Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Alternative zu Gelbatterie?

Mehr
04 Jun 2007 15:49 #1 von eNugget
Alternative zu Gelbatterie? wurde erstellt von eNugget
Moin,

gibt es jemanden unter Euch der erfolgreich eine günstige(re) Alternative zu der verbauten Gelbatterie im Einsatz hat? Ich meine mich zu erinnern das mal jemand soetwas schrieb - finde dieses aber nicht mehr (war das evtl. im alten Westfalia-Forum ?).


Viele Grüße,

Erik.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jun 2007 12:33 #2 von tom
tom antwortete auf Alternative zu Gelbatterie?
Hallo Erik,

ich bin ebenfalls auf der Suche, da meine Gelbatterie nach 5 Jahren etwas gelitten hat und trotz kompletter Aufladung nach 2Tagen Standzeit doch sehr in die Knie geht.
Im Netz (blei-akku.de) gibt es eine 80Ah Gel-Batterie für 199.-Eu - günstig?
Eine Überlegung wäre das Ladegerät zu tauschen und eine Naßbatterie anzuschließen. Eine neue Gelbatterie liegt mit ca. 400 Eu doch sehr weit über dem Preis einer Naßbatterie.
Hat hierbei jemand Erfahrung?

Gruß Tom

Nugget HD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2007 17:59 #3 von michi
michi antwortete auf Alternative zu Gelbatterie?
Hallo zusammen!
Westfalia schreibt eine Gelbatterie vor! Das hat auch seinen guten Grund. Eine Gelbatterie ist nämlich nach aussen hin geschlossen. Beim Laden entsteht Wasserstoff und Sauerstoff. Dabei baut sich in der Batterie ein leichter Überdruck auf , der durch Membranen aufgenommem wird. Der vorhandene Wasserstoff/Sauerstoff wird meines wissens mit hilfe eines Katalysators wieder in Wasser umgewandelt. Für Notfälle ist auch noch ein Sicherheitsventil eingebaut, daß verhindern soll das der Akku platzt. Soviel dazu. Wenn Ihr eine Nassbatterie einbauen wollt müsste man mindestens eine Entlüftung vorsehen, wie sie bei der Starterbatterie unter dem Fahrersitz zu begutachten ist. Allerdings würde ich davon absehen. Es ist einfach besser eine Batterie zu haben die einfach dicht ist. Schließlich ist sie voll im Wohnbereich, man liegt ja mit den Füssen darauf. 80 Ah sind zuwenig wenn man ein paar Tage ohne Strom stehen will, denn der Kühlschrank braucht schon einiges an Energie. Falls Du nicht ohne Strom stehenbleiben willst, also z.b. immer auf einen Campingplatz übernachtest, könntest Du dir schon übelegen ob Du eine solch große Batterie brauchst. Aber, es gibt auch kleinere Gelbatterien, die ich dann unbedingt einer Nassbaterie vorziehen würde.
Liebe Grüße
Michi,
der sehr zufieden ist mit seinen Enzianblauen Nugget

HD Nugget, Bj. 2006, 100PS, Enzianblau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.298 Sekunden