Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Erfahrung: Import Nugget nach AT - NEFZ-Werte

Mehr
23 Jul 2019 09:02 #1 von MikeH
Hallo,
da im Fourm auch immer wieder Österreicher vertreten sind und nach dem Nugget fragen möchte ich gerne interessierte an den Themen bezüglich Import teilhaben lassen. Ich werde mich bemühen niemanden davon abzuschrecken ;-)

Ich importiere einen Ford Nugget AD mit 130PS und ein paar Zusatzoptionen nach Österreich und mühe mich bei jedem Schritt in Richtung "Urlaub mit meinem Nugget" ab.

Angefangen hat alles im Januar. Ich habe mit voller Zuversicht und Vertrauen in die Aussagen des Verkäufers - wie naiv auch von mir - den Nugget bestellt und habe eine Zusage für Mai erhalten und dem Zusatz, dass es sich um ein Vorlaufmodell handelt das sich sogar vor Ostern ausgehen könnte. Nach mehreren Vertröstungen wegen des Liefertermins und dem (mit dem Nugget geplanten) Urlaub im Juni der dann mit Zelt am Campingplatz endete steht nun der Nugget seit Anfang Juli beim Händler in DE.

Nun beginnt also das Procedere mit dem Import nach AT. Ursprünglich wurde angenommen, dass der Generalimporteur Papiere für AT ausstellen kann. Dem ist nicht so. Ford stellt keine Papiere in Österreich bereit. Entgegen der Ankündigung Anfang des Jahres ist der Ford Nugget in Österreich auch noch nicht bestellbar. In Österreich bedarf es einer Einzelgenehmigung durch die Landesregierung. Auf der Website steht als Richtwert, dass es insbesondere in der Urlaubszeit etwa 4 Wochen dauert. Das hat kurzzeitig den Blutdruck etwas erhöht ;-) Aber - es soll auch positive Überraschungen geben!

Ich habe alle notwendigen Papiere über ein Web-Formular bei der Landesregierung eingereicht und habe auf etwas nachdrücken innerhalb einer Woche den Datenauszug aus der Genehmigungsdatenbank erhalten. Die darin gelisteten Daten haben für etwas Überraschung gesorgt, denn die NEFZ-Werte die im Kaufvertrag gelistet sind und auch im Internet und auf der Ford Website kursieren entsprechen nicht jenen im Datenauszug. Das Fahrzeug mit der manuellen Schaltung sollte kombiniert einen Wert von 165g/km aufweisen, in den COC Papieren von Westfalia und somit auch in meinem Datenauszug steht allerdings 188g/km. Steht das auch in euren COC Papieren so?

Das ist deshalb wichtig, da dieser Wert als Basis für die Novaberechnung herangezogen wird und es hier immerhin um knapp EUR 2.000 geht!

Kann mir bitte jemand von euch in euren Westfalia COC Papieren nachsehen welcher Wert bzw. welche Werte bei euch unter Punkt 49 NEFZ-Werte gelistet sind. Wesfalia und Ford geben überall einen Durchschnittswert von 165g/km an - nicht jedoch in meinen COC Papieren.

Ich halte euch auf jeden Fall am Laufenden wie es weiter geht.

Lg, Michael

Nugget Besitzer ab 08-2019 - Magnetic Grau - AD, 130 PS, manuelles Getriebe, Sichtpaket 3, Aguti Sitze, Audio 21, Schlechtwegepaket 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Columbus
  • Columbuss Avatar
  • Abwesend
  • Eisen Nugget
  • mag kein VW Bulli Hype mehr - zukünftig 2 Zimmer
Mehr
31 Jul 2019 08:14 #2 von Columbus
Hallo Michael,

seit letzter Woche ist die neue Preisliste des Nugget online verfügbar, gültig ab 26.07.2019. Hier gibt es nur noch zwei Motoren mit 130 und 185 PS.
Für den 130 PS / 96 KW Motor mit Schaltgetriebe sind jetzt 179 g/km CO2 angegeben und ein Verbrauch kombiniert von 6,8 l / 100 km.
Anscheinend hat sich was verändert ?

