Frage Anschluss Gasschlauch von Flasche zu Fahrzeug

  • syncronizer
  • syncronizers Avatar Autor
  • Offline
  • Bronze Nugget
Mehr
14 Sep 2020 12:10 - 14 Sep 2020 12:19 #1 von syncronizer
Anschluss Gasschlauch von Flasche zu Fahrzeug wurde erstellt von syncronizer
Hallo zusammen,

Könnte mal kurzfristig Hilfe gebrauchen...

Bei mir , Nugget baujahr 1998, steht die Gasprüfung an. Es müssen vorher Druckminderer und Schlauch getauscht werden.

Beim Druckminderer habe ich schon kapiert, dass der Anschluss nach unten weggehen muss, sonst passt die Haube nicht mehr auf die Flasche.

1.Frage: würde auch ein Druckminderer funktionieren, bei dem der "Ausslass" seitlich weggeht, also nicht nach unten?

Der Schlauch geht ja dann runter an die Innenseite der "Schüssel" für die Gasflasche und ist dort verschraubt auf das Metallrohr der Gasleitung. Diese Verschraubung sitzt sehr fest, ich bekomme sie nicht los.
Frage 2: ist das ein links- oder rechts-Gewinde?

Bevor ich rohe Gewalt einsetze, will ich wenigstens die Richtung wissen...

Herzlichen Dank für Hinweise.

Habe am Freitag die Prüfung und muss die Teile vorher noch besorgen. Die prüfer haben kein Material vorrätig.

Grüsse,
Syncronizer
Letzte Änderung: 14 Sep 2020 12:19 von syncronizer. Begründung: Baujahr ergänzt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Drei_im_Weggla
  • Drei_im_Wegglas Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
Mehr
14 Sep 2020 12:18 #2 von Drei_im_Weggla
Drei_im_Weggla antwortete auf Anschluss Gasschlauch von Flasche zu Fahrzeug
Im Wiki habe ich folgende Links gefunden

Vielleicht hilft dir das ja weiter

WIKI Übersicht Gasanschluss

Viele Grüße Klaus
- aus dem fränkischen* Seenland Nord - Besatzung: B) + :kiss:
Nugget AD | 2,2 L | 155 PS | EZ 10/2016 | ohne StartStop | OBD2-Adapter | Solar 100W
* (dou wou die Hasen Hosn und die Hosen Husn hasn)
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Keinhorst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2020 12:58 #3 von Keinhorst
Hallo die Verschraubung ist mit großer Sicherheit ein Linksgewinde! Wenn du ganz sicher gehen willst, ruf doch einfach beim Gasfachhandel an!
Herzlichen Gruß Hans!

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • norge
  • norges Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • ... hilsen fra norge ... ;-)
Mehr
14 Sep 2020 13:03 - 14 Sep 2020 13:08 #4 von norge
Hej Synchronizer,

die Verschraubung zum Druckminderer hat ein LINKS-Gewinde, die zum weiterführenden Stahlrohr Richtung Gaskocher ein RECHTS-Gewinde.

An dieser Schneidringverschraubung müsste sich ein zweiter kleinerer Sechskant befinden (SW14 ?) mit dem du beim lösen der äußeren Klemmmutter (SW17 ?) gegenhalten kannst.



Grüsse norge

Anfangs mit Radl & Zelt ◊ später 2x R4 34PS ◊ 13 Jahre Renault Trafic I HD 75PS Eigenausbau ◊ 6 Jahre Trafic II FD 100PS Minimalausbau ◊ seit 03-2012 HD 140PS marsrot Ø 9,4 L/100km 2+2+2 Hundemädel Rettungskarte ST-Info in Karte

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 14 Sep 2020 13:08 von norge. Begründung: Bild ergänzt
Folgende Benutzer bedankten sich: syncronizer, bmwrt7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • syncronizer
  • syncronizers Avatar Autor
  • Offline
  • Bronze Nugget
Mehr
14 Sep 2020 13:22 #5 von syncronizer
Hi Norge,

Super, danke.
Das klingt logisch.
Werd heut abend evtl. Mal ein Foto machen.

