Frage Heizung hinten im Euroline

Mehr
15 Nov 2013 17:49 #1 von keinnugget
Heizung hinten im Euroline wurde erstellt von keinnugget
Guten Abend,

ich habe einen Euroline 2,0Tdci 125 PS aus 2006. Es gab da das Problem mit dem Stellmotor des Gebläses hinten links. Das Problem ist gelöst, es klappert nichts mehr, die Regelung funktioniert: Kalt: Bläst oben kalt. Warm: Bläst unten, aber nicht warm.
Wo könnte das Problem liegen, daß es hinten nicht heizt? Kann leider nicht sagen, ob die Heizung vor der Reparatur des Stellmotors funktioniert hat, da wir das Gebläse hinten nie mehr anhatten... Aber jetzt wärs schon schön, wenn es auch wieder warm würde.

Ach ja: Wir haben den Bus schon von Anfang an und einen weiteren Transit (altes Wohnmobil, kein Nugget, sondern mit Aufbau) auch noch. Der Euroline ist nach VW Multivan T4 und Vito F (was für Kisten!!) der mit weitem Abstand zuverlässigste und beste Bus, den wir je hatten! Und wenn er jetzt wieder heizt, ist es noch besser.

Vieleb Dank, Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2013 11:56 #2 von Waldschrat
Waldschrat antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Hi

wenn unten kalte Luft bläst, ist der Stellmotor für die Luft Klappen richtig justiert.

Fühl mal von aussen (zw. Stoßstange und Radkasten hinten links) an den Schläuchen bei Heizung "An". Sind beide warm, oder nur einer?

Beide warm, dann können es nur die Luftklappen sein.

Einer warm, > Magnetventil Zuleitung.

In der Zuleitung zum Wärmetauscher sitzt das Magnetventil, kurz vorm Gebläsekasten über dem Fußboden. Ist ein Plastikblock mit 4 Schlauchanschlüssen, 2 davon mit Magnetventil dazwischen.

Hab den Eindruck das kennt nur "Auf" oder "Zu", die Feinjustierung geht über die beiden Klappen.

Zum Ausbau die Verkleidung raus, obere Schläuche mit Schraubzwingen o.ä. abklemmen und saugfähiges Material parat legen. Kommt nicht viel, aber stinkt.

Servus

Euroline, EZ 04/2009, 140 PS ~ 220.000 km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2013 13:58 #3 von keinnugget
keinnugget antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Hallo,

vielen Dank für die Antwort.

Zwei Fragen: Wenn es das Magnetventil ist: Ist das reparabel oder zu ersetzen?
Hast du Bilder?

Danke nochmals, verregnet-verschneite Grüße aus dem Chiemgau

Servus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2013 14:22 - 24 Nov 2013 14:23 #4 von Waldschrat
Waldschrat antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Nördlich scheint die Sonne ;-)

wenn Du das gleiche Ventil drin hast kostet es zw. 50 - 100 € . Sehr solide sieht es nicht aus, also habe ich ersetzt.

Bild hab ich ... nicht mehr gefunden, aber eines von glaube jemandem aus dem Forum hier (Copyright? ...hmh). Unten links kommen die beiden Schläuche aus dem Boden (großes Loch mit dünnem Schaumgummi drum rum), vor den Alustutzen sitzt das Ding.

So sieht das Magnetventil aus: www.thetoolboxshop.com/f0822-lucas-heate...trol-valve-8574.html

Servus

Euroline, EZ 04/2009, 140 PS ~ 220.000 km

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Nov 2013 14:23 von Waldschrat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2013 14:56 #5 von keinnugget
keinnugget antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Danke, jetzt kenn ich mich aus. Wo ist nördlich? Bei uns wirst vom Wetter depressiv. Wie im November ;)

Servus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2013 11:30 #6 von Waldschrat
Waldschrat antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Bitte, kein Thema.
Nördlich ist auf der Landkarte immer ganz oben ;-)

ciao
PS: Bastel dir eine Signatur, damit wirds einfacher.

Euroline, EZ 04/2009, 140 PS ~ 220.000 km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2013 18:42 #7 von keinnugget
keinnugget antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Hallo nochmal,

dasmit der Signatur habe ich nicht ganz verstanden....

