Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019

Mehr
09 Jul 2019 13:10 #1 von Voyageur
Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019 wurde erstellt von Voyageur
Im aktuellen Nugget Plus wurden werksseitig einige Verbesserungen eingebracht, die aus vielseitiger Forumskritik am Vor-Faceliftmodell hervorgegangen sind, so z.B. die bereits diskutierte Warmwasserversorgung der Heckdusche.
Aus meiner Sicht wichtiger scheint mir die werksseitige Höherlegung der Markise zu sein, deren Auslegerarme nun auch bei einseitiger Schiefstellung der Markise genügend Abstand zur Schiebetür bieten.
Im Zubehörhandel ist auch ein Heckträger erhältlich, der eine vollständige Öffnung der Heckklappe erlaubt. Der Träger ist den Bulli-Fans als "Paulchen" bestens bekannt und ermöglicht den Transport von Fahrrädern oder sonstigen Lasten. In meinem Falle habe ich eine Siebdruckplatte zur Aufnahme einer Alukiste verschraubt. Gesichert wird die Kiste mit an den Rändern der Platte verklebten und verschraubten Aluwinkelprofilen sowie durch zusätzliche Gurte.
Als Fahrradträger nutze ich einen Thule-Heckträger für die Anhängerkupplung. Dieser kann mit aufgesetzten Fahrrädern so gekippt werden, das sich die Heckklappe problemlos öffnen lässt. Meine 2 Klappräder passen perfekt unter die Kiste auf dem "Paulchen".

Umsteiger von T5.2 California (130 KW / DSG) auf Nugget Plus (125 KW / Automatik)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Stebo69, Tmax, champawe, Sirius999, Dero

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2019 20:23 #2 von Stebo69
Stebo69 antwortete auf Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019
Hallo Voayageur,

erstmal Glückwunsch zum neuen Nugget. Die Farbe finde ich auch richtig klasse! Allezeit gute Fahrt und viel Spaß auf Euren Reisen.

Ich habe eine Frage zu Deinem Thule Fahrradträger für die AHK. Welches Modell ist das genau? Wir sind auch auf der Suche nach einem Träger für die AHK bei dem sich die Heckklappe mit montierten Rädern öffnen lässt. Bisher ist uns nur ein Modell für drei Räder von Atera (Strada DL3) und ein völlig überteuerter Träger von Uebler bekannt. Wir brauchen eigentlich nur einen Träger für zwei Räder, daher wäre es toll wenn Du noch ein paar Infos liefern könntest. Hast Du die Standard Ford AHK? Kannst Du evtl. ein Foto posten mit angeklappten Träger und dem Platz der noch bleibt zwischen Heckklappe und Träger? Das wäre super, vielem Dank!

Grüße

Stebo!

Nugget PLUS Hokkaido Orange | 130 PS, Handschalter | Fenster Paket | Sicht3 | adapt. Tempomat | RFK | Totwinkel-Ass. | CrossAlert | AHK | Xenon | Solar geplant | 2er Besetzung | Klo bleibt drin :-)
Bis 1.2019: Nugget HD Bj. 2012 |125 PS | ColoradoROT

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2019 21:30 - 09 Jul 2019 21:32 #3 von TFU
Hallo Stebo,
ich habe einen Thule Euroclassic 3+1. Für den kurzen Custom hatte ich hier die Abkippseile verlängert so dass die Klappe frei geht (war eine nachgerüstete Autohak Kupplung starr). Bei unserem Plus ist die von MGS verbaute Brink-Kupplung mit dem Bock dran. Der Kugelkopf ist an den unteren Löchern verschraubt und nun geht der Träger auch ohne Verlängerung soweit frei dass die Klappe aufgeht.
Ich habe damals extra den Thule gekauft, da ich die Schiebelösung von Atera nicht so gelungen (für 4 Fahrräder) fand und ich bei meinem früheren Ateraträger Probleme mit den Ratschbändern zur Rahmenbefestigung hatte.
Kann bei Gelegenheit mal ein Bild machen.
Jetzt sehe ich gerade dass Voyajeur den gleichen Träger in der 2-fach Ausführung hat. Der sollte also gehen :-).

Grüße
TFU

Ford Nugget Plus, magnetic grau, 170 PS, 17" Alu Loder Bolzano
Letzte Änderung: 09 Jul 2019 21:32 von TFU.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stebo69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2019 21:40 #4 von Voyageur
Voyageur antwortete auf Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019
Hallo Stebo,
zunächst vielen Dank für Deine Glückwünsche.

Der Fahrradträger ist ein "Thule 928 Euro Classic G6", gekauft Januar 2018 für meinen damaligen California.
Der Träger für 2 Fahrräder mit einer maximalen Zuladung von 51 kg wird an meinem Fahrzeug auf die "Standard-Fix-AHK" von Ford gesetzt. Am Träger sind zur Fixierung beim Abklappen zwei Bohrungen für die Arrettierschrauben des Stahlhalteseils vorhanden. Die erste Bohrung erlaubt Abklappwinkel von etwas mehr als 45°, die zweite von ca. 90°. Mit letzterer besteht ausreichend Abstand zur Kreisbahn der sich öffnenden Heckklappe. Die aufzubringenden Kräfte für das Kippen des Trägers mit beladenen Fahrrädern hält sich in angenehmen Grenzen. Fotos werde ich noch "nachschieben".
Nach ca. 2400 km in etwa 2 Wochen seit Empfang des "Goldstücks" muss ich Ford und Westfalia ein sehr harmonisches Gesamtkonzept eines Campervans attestieren!
Viele Grüße
Herbert

Umsteiger von T5.2 California (130 KW / DSG) auf Nugget Plus (125 KW / Automatik)
Folgende Benutzer bedankten sich: Stebo69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2019 18:09 - 11 Jul 2019 19:55 #5 von Voyageur
Voyageur antwortete auf Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019
Hallo Stebo,
anbei wie versprochen einige Fotos. Am Fahrradträger kann das Haltestahlseil entweder in eine 2. Bohrung verlegt werden oder - wie in meinem Fall - individuell mit einer Aluleiste (Baumarkt) verlängert werden (siehe Pfeile).
Viele Grüße
Voyageur

Umsteiger von T5.2 California (130 KW / DSG) auf Nugget Plus (125 KW / Automatik)
Letzte Änderung: 11 Jul 2019 19:55 von sumanino. Begründung: Inhalt angepasst (Fettschrift entfernt ...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2019 18:12 - 11 Jul 2019 18:28 #6 von Voyageur
Voyageur antwortete auf Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019
Scheinbar klappte es nicht mit den Fotos

Umsteiger von T5.2 California (130 KW / DSG) auf Nugget Plus (125 KW / Automatik)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Jul 2019 18:28 von tourneo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dero

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2019 18:16 #7 von Dero
Dero antwortete auf Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019
Ein wirklich schönes Auto habt ihr da! Kannst Du bitte mal bei Gelegenheit zwischen den beiden Vordersitzen messen wieviel Platz da ist? Meine Frau möchte dort gerne eine kleine Kompressorkühlbox stehen haben. Uns fehlt zwar noch das Auto aber die Vorfreude lässt einen schon mall planen.
Gruß Olli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2019 12:17 #8 von Voyageur
Voyageur antwortete auf Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019


danke,
die Abstände sind wie folgt:
Handbremse - Beifahrersitz ca. 22 cm
Fahrer- / -Beifahrersitz ca. 30 cm
Gruß

Umsteiger von T5.2 California (130 KW / DSG) auf Nugget Plus (125 KW / Automatik)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mhutterer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jul 2019 10:52 #9 von Dero
Dero antwortete auf Erfahrungen Nugget Plus EZ 6/2019
Danke für Deine Antwort. Ich hatte den Beitrag gar nicht angezeigt bekommen und nur durch Zufall gerade gefunden. Um so mehr hat es mich gefreut! ;-)
Gruß Olli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.669 Sekunden