Grüße,

Columbus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2019 10:01 - 31 Jul 2019 10:13 #3 von galli
Bist du sicher dass es sich um NEFZ Werte handelt?
Hier in D gelten ja aktuell nur noch die nach WLTP ermittelten, die liegen höher als NEFZ.

Hintergrund (der aktuellen Erhöhung) ist vermutlich der CF Faktor in der Abgasnorm Euro6d-temp-evap
, der für den Ausstoss von NOx von 2,1 auf 1,5 abgesenkt wird..... das ist ein Multiplikator, der angibt um das "wievielfache" die aktuell geltende Norm überschritten werden darf..... Diese temporäre Abweichung gilt übergangsweise und wird in Stufen bis 2021 (geplant) abgebaut......
Weniger Stickoxide gehen klassischerweise einher mit fetterem Verbrennungsgemisch und damit etwas höherem Verbrauch........

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 31 Jul 2019 10:13 von galli.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Columbus
  • Columbuss Avatar
  • Abwesend
  • Eisen Nugget
  • mag kein VW Bulli Hype mehr - zukünftig 2 Zimmer
Mehr
31 Jul 2019 10:09 #4 von Columbus
Hallo Galli,

weshalb erhöht sich dann aber der CO2 Ausstoß von 165 auf jetzt 179 g/km ?
Ich könnte mir vorstellen, dass Ford die Werte bisher vom Transporter mit geringerem Leergewicht und ohne Dachaufbau übernommen hat und jetzt für den Nugget homologiert hat. Der neue Bus hat auch schon den 185 PS Motor mit geringeren CO2 Ausstoßwerten.

Gruß,
Columbus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2019 10:24 #5 von galli
Ich weiss es nicht, nehme nur an, der war dann noch nach 6d temp zugelassen...... und hat den CF voll ausgeschöpft (2,1 fach mehr NOx)

Jetzt nach 6d temp evap darf er nur noch 1,5 fach überschreiten, also musste die Motorsteuerung entsprechend angepasst werden, und das Gemisch muss nun "fetter" verbrennen. Damit geht NOx runter und der CO2 Ausstoß rauf....
Man kann wohl auch über grössere Kühlerfläche was steuern (siehe Facelift beim VW) ..... von 165 auf 179 ist aber schon heftig....

Dass der Realverbrauch entsprechend steigt bezweifle ich, aber für die Steuer gilt das eben jetzt.

Gruß galli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2019 17:01 #6 von MikeH
Hallo,
Ich finde zwei Dinge in diesem Zusammenhang fragwürdig:
1. Warum hat der Transit Customer als Basisfahrzeug im COC 165g/km und erhöht Westfalia in ihrem COC auf 188g/km?
2. Warum wird das sowohl von Ford als auch vom Händler verschleiert und nicht transparent kommuniziert? Auf sämtlichen Dokumenten von Ford und sogar in meinem Kaufvertrag stehen 165g/km für das Basisfahrzeug - es sind nirgendwo die tatsächlichen Werte angeführt obwohl hinlänglich bekannt. Das ist meines Erachtens bewusste Irreführung!

In AT trifft einen das doppelt weil wir auf das Fahrzeug eine Normverbrauchsabgabe bezahlen müssen und diese berechnet sich aus den NEFZ. Zwischen 165 und 188g/km sind immerhin 5% Unterschied auf den Nettokaufpreis! Das erst ganz am Ende zu erfahren ist nicht fair!