Kann man halbwegs sicher davon ausgehen, daas es eine Schneidring-verschraubung ist?

Da müsste man ja alle 10 Jahre ein stück vom rohr absägen, damit die neue Verschraubung wieder dicht wird, oder?
Ist dafür da unten genug Rohr da?

Gruss,
Syncronizer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • syncronizer
  • syncronizers Avatar Autor
  • Offline
  • Bronze Nugget
Mehr
14 Sep 2020 14:28 #6 von syncronizer
So langsam blick ich durch.
Hab mir jetzt die Teile beim gasprofi24 bestellt.
Dann seh ich ja auch das gewinde 😁

Mit dem handy im wiki rumstöbern ist schon ne Nummer, und dann noch alles verstehen eine weitere ... 🙄

Ich denke die montage überlass ich den Fachleuten. Es muss nur klappen, den L-förmigen regler durch nen U-förmigen zu ersetzen, da bin ich mal gespannt.

Und genügend rohr zum ablängen. Mal sehen.

Grüsse,
Snycronizer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2020 15:19 #7 von Keinhorst
Hallo Syncronizer, hallo Norge! Bevor es hier zu unangenehmen Missverständnissen kommt, hier ein Bild von meinem Schlauch vom Regler zur starren Gasleitung:



Der Verbindungsschlauch hat auf beiden Seiten eine Überwurfmutter mit Linksgewinde, habe gerade vorsichtshalber bei GOK nachgeschaut! Ich weis natürlich nicht ,ob es bei Syncronizer genauso aussieht!

Herzlichen Gruß Hans!

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: tourneo, norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2020 15:34 #8 von 20Nugget09
Mutter mit Kerben sind linksdrehend fest machen.

Big Nugget XL 2009 140pk, tempomat, hillhold, 2 x 80 Watt Solarmodule.
Tempo 110:8.7/100km. Tempo 90: 7.5/100
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, syncronizer, Drei_im_Weggla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • syncronizer
  • syncronizers Avatar Autor
  • Offline
  • Bronze Nugget
Mehr
14 Sep 2020 16:48 - 14 Sep 2020 16:53 #9 von syncronizer
Das würde irgwie sinn machen.
Ich schau heut abend nach und mach auch ein foto.

Doch erstaunlich, was zu dem thema an info noch so rauskommt.

Nach der Definition mit der Kerbe ist das Gewinde busseitig bei Kleinhorst dann aber ein rechtsgewinde, oder?
Letzte Änderung: 14 Sep 2020 16:53 von syncronizer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Sep 2020 16:58 #10 von Keinhorst
Nochmals hallo! Nachdem was 20 Nugget09 mit den Kerben in der Überwurfmutter gesagt hat, bin ich nochmals raus zum Fahrzeug und habe mir beide Muttern genau angeschaut:

Die Mutter zum Gasregler ist gekerbt, die Mutter zum Winkelanschluss ist nicht gekerbt, ist aber keine Einschneidmutter.

Das bedeutet demnach doch, dass die Mutter mit Kerben zum Regler Linksgewinde hat, die Mutter ohne Kerben zum Winkelanschluss Rechtsgewinde hat!

Einen solchen Anschlussschlauch habe ich nicht bei GOK gefunden. Aber der Hinweis, dass Regler u. Gasschläuche im Campingbereich alle 9 Jahre getauscht werden sollen!

Bitte von 20Nugget09 nochmals eine Bestätigung, dass das so ist.

Da habe ich heute wieder was dazugelernt! Wir haben schon tolle Leute im Forum! Gemeinsam sind wir stark!

Herzlichen Dank Hans!

zuvor T3 TD Westf. Multivan m.AD, seit 4/2013 Nugget HD neu,140 PS,7,5-8,5l, Midnight Sky Grau Met., 100W Solar, Goldschmitt 2 Kreis Zusatzluftfed., Lokari Innenkotfl.,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.