Frage Befestigung in der Sitzbankschiene (Nugget BJ2019) - Nutensteine? Welche passen?

  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 7
15 Mai 2020 21:34 #1 von Almo
Hallo,
ich habe das Forum durchsucht mit Befestigung Sitzbankschiene, Nutensteine aber ich finde nichts.
Kann mir jemand sagen, welche "Nutensteine" (ich hoffe, das heisst so) in diese Schienen passen, auch gerne Alternativen.


Danke im Voraus.
Viele Grüsse
ALMO (Susanne und Stefan)

Susanne und Stefan (mit Hund) - aus dem Raum Nürnberg/Fürth
Nugget HD Facelift 2019, 130PS, Chroma-Blau (seit Nov. 2019)
Instagram: almo_on_tour

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1188
  • Dank erhalten: 801
16 Mai 2020 00:02 - 16 Mai 2020 00:05 #2 von kruti
Hallo liebe Almos,

dazu müsste man die Schiene mal ausmessen.
Nutensteine gibt es in vielen Variationen im Internet zu kaufen.

Tip ... der User Kai hat mal etwas gedruckt für die Sitzbankschiebe...damit man da die Krümel und Dreck besser rauskehren kann.
Evtl hat er den genauen Querschnitt der Schiene.

das hier ist der Fred dazu www.nuggetforum.de/forum/umbauten/77150-...ruemel-leiste#128557

LG, Jens
Transit CustomNugget HD, 2.0 170 PS nun leider mit Start Stopp, Lichtpaket, BJ Ende 2017 , EZ 2018
Letzte Änderung: 16 Mai 2020 00:05 von kruti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 244
  • Dank erhalten: 196
16 Mai 2020 08:06 - 16 Mai 2020 08:06 #3 von mhutterer

Nugget AD 170 PS (2019/Facelift), Magnetic-grau, Sicht 3 / Audio 21, Toter-Winkel-Assistent und Cross-Traffic-Alert, Rückfahrkamera, Xenon, abnehmbare AHK Brink...
Expeditionsteam: 2 + 2
Letzte Änderung: 16 Mai 2020 08:06 von mhutterer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Campinorod

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1367
  • Dank erhalten: 739
16 Mai 2020 09:48 #4 von GB
Als Schraube besser eine mit Halbrundkopf und darunterliegenden Vierkant nehmen - gibt's alles im Bauhaus. Beim neuen ist hinten aber keine Schiene mehr.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 34
20 Mai 2020 21:24 #5 von Campinorod
Hallo,

Ich habe es für unseren Nugget heute so gelöst:

Einen handelsüblichen Metallwinkel vom Hornbach genommen:




Den Winkel in vier handliche Stücke geschnitten, so dass jeweils vor und hinter dem Loch circa 1 cm stehen blieb. Von der Breite musste ich auch ein bisschen (ca. 1mm) wegschleifen, weil es sonst knapp zu breit für die Schiene wäre. Anschließend habe ich in die vorhandenen Löcher ein 8er Gewinde geschnitten. Danach von einem 8er-Gewindestab vier Stücke abgeschnitten (bei mir war 21 mm die optimale Länge) und in die Löcher geschraubt.



Auf das ganze dann eine Unterlegscheibe und eine M8-Ösen und in die Schiene eingesetzt. Hält gut, lässt sich gut verschieben und ist zum Bettumbau auch wieder schnell aus der Schiene genommen.





Grüße!

Nugget HD +, schwarz, 130 PS, Automatik, AHK, Fenster-Paket, Sicht-Paket 3, Schlechtwege-Paket 2, Markise (3m)

eingebaute (Forum-)Hacks:
Wassertanköffner, Einlegebretter Toilettenschrank (Stebo), Abdeckung Toilette (KlausMeyer), Zurrösen Ladungssicherung, Abdeckung Wasserhahn, uvm

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Keinhorst, champawe, Blackporter, mhutterer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 77
21 Mai 2020 09:22 - 21 Mai 2020 09:49 #6 von Blackporter
Schöne Lösung!
Kannst du bitte noch die genauen Maße deiner selbst gemachten Nutensteine hier reinschreiben? Vor allem die Breite wäre für die Materialauswahl im Baumarkt interessant.