Lg, Michael

Nugget Besitzer ab 08-2019 - Magnetic Grau - AD, 130 PS, manuelles Getriebe, Sichtpaket 3, Aguti Sitze, Audio 21, Schlechtwegepaket 2
Folgende Benutzer bedankten sich: kk56k

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
31 Jul 2019 18:44 #7 von qwei
Wenn ich alleine Meinen Durchschnittsverbrauch anschaue (der unten steht) ich bin kein Raser da wundert mich nichts mehr,
Kombiniert 9L pro 100km
Stadtverkehr 10,5L pro 100 Km wenn ich Stadt schreibe, meine ich Stadt so wie zb .Stuttgart!
Autobahn 8L pro 100Km obwohl diese werte auch noch akzeptabel für mich geschönt sind.
Mit meinem Schummel Polo den konnte ich fahren so wie er angegeben war, das war aber dann nicht fahren sondern schleichen, so brauchte ich ca einen halben Liter mehr.
Das geht mit dem Nugget nicht, und wenn ich so Fahren könnte würde ich mich nicht beschweren, das finde ich richtiger Betrug! Interessiert aber anscheinend keinen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


EZ: 4/2018 AD 170PS
Renogy 160W 12V Solarmodul
Victron SmartSolar MPPT Laderegler 75/15

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dymo
  • Dymos Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Each person needs a multimeter
Mehr
31 Jul 2019 18:56 #8 von Dymo
@qwei:
Ich bin gespannt, wie sich mein Realverbrauch entwickelt, wir haben ja fast (bis auf AD-HD) das gleiche Fahrzeug!
Cheers, Dymo
Folgende Benutzer bedankten sich: qwei

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2019 09:05 - 01 Aug 2019 09:08 #9 von kk56k

MikeH schrieb: 1. Warum hat der Transit Customer als Basisfahrzeug im COC 165g/km und erhöht Westfalia in ihrem COC auf 188g/km?
2. Warum wird das sowohl von Ford als auch vom Händler verschleiert und nicht transparent kommuniziert? Auf sämtlichen Dokumenten von Ford und sogar in meinem Kaufvertrag stehen 165g/km für das Basisfahrzeug - es sind nirgendwo die tatsächlichen Werte angeführt obwohl hinlänglich bekannt. Das ist meines Erachtens bewusste Irreführung!


Ersteres erscheint mir noch logisch, weil sich durch den Ausbau das offizielle Leergewicht des Fahrzeugs ändert und damit auch ein anderer Verbrauch unter Testbedingungen zu erwarten ist. Eigentlich war es nicht wirklich nachvolziehbar, warum in der Vergangenheit der Verbrauch des nicht ausgebauten Basisfahrzeuges übernommen werden konnte, wenn gleichzeitig andere Parameter (Leergewicht) auf den aktuellen Zustand angepasst wurden.
Zweiteres ist in der Tat fragwürdig. Die abweichenden Angaben in den Werbekatalogen lassen sich eventuell noch mit der Umstellung begründen, zumal mittlerweile augenscheinlich eine Anpassung stattgefunden hat. Wenn im Kaufvertrag abweichende Werte stehen, ließe sich eventuell überprüfen, ob sich daraus ein Mängelanspruch herleiten lässt und du (falls gewünscht) vom Kaufvertrag zurücktreten, bzw. "Nachbesserung" (beispielsweise im Sinne von Übernahme nicht zu erwartender Zusatzkosten) verlangen könntest.

So oder so ist die Information für mich sehr wertvoll, weil bei mir perspektivisch ebenfalls ein Import ansteht und ich mich so auf derartige Fallstricken vorbereiten und sie in meine Überlegungen einbeziehen kann.

"RS Istanbul" aka " 's Dickerle" - Nugget HD BJ 2003 125 PS - 250.000 km sind noch nicht das Ende - oder doch?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 01 Aug 2019 09:08 von kk56k.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2019 20:14 #10 von AndyH
also ich war heute auf der caravan salon in wels. wenn ihr probleme habt beim import mit der nova möchte ich euch nur mitteilen dass ein nugget plus in österreich mit 82.955 EURO angeschrieben ist. ein paar wenige prozente werden ja drinnen sein aber sicher nicht vergleichbar mit deutschland. bin neugierig auf den big nugget. der wird wahrscheinlich die 100.000er marke knacken...😂

jedenfalls bin ich ziemlich frustriert und denke wieder laut über ein wohnwagengespann nach... die österreich premiere hab ich mir anders vorgestellt...:(
lg aus der steiermark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.392 Sekunden