Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Ölverdünnung, Motorölwechsel erforderlich

Mehr
29 Jun 2019 14:12 #1 von Tim81
Hallo liebes Forum,

habe mit meinem Dicken jetzt 49.000km runter und er zeigt oben genannte Störung an. Als ich in der Werkstatt ankam meinte der Meister der Ölstand sei in Folge einer Verdünnung gestiegen und erfordere Service. Motoröl hatte ich im Sommer letzten Jahres bereits bei 35.000 km gewechselt.
Darüber hinaus sagte er, dass sei ein Problem fehlerhafter Abgasrückführung und könne durch ein Update behoben werden. Der Wagen brummte schon geraume Zeit während der DPF-Reinigung mehr als Laut, was vorher nie so war. Kommt mittlerweile alle 300 km Ich selbst fahre im Alltag recht viel Kurzstrecke was natürlich nicht so schön für die Reinigubgsintervalle ist. Nun meine Fragen:

1. Kennt einer das Problem und konnte es durch ein Update gelöst werden?

2. Ist ein kompletter Ölwechsel erneut erforderlich?

3. Wie kann ich die DPF-Reinigung wenn läuft künstlich verlängern (gerne auch im Stand) ohne die nächste Autobahn aufzusuchen?

LG Tim

Nugget 2016 HD, Ohne Start-Stopp, Solar, 4 Mann Besatzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jun 2019 14:50 #2 von Tim81
Habe nochmal quergelesen, das Problem sollte durch eine Rückrufaktion behoben werden. Habe aber leider nie Post von Ford bekommen.:whistle:

LG

Nugget 2016 HD, Ohne Start-Stopp, Solar, 4 Mann Besatzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jun 2019 23:39 - 30 Jun 2019 10:12 #3 von RudiRadlos
Hallo,

die Ford-Werkstatt kann eine 'stationäre' DPF-Reinigung über den OBD2 Anschluss per Software initiieren. Wegen der großen Hitzeentwicklung (über 600 Grad - im Fahrbetrieb) sollte dabei das Reserverad abgelassen werden.
Freunde der Technik können diese Reinigung mittels der Software FORScan Pro selbst durchführen.

Das o.g. Problem ist übrigens hausgemacht:
Die letzten Euro 5 Modelle hatten den Dieseleintrag zur Filterreinigung über eine separate Leitung / Düse ins Auspuffrohr hinter dem Turbolader. Beim aktuellen Modell wurde (aus Kostengründen?) darauf verzichtet. Stattdessen spritzt man wieder über die Standarddüsen in den Auspufftakt, mit den bekannten Nebenwirkungen :angry: .

Viele Grüße,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Letzte Änderung: 30 Jun 2019 10:12 von RudiRadlos. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jun 2019 23:57 #4 von Tim81
He Rüdiger,

vielen Dank. Ich lese mich da mal ein. Allerdings habe ich EURO 5.

LG Tim

Nugget 2016 HD, Ohne Start-Stopp, Solar, 4 Mann Besatzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jun 2019 10:08 #5 von RudiRadlos
Hallo,

ab Mai 2016 gab es signifikante Änderungen (Wechsel von 2.2 CR TC 14 auf 2.0 EcoBlue). Eine etwas detailiertere Signatur könnte helfen ... :dry: .

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Folgende Benutzer bedankten sich: Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jun 2019 14:06 #6 von Tim81
Meine Erstzulassung war am 30.05.2016. D.h. anscheinend noch vor dem genannten Zeitraum.

LG Tim

Nugget 2016 HD, Ohne Start-Stopp, Solar, 4 Mann Besatzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jun 2019 15:41 - 30 Jun 2019 15:42 #7 von RudiRadlos
Hallo,

falls Du "noch" den 2.2 Liter Motor hast (d.h. kein SCR-Kat), ist für mich die Ölverdünnung nicht nachvollziehbar.

Gruß,
Rüdiger

erst Pfadfinder, dann Camper, seit August 2010: unterwegs im 140 PS Nugget mit AD in Colorado-Rot
Letzte Änderung: 30 Jun 2019 15:42 von RudiRadlos.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2019 12:58 #8 von Elka
Hallo ihr lieben,

es geht manchmal schnelle als gedacht.

Wir haben unseren Camping-Flitzer am Samstag geholt, nach 50 km kam zum ersten mal die Meldung "Motoröl auswechseln" und div. Assistenten seien inaktiv.

Nun steht er in der Werkstatt und durchläuft eine Fehlerauswertung und hoffentlich Beseitigung. Wie lange er da stehen bleiben muss kann uns keiner sagen.

Eigentlich wollten wir heute Morgen für 2 Testtage auf Fahrt gehen aber geht nun halt nicht.

Schöne Grüße
Elke
Nugget AD 170 PS (EZ 06/2019/Facelift), Frost-Weiß, Audio 21, Toter-Winkel-Assistent und Cross-Traffic-Alert, Rückfahrkamera, Xenon, AHK, Markise, Atera Strada Evo 3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2019 14:55 #9 von Tim81
Ella, da deiner nach 2016 gebaut wurde, ist das ein anderes schon viel diskutiertes Problem. Lies mal im Forum quer mit Hilfe der Suche!

LG Tim

Nugget 2016 HD, Ohne Start-Stopp, Solar, 4 Mann Besatzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • endru
  • endrus Avatar
  • Offline
  • Eisen Nugget
  • Euro 6 Nugget, 170 PS, EZ 02/2017
Mehr
11 Jul 2019 12:49 #10 von endru
Meiner bekam vor gut 2 Jahren bei ca. 6000 km den Ölwechsel/mehr Öl/neuen Messtab .
Im Februar war regulär Inspektion mit Ölwechsel bei km 25000.
Nun fordert der Bordcomputer bei km 31000 zum erneuten Ölwechsel auf.
Der Werkstattmeister sprach eben von einer (weiteren ?) Rückrufaktion für Ölwechsel/Softwareupdate.
Also gibt es nächste Woche den dritten Ölwechsel...

Euro 6 Nugget, 170 PS, EZ 02/2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.628 Sekunden