nicht länger als drei Tage an einem Platz ohne Strom und ohne Fahren. Also kein Gas und Solar ist in Schottland auch eher nicht zielführend.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jan 2020 17:09 #7 von Lutznugget
Lutznugget antwortete auf Standheizung - längere Zeit ohne Strom
Hey Grüße Dich,

das sind wirklich ein passr gute Tips. Dass der Kühlschrank so viel zieht wusste ich gar nicht - dass ist eine Hilfe für kalte Nächte. Und die Idee mit dem Hochheizen ist sehr gut.

Ich hoffe, dass wir einigermaßen warm durch Schottland kommen. Zwei bis drei TAge an einem Platz, länger wird das sicher nicht sein!

Danke Dir!

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Butzkopf
  • Butzkopfs Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Freigeist
Mehr
27 Jan 2020 08:04 #8 von Butzkopf
Butzkopf antwortete auf Standheizung - längere Zeit ohne Strom
Vielleicht als Ergänzung: Seit drei Jahren habe ich ein faltbares Solarpanel in einer Textiltasche mit 120 W dabei. Da muss nichts gebort und installiert werden, wenn ich den Nugget verkaufe nehme ich es einfach mit.
Hinter der Windschutzscheibe aufgebaut als Sichtschutz, oder in die Sonne neben das Auto gestellt und am Zigarettenanzünder eingesteckt.
Mach Dir wegen Stuttgart und Euro 4 keinen Kopf. Einfach fahren, es wird Dich niemand kontrollieren.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.523 Sekunden