Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage Rückfahrsensoren, PDC

  • eberhardbetz
  • eberhardbetzs Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
11 Mai 2016 09:30 #1 von eberhardbetz
Rückfahrsensoren, PDC wurde erstellt von eberhardbetz
Hallo zusammen
habe zur Zeit große Probleme mit meinem Parkpilot in der Trittstufe, vielleicht kann mir jemand helfen.
Das ist derzeit mein Fehler
wenn ich die Zündung einschalte ertönt ein langer Warnton der mir sagt das das PDC nicht funktioniert.
ok neue Sensoren eingebaut .....hurra es geht wieder aber nur ca. einen Tag dann wieder das gleiche Fehlerbild.
Kabelbruch?? :S aber wo anfangen zu suchen oder Steuergerät :( ich kenn mich gerade nicht mehr aus.
evtl hat jemand die gleichen Probleme gehabt und kann mir bei der Fehlersuch behilflich sein

Vielen Dank

Nugget Hochdach Bj.2013

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2016 16:48 #2 von Trialer
Trialer antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
Hi,

ich habe derzeit das gleiche Problem.

Bei mir ist eine nachträglich verbaute AHK, und dort wurde ein PDC-Abschaltmodul dazwischen gebaut, welches lt. Jaeger Automotive (Hersteller des Moduls) nicht zum Kabelsatz passt. Zusätzlich wurde das Modul auf der Beifahrerseite hinter dem Rücklicht in eine Plastiktüte eingepackt, so dass sich Kondensfeuchtigkeit bilden konnte und dadurch Teile dieses Moduls korrodiert sind.

Am Wochenende hatte ich mal kurz den gesamten Kabelstrang der AHK abgeklemmt und sofort hat mein PDC wieder wie gehabt funktioniert. Das Fahrzeug geht morgen zum örtlichen Boschdienst, damit die die PDC auch mit angeklemmten AHK-Kabelstrang funktionsfähig machen.

Morgen abend kann ich Dir also mehr sagen. Ich denke, es läuft darauf hinaus, dass das nicht passende Modul zur PDC-Abschaltung bei Anhängerbetrieb abgeklemmt wird und entweder das von Ford existierende PDC-Abschaltmodul oder ein Schalter im Armaturenbrett verbaut wird.

Gruß, Thomas

9,96l/100km, EZ 10/2012, 140 PS, HD, SR 235/55/18
Folgende Benutzer bedankten sich: norge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eberhardbetz
  • eberhardbetzs Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
11 Mai 2016 23:15 #3 von eberhardbetz
eberhardbetz antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
Ein Modul für die Deaktivierung habe ich nicht.
Aber trotzdem danke ich werde mal in meinem Rücklicht nachsehen ob ich da etwas finde.

Nugget Hochdach Bj.2013

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eberhardbetz
  • eberhardbetzs Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
17 Mai 2016 22:54 #4 von eberhardbetz
eberhardbetz antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
weißt du wo das pdc Steuergerät sitzt? Ich meine nur bevor meinen Hinkelstein komplett zerlege :cheer:

Nugget Hochdach Bj.2013

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2016 11:27 #5 von Trialer
Trialer antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
Hi,

so, der Boschdienst hat das ganze letzte Woche wieder soweit in Betrieb genommen, dass alles mit AHK und Anhänger funktioniert.

Das Steuergerät sitzt hinter dem Tacho.

Einfachste Variante, da dran zu kommen ist, den Deckel vom linken Fach über dem Tacho abzubauen (zwei Kreuzschrauben auf der Rückseite), dann vorne die beiden Kreuzschrauben rausdrehen und Du kannst das Fach hochheben. Jetzt noch den Steckverbinder von der 12V-Dose abziehen und Du kommst wunderbar an das Steuergerät dran.

Gruß, Thomas

9,96l/100km, EZ 10/2012, 140 PS, HD, SR 235/55/18
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, knubbel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2016 13:09 #6 von surfnugget
surfnugget antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
Bei mir ist das Problem genau das Gegenteil: es piept manchmal gar nicht mehr.
Hatte hