Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

Auf zu den nächsten Nuggettreffen:
9. Schwarzwälder Nuggettreffen vom 28.06.-30.06.19 im Freizeitcenter Oberrhein
„Das Nugget Treffen in Unterfranken“ 06.09.19- 08.09.19

file Frage Neueinbau großes Dachfenster

Mehr
09 Apr 2019 15:00 #1 von hagenve
Neueinbau großes Dachfenster wurde erstellt von hagenve
Moin werte ForistInnen,
wir haben uns bei Einfahrt in die LKW-Waschanlage (kurz vor dem Urlaub) etwas hektisch verhalten und nicht ausreichend gewartet, bis das Rolltor ganz hochgefahren war... Jetzt ist das (große) Dachfenster komplett geschrottet (vom Lackschaden am Nugget HD und dem Haftpflichtschaden am Rolltor (10k€) zu schweigen).
Morgen fahren wir über Nidda (da „wohnt“ der online Shop Camping Wagner...) in den Urlaub (kleiner Umweg) und holen das Dachfenster ab (für 350€). Hat jemand schonmal das Dachfenster komplett getauscht bzw. Weiß, welches Werkzeug ich mitnehmen muß? Oder hat gar Fotos gemacht?
Im Internet steht immerhin schon mal, daß es „leicht einzubauen“ginge...
Freue mich über Hinweise!
viele Grüße, Hagen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
09 Apr 2019 15:07 #2 von qwei
qwei antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
Hallo,
Beim Dachluken Einbau bitte Dekalin verwenden blos kein Sikaflex da wirst du nicht glücklich.
Folgende Benutzer bedankten sich: hagenve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Apr 2019 15:33 #3 von hagenve
hagenve antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
Hallo qwei, danke für die schnelle Antwort!
Muß ich das noch abdichten?! Für mich sieht das so aus, als ob das Fester auf eine Art Verbreiterung des GFK-Daches geklemmt/geschraubt (?) wird, und als ob die schwarze Abdichtmasse zwischen Verbreiterung und GFK aufgebracht wird und so belassen werden kann... Wie gesagt, jeder Hinweis hilft!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
09 Apr 2019 16:30 #4 von qwei
qwei antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
Also wenn ein neues Dachfenster eingebaut wird muss die Alte Dichtung sorgfältig entfernt werden und neu eingedichtet werden, wenn du davon null Ahnung hast würde ich das jemand machen lassen, nichts schlimmeres als wenn dir hinterher das Wasser reinläuft.
Folgende Benutzer bedankten sich: hagenve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Apr 2019 17:16 #5 von hagenve
hagenve antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
OK danke für die Info! Machen lassen geht nicht (dauert zu lange). Ich hol das Dekalin gleich beim Händler mitholen, Spachtel und Messer zum abkriegen der alten Dichtmasse nehme ich mit. Nehme an, daß ich den Untergrund vorbehandeln muß (nitroverdünner o.ä.?) Habe mir gerade mal ein Video zu dem Thema angeschaut. Besonders das Entfernen der alten Dichtmasse scheint ein Riesenspaß zu sein und sehr wichtig. Der Mensch im Video entfernt das alte Zeug mit einem Holzdübel (rollt damit drüber) + Spachtel. Ist ja ein richtiges Projekt. Danke für die Warnung!
Weitere Detailhinweise nehme ich gerne entgegen! :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
09 Apr 2019 17:46 - 09 Apr 2019 17:48 #6 von qwei
qwei antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
Edit die Sauberkeit am wichtigsten, nimm Silikonentferner der greift den lack nicht an und macht richtig gut sauber.

Beim Dekalin eine schöne dicke Wurst ausen rumlegen, dann Spannen oder verschrauben so wie das Dach auch immer festgemacht wird.... nichts wegwischen so lassen wie es rausquellt ist egal....wenn ein paar eingebaut hast sieht es bei jedem mal besser aus......:lol:
Letzte Änderung: 09 Apr 2019 17:48 von qwei.
Folgende Benutzer bedankten sich: hagenve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Gold Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
09 Apr 2019 17:55 #7 von qwei
qwei antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
Ich nochmal..... wenn vorher Dekalin drauf war kann man das mit Dekalinresten schön abtupfen, am besten in der Sonne, Schwitz!

Wenn das mit Sika eingeklebt war hast du ein Problem, das geht nur mechanisch weg.
Folgende Benutzer bedankten sich: hagenve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Apr 2019 18:51 #8 von hagenve
hagenve antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
Dann hoffen wir mal, daß nicht. Foto zeigt die "schwarze Wulst" (sieht genauso aus wie in dem Video, hat beim Abmachen "Fäden gezogen"

Wie würde ich denn Sikaflex wegkriegen (mechanisch = Bandschleifer oder was ;)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Apr 2019 11:50 #9 von wonkothesane
wonkothesane antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
Schneidedraht

13´er Nugget 125PS mit 300W Solar, Warmwasser und 2kW 220V
Folgende Benutzer bedankten sich: hagenve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr 2019 15:21 #10 von hagenve
hagenve antwortete auf Neueinbau großes Dachfenster
So ich hab's geschafft. Dachfenster ist fertig eingebaut! Westfalia hat bestimmt auch Dekalin verwendet, ging sehr gut ab. Insgesamt eine nicht allzu komplizierte Sache. Poste demnächst mal ein paar Fotos vom Inneren des alten Fensters (hab's zerlegt). Vielen dank für den Hinweis mit dem einkleben!
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, qwei

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.392 Sekunden