Eine Frage: Warum nimmst du anstatt M8 Ringösen + Gewindestäbe nicht gleich M8 Ringschrauben? Die gibt es auch mit längerem Gewinde, das man ggf. absägen kann

Alternativ könnte man auch M8 Ringmuttern und passende Schrauben nehmen, so wie hier:

www.frontrunneroutfitters.com/de/de/fron...-tie-down-rings.html

(irgendwie klappt das Einfügen von Links über die Schaltfläche bei mir gerade nicht)

Das hat hier im Forum auch schonmal jemand so gemacht - ich meine, der musste nur die Schraubenköpfe minimal abfeilen, damit sie von der Breite in die Schienen passen.

Edit: hier ist der alte Beitrag:

www.nuggetforum.de/forum/technik-bis-201...schienensystem#25348

Mit persönlich wäre da aber die Auflagefläche zu klein, von daher gefällt mir deine Lösung deutlich besser.

Man könnte natürlich auch die Gewindestäbe an den Nutensteinen mit einem Schweißpunkt befestigen, falls das Material schweißbar ist.
Bei allen drei Alternativen hättest du weniger Kleinteile, die ggf. verloren gehen können und musst gleichzeitig nicht aufpassen, dass die Gewindestäbe beim Reinschrauben einigermaßen gleichmäßig in die Ringmuttern und die Nutensteine eintauchen oder dass dir beim Rausschrauben ggf. die Nutensteine in die Schiene fallen.
Aus meiner Sicht wäre das noch eine Vereinfachung.

Edit: Ich seh grad, das mit den Schrauben hat Markus auch schon an einem anderen Beispiel verlinkt. Die Schrauben, die GB meint, müssten solche hier sein:

schrauben-expert.de/Flachrundschraube-DI...25-Stahl-88-verzinkt

Mir persönlich wäre da auch die Auflagefläche unter der Schiene zu klein, zumal die Schrauben ja fast immer auf Kippen belastet werden. Ich hätte da Angst, dass sich der Schraubenkopf von unten seitlich in die Schiene "frisst" bzw. diese einkerbt, wenn oben eine entsprechend hohe bzw. stark verzurrte Last dranhängt oder / und stark gebremst wird. Hat da jemand Erfahrungen?

bestellt am 19.10.2019: Nugget HD Chroma-blau, 130 PS, Schaltgetriebe, AHK, viele Elektronik-Spielereien; Ankunft bei Westfalia KW06/20 ==> KW20/20; geplanter Bandauslauf Westfalia: KW13/20 ==> KW15/20 ==> Juni / Juli 2020 ???; Liefertermin: Juli / August 2020???
Letzte Änderung: 21 Mai 2020 09:49 von Blackporter. Begründung: Link hinzugefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: Campinorod

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 34
21 Mai 2020 09:55 - 21 Mai 2020 10:16 #7 von Campinorod
Hallo,

"meine" Nutensteine sind jetzt 19mm breit, ca. 30mm lang und 4mm 5mm (Korrektur!) dick. Der gekaufte Winkel war etwa 20mm breit, so dass ich etwas abschleifen musste.

Die empfohlenen Ringösen von Markus habe ich bestellt, aber da sind die Köpfe der Schrauben zu schmal für die Schiene, so dass diese durchdrehen und sich nicht richtig festziehen lassen.

Da ich Gewindestab noch zu Hause hatte und die Ringösen aus o.g. Bestellung, habe ich mich dann für die Variante entschieden. Ich war auch am Überlegen von einem befreundeten Schlosser noch einen Schweißpunkt hinten drauf machen zu lassen, aber die ersten Tests haben gezeigt, dass es auch ohne Schweißpunkt gut funktioniert und die Gewindestangen sich nicht lösen, sondern sich quasi selbst festziehen/gegenkontern.

Außerdem wollte ich den den starren Gewindeteil lieber in der Schiene haben. Ich hatte bedenken, dass sich der Überstand eventuell nach unten in die Schiene rein drückt, wenn ich von oben aus Ringschrauben rein schraube. Ist das verständlich formuliert? :-)
Das würden man sicher mit der richtigen Länge verhindern, aber die anderen Sachen hatte ich eben zu Hause :-)
Das Reinfallen der Nutensteine wäre unproblematisch, die sitzen in alle Richtung recht bündig, lassen sich trotzdem gut verschieben. Ich habe das Ende der Gewindestangen, dass ich in die Nutensteine geschraubt habe, auch nicht sauber entgratet, das hilft glaube ich auch nochmal, dass die sich beim Rein- und Rausschrauben nicht mitdrehen.

Gruß!

Nugget HD +, schwarz, 130 PS, Automatik, AHK, Fenster-Paket, Sicht-Paket 3, Schlechtwege-Paket 2, Markise (3m)

eingebaute (Forum-)Hacks:
Wassertanköffner, Einlegebretter Toilettenschrank (Stebo), Abdeckung Toilette (KlausMeyer), Zurrösen Ladungssicherung, Abdeckung Wasserhahn, uvm
Letzte Änderung: 21 Mai 2020 10:16 von Campinorod. Begründung: Materialdicke korrigiert
Folgende Benutzer bedankten sich: Blackporter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 244
  • Dank erhalten: 196
22 Mai 2020 08:27 #8 von mhutterer
@ Campinorod: Hm, komisch dass bei Dir die Schrauben nicht in der Schiene passen. Bei mir geht es - die C-Schiene im Boden sollte doch immer gleich sein?!?

@Blackporter: bei mir wird hier nur ein Campingtisch in seiner Tasche (Packmaß 112 x 16 x 12) befestigt. Da habe ich keine Angst etwas zu beschädigen.

Ich mach nachher mal ein Foto wie das bei mir im Bus aussieht.

Markus

Nugget AD 170 PS (2019/Facelift), Magnetic-grau, Sicht 3 / Audio 21, Toter-Winkel-Assistent und Cross-Traffic-Alert, Rückfahrkamera, Xenon, abnehmbare AHK Brink...
Expeditionsteam: 2 + 2
Folgende Benutzer bedankten sich: Blackporter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 34
22 Mai 2020 09:06 #9 von Campinorod
Vielleicht gibt es auch M8-Schrauben die einen breiteren Kopf haben und mit denen es deswegen funktioniert?

Bei mir war auf jeden Fall so viel Platz, dass die Köpfe sich locker durchdrehen lassen...

Nugget HD +, schwarz, 130 PS, Automatik, AHK, Fenster-Paket, Sicht-Paket 3, Schlechtwege-Paket 2, Markise (3m)

eingebaute (Forum-)Hacks:
Wassertanköffner, Einlegebretter Toilettenschrank (Stebo), Abdeckung Toilette (KlausMeyer), Zurrösen Ladungssicherung, Abdeckung Wasserhahn, uvm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 244
  • Dank erhalten: 196
22 Mai 2020 09:59 #10 von mhutterer
@Campinorod (Hosen und Ärzte Fan?):
Auch egal, Deine Lösung mit den Nutensteinen ist auf jeden Fall die Bessere!

Markus

Nugget AD 170 PS (2019/Facelift), Magnetic-grau, Sicht 3 / Audio 21, Toter-Winkel-Assistent und Cross-Traffic-Alert, Rückfahrkamera, Xenon, abnehmbare AHK Brink...
Expeditionsteam: 2 + 2
Folgende Benutzer bedankten sich: Campinorod

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.