Beide Leitungen (Vor- und Rücklauf) sind warm. Das Magnetventil macht also auf. Wo finde ich die klappen bzw. wie kann ich die verstellen? Ich hatte letztens den Stellmotor repariert (will heißen neues Zahnrad eingebaut) Habe ich beim Einbau des Motors was ausgehängt / verstellt?

Danke, schönen Abend noch,

Servus, Thomas

P.S.: Heute ists bei uns wie Weihnachten: Schnee und sehr kalt (-5)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2013 19:55 #8 von buekar
buekar antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Hallo,

mische mich mal ein, mach doch den funktionstest bei abgebauter Verkleidung. Da kannst du sehen wie der Stellmotor die klappen auf und zu macht (oder auch nicht). Die Feinjustierung funktioniert bei meinem Auch nicht. Man kann ganz vorsichtig am Regler drehen. ab einer bestimmten Stellung geht der Stellmotorlos und macht die klappe auf. Es gibt nur oben auf (kalte luft) und unten zu oder unten auf (warme luft) und oben zu. Im sommer hatte das teil allerdings eine macke. da gings oben auf und es kam auch noch warme luft. (noch wärmere als die luft, die draußen eh schon warm war). Nach Stellmototwechsel hat sich das erledigt und der zuerst beschriebene Zustand hat sich wieder eingestellt.

Gruß Karsten

buekar
Euroline Bj. 2004, 125PS, Westfalia Aufstelldach,
Eigenbauküche, Zölzer Caravanschiene, seit 2012 mit selbst eingebauten DPF von HJS,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2013 08:33 #9 von PoBu
PoBu antwortete auf Heizung hinten im Euroline
bei mir wurde der Stellmotor 2x getauscht und dann von FORD, dem Händler mitgeteilt das weitere Reparaturversuche zu unterlassen sind da dieses Knacken( welches den Motor zerstört ) dem Kunden zuzumuten ist und " der Motor funktioniert ja schließlich seit dem Tausch", auch wenn er knackt.
Als Tipp hat man mir mitgegeben, das ganze über das Gebläse zu verwenden sowie zu regeln.
Also im WINTER voll auf Warm stellen und wenn mehr Wärme gebraucht wird einfach mehr Gebläse leistung oder umgekehrt...
im Sommer das gleiche halt mit der Stellung Kalt.
Das fuktioniert so sehr gut.

Guß PoBu

EUROLINE, das beste was ein TRANSIT werden kann.
Tagsüber: Transit Bj. 11.2013 100/260 DPF Kurz / Hoch
Freizeit: Euroline Bj.10.2010 140/300 DPF.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2013 21:53 #10 von buekar
buekar antwortete auf Heizung hinten im Euroline
Hallo Pobu,

genauso mache ich das auch. da mir niemand das knacken erklären konnte, habe ich den stellmotor ausgebaut und aufgemacht. Das teil besteht aus einem kleinen elektromotor, plastikzahnrad und schneckenrad sowie einem potentiometer.
letzteres soll eigentlich dafür sorgen, das der Motor abschaltet wenn die maximale stellung der Luftklappen erreicht ist. augenscheinlich hat das teil eine macke. jedenfalls versucht der motor weiterzudrehen kann aber nicht weil die luftklappe nicht weiter auf geht wenn sie offen ist. die hebelei der Luftklappe ist mit den Zahnrad in den plastikgehäuse verbunden. ist die klappe voll auf oder voll zu blockiert das zahnrad. das potentiometer sollte dann den Motor stoppen. bei meinem Modell stoppte der motor jedoch nicht und versuchte weiter zu drehen. das knacken war das schneckenzahnrad welches über die zähne des angetrieben stirnzahnrades sprang. natürlich geht irgendwann das zahnrad auch kaputt.
Deshalb ist es eine frechheit, wenn ford der ansicht ist, dass dieses knacken dem Fahrzeugeigentümer zumutbar ist.

was hat man euch erzählt wo das knacken herkommt?

es grüßt der karsten

buekar
Euroline Bj. 2004, 125PS, Westfalia Aufstelldach,
Eigenbauküche, Zölzer Caravanschiene, seit 2012 mit selbst eingebauten DPF von HJS,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.