Frage Heki Verdunkelung und Insektengitter

Mehr
25 Mai 2008 20:58 #1 von tourneo
Heki Verdunkelung und Insektengitter wurde erstellt von tourneo
Hallo,

habt ihr auch Probleme mit dem Mini Heki bzw dem Verdunkelungs- und Insektengitter? (BJ 2006)
Das Insektengitter rollt sich nur 80% auf und bleibt dann hängen, meiner Meinung nach ein Konstruktionsfehler weil das Netz dann aufgewickelt einen so grossen Umfang hat, dass es an der Verkleidung streift.:evil:

Wenn die Verdunkelung geschlossen ist und mann die Schiebetür fest zumacht, dann drückt es die Verdunkelung aus der Schiene nach oben raus und lässt sich nicht mehr ganz schliessen.

Mich nervt das Teil ziemlich, echt Schrott im Vergleich zu den seitlichen Klappfenster, da funktioniert das Verdunkeln und das Insektengitter einwandfrei.
Eure Erfahrung bitte, oder gibt es Verbesserungsvorschläge?

gruss Michi

1996 er Tourneo Eigenausbau 68 Pferde, 2006er HD, Postkastengelb , 125 Pferde, 2013er HD Atlantikblau, 140 Pferde, Besatzung 2+2 ,
Hohlraum- Unterbodenversiegelung, Sitzheizung, Front- und Heckkamera, Solarflexmodul, Votronic Booster VCC 1212-30

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mai 2008 21:33 #2 von Campari
Sorry wir haben bisher noch gar keine Probs damit. Wir nützen es aber auch nicht. Es wird bei uns nie geöffnet und das Insektengitter somit nie benutzt. Nur die Verdunklung zum Schlafen und die klappt super. Aber unsere Kinder lassen wir da nicht ran, sonst wäre das alles innerhalb von Stunden defekt!!
Wir nutzen nur die seitlichen Fenster und die sind KLASSE
Gruß
Ariane

2007 - HD - 130PS - Silber - HDTräger - AHK - Fahrradträger mit Thule Box - Solar - 2 Seconds Base - 5 Personen
2014 - HD - 155PS - indic-blau - AHK - Träger mit Thule Box - Markise - 5 Personen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mai 2008 21:51 #3 von Jan
Michi,

Dein beschriebenes Problem kenne ich nicht, wohl aber, dass sich das Teil durch Unter/Überdruck permanent in geschlossenem Zustand völlig verknittert und irgendwann sicher kaputt sein wird. Kennst Du das auch?

:( Jan

2006-2014 : (109tkm) Bj. 06, HD, polarsilbermet., 92 kW, u.a. Zusatzsitz, Solaranlage MT 110, Goldschmitt Luftfederung, 500 Übernachtungen
2014-2015 : (36tkm) Bj. 12, HD, frostweiß, 103 kW: Markise F45, Solaranlage MT 80 CIS, 6. Zusatzsitz, Schiebefenster links nachgerüstet, Mardersensor 737

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mai 2008 08:48 #4 von sapajoca
sapajoca antwortete auf Re:Heki Verdunkelung und Insektengitter
Hallo,
das Problem mit dem Moskitonetz kennen wir auch :angry:!!!
Netz Netz läßt sich weder problemlos ausrollen noch wieder problemlos einrollen. Es springt jedesmal aus der Führung und flattert dann lustig herum, ohne daß es sich wieder so einfach reinschieben läßt. Mich verläßt dann immer die Geduld und Göttergatte muß ran. Ist aber eigentlich auch nicht die Lösung.

lg, Sandra

Nugget HD Dumbo, Bj 2005, 2 + 3 + Pudel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mai 2008 14:04 #5 von camper
bei unserem 07er gibt es keine Probleme, weder mit der Verdunklung, noch mit dem Moskitonetz, auch nicht bei leicht geöffnetem Fenster während der Fahrt.
Sobald die Kinder morgens wach werden spielen sie an dem Fenster und dem Rollo rum, das bekommen wir einfach nicht reglementiert. Schon klar, wenn ich mal oben schlafe geht es mir genauso. Ganz geöffnetes Fenster, Rollo offen und freier Blick in den nächtlichen Himmel........einfach stark :)

Dirk

HD EZ 2007, 130 PS, ESP, 5-G., polarsilber met.,1-4 Pers., Langzeitverbr. 9,30 Ltr/100km auf 139000 km. Veräußerung 2018, akuell auf der Suche nach einem neuen WoMo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nugget1967
  • Besucher
17 Aug 2008 00:55 #6 von Nugget1967
Nugget1967 antwortete auf Re:Heki Verdunkelung und Insektengitter
Hi Michi,

auch unser 2006er kämpft mit diesem Problem. Zwar funktioniert das Mückennetz \"relativ\" gut, das Abdunklungsteil ist jedoch von schon von Beginn an aus allen Fugen geraten. Das Material springt schon aus den Rillen, wenn der Nachbar hustet.:S Da wir beide es lieben, die Sterne zu betrachten, nehmen wir diese Spaßkonstruktion dann doch eher gelassen. :side:
Der Nuggi hat soooooooooooooooo viele gute Seiten, da ist sowas schnell vergessen.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2008 10:53 #7 von toddyfeu
toddyfeu antwortete auf Re:Heki Verdunkelung und Insektengitter
Hallo Michi,
bei uns (Bj 06) besteht das gleiche Problem, hab mich in diesem Jahr besonders dann damit rumgeärgert wenn ich durch gelegentliche Regengüsse gezwungen war das Fenster etwas weiter zu schließen.
Lösungen sind mir aber auch noch nicht eingefallen:(

lieben Gruß
Torsten

Einheitsgrauer Nugget HD 04 2006 Trittstufe AHK Luftfederung Bordhund Le Gurp Virus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2008 12:38 #8 von saxo2001
saxo2001 antwortete auf Re:Heki Verdunkelung und Insektengitter
Da unsere Mini-Heki-Haube kaputt war, habe ich ein kompett neues Teil bestellt, da es billiger war als die Haube selber. Da das Papierrollo auch nicht mehr ganz o.k. war, habe ich das neue Teil untergeklemmt. Es ist jetzt etwas anders konstruiert. Das Moskitonetz ist jetzt wie die Verdunkelung gefaltet und ohne Federspannung, empfindlich ist es aber auch. Ich benutze die Teile nur, wenn wenn wir im Urlaub da oben schlafen. Im Alltagsgebrauch lasse ich Verdunkelung und Netz aufgeschoben, damit es durch eventuellen Überdruck beim Türschließen nicht beschädigt wird.
Gruß aus Bremen

saxo2001

25 Jahre VW-Campingbus, T2,T3,T4 alle mit AD, seit 2007:Nugget BJ.2005 * HD * 125PS * Silbernugget ohne Folienaufkleber *6-Sitzer* Mike-Sanders-Hohlraumschutz * Besatzung : früherl 4, jetzt 2 - März2020 Nugget verkauft. Jetzt Pössl 2win Adventure

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Aug 2008 17:58 #9 von Jan
Hi Michi,
jetzt hat es uns in Woche 4 des Urlaubs auch ereilt...
Habe mir das Ganze eben einmal angesehen, man kann ja den Rahmen recht einfach abnehmen. Die Feder-Rolle \"sperrt\" nach wenigen Umdrehungen, ich habe einfach Öl in den Mechanismus gegeben und siehe da, nach wenigen Auf - und Zubewegungen läuft es fast besser, als am Anfang... Außerdem habe ich zwischen die Plastikschienen und das Plastikende des Gitters noch ein bißchen Gleitmittel getan, das machte es noch besser. Vielleicht hilft es auch bei Euch?

Viele Grüße,
Jan

2006-2014 : (109tkm) Bj. 06, HD, polarsilbermet., 92 kW, u.a. Zusatzsitz, Solaranlage MT 110, Goldschmitt Luftfederung, 500 Übernachtungen
2014-2015 : (36tkm) Bj. 12, HD, frostweiß, 103 kW: Markise F45, Solaranlage MT 80 CIS, 6. Zusatzsitz, Schiebefenster links nachgerüstet, Mardersensor 737

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.