Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

lightbulb Idee Frage: Campingfenster hinter der B-Säule einbauen (in Schiebetüre und bei der 2. Sitzreihe) - Lösungsmöglichkeiten?

  • thie-mobile
  • thie-mobiles Avatar Autor
  • Offline
  • Silber Nugget
Mehr
30 Nov 2018 18:59 - 30 Nov 2018 19:02 #1 von thie-mobile
Liebe Nugget-Gemeinde,
die Fenster-Situation im Nugget ab 2014 mit den Ausstellfenstern in der Schiebetüren und bei den Rücksitzen nervt uns jeden Urlaub mehr.
Ich weiß, man kann die Glasflächen tauschen lassen gegen Glasflächen, in denen Schiebefenster integriert sind ähnlich denen die bis 2013 zum Einsatz kommen, aber die Kosten liegen pro Stück bei über 600 Euro ohne Einbau. Macht wohl realistisch ein Volumen von 1500 Euro für beide inclusive Einbau. Dafür habe ich dann zwar eine deutliche Verbesserung zum jetzigen Zustand aber immer noch einen Kompromiss: Bei Regen kann ich diese auch nur bedingt offen lassen und es gibt meines Wissens für diese Nachrüstfenster (noch) keinen richtigen Mückenschutz.
Den Vorteil der Serienverglasung - nämlich dass ein Schulterblick hinter die B-Säule möglich ist - ist im Nugget ab 2014 aus meiner Erfahrung auch nicht mehr so gegeben, die B-Säule ist sehr breit, das Fenster fängt sehr weit hinten an.
Die super Aussenspiegel decken einen sehr weiten Bereich ab, wodurch ich dies auch nicht vermisse.

Meine Idee ist, in den Flächen zwischen der B- und C- Säule (bzw. in die Schiebetüre) Campingfenster einzubauen, so wie es auch im BigNugget gelöst ist.
Ich kann mir nicht vorstelle, dass es möglich ist, in die Fensterelemente entsprechende Ausschnitte zu schneiden und dann die Campingfenster einzubauen. Also müsste ich jeweils das komplette Glaselement zwischen der B und C Säule bzw. von der Schiebetüre ausbauen und durch eine Fläche ersetzten in der ich dann die Ausschnitte für die neuen Fenster vornehmen kann.
Wenn ich diese Fläche dann schwarz-glänzend lackiere dürfte sich das optisch gut in die weitere Verglasung des Wohnbereiches einfügen.
Und hier stehe ich vor dem Problem, wie ich dieses Flächenelement herstellen soll. Meine Idee ist es, ein GFK Element zu bauen. Vorlage wäre hier das zu tauschende Glaselement.

Kann das funktionieren?
Und kann ich das überhaupt wenn ich bisher gerade mal ein paar kleinere Reparaturarbeiten mit Epoxidharz und Glasfasermatten gemacht habe? - Oder gibt es Bootsbauer, die solche individuellen Einzelstücke bezahlbar anfertigen?
Und schließlich: Gibt es Alternativen?

Viele Grüße
Thiemo

Nugget HD 3.2017 130PS Euro 6 in frostweiß - genannt: Chicken
Letzte Änderung: 30 Nov 2018 19:02 von thie-mobile.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2018 19:50 #2 von allroad
Mir erschließt sich der Sinn nicht. Aber wenn du unbedingt ein anderes Fenster in der Schiebetür willst dann hol dir lieber eine Kastenwagen Tür. Bei ebay stehen 2 in Frost weiß drin. Da könntest du dann jede Fenster Form verwirklichen.

HD 2015 Ernst & Susanne
Folgende Benutzer bedankten sich: thie-mobile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thie-mobile
  • thie-mobiles Avatar Autor
  • Offline
  • Silber Nugget
Mehr
30 Nov 2018 19:56 #3 von thie-mobile
Hallo allroad,
habe ich auch schon dran gedacht, nur dann steht die hintere Scheibe ein gutes Stück vor. Ich habe in letzter Zeit viel auf die Seiten von Kastenwagen geschaut. Wenn, dann hatten die ein Glaselement "auf" der Schiebetüre und dahinter den Versatz zum Blech, ich hätte es dann umgekehrt.
Aber vielleicht lohnt es sich in diese Richtung zu denken

Nugget HD 3.2017 130PS Euro 6 in frostweiß - genannt: Chicken

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2018 20:28 #4 von allroad
Dann solltest du dich mit einem Karosseriebauer in Verbindung setzen ob er dir eine 10 bis 15 mm Falz nach innen börteln kann.

HD 2015 Ernst & Susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Online
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
06 Dez 2018 21:27 - 06 Dez 2018 21:28 #5 von norge
Hej Thiemo,

beim älteren Modell gab's schon mal einen Umbau bei einem 2004er - hier wurde eine dünne schwarze Makrolonplatte anstelle der äusseren Glasplatte mit der Karosserie verklebt und darin dann ein Seitz Ausstellfenster eingebaut.

Bilder und Infos dazu findest du hier und hier :)

Ob diese Vorgehensweise auch beim Custom mit seinen schräg ansteigenden Seitenprofil anwendbar ist wäre zu klären.

Grüsse norge

Anfangs Radl & Zelt; später 2x R4 34PS; 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau; 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau; seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte
Letzte Änderung: 06 Dez 2018 21:28 von norge.
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, thie-mobile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thie-mobile
  • thie-mobiles Avatar Autor
  • Offline
  • Silber Nugget
Mehr
07 Dez 2018 22:06 #6 von thie-mobile
Hallo Norge,

das schaue ich mir mal näher an - auch was die Wölbung angeht. Vielleicht geht da was!

Vielen Dank,
Thiemo

Nugget HD 3.2017 130PS Euro 6 in frostweiß - genannt: Chicken

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.371 Sekunden
Powered by Kunena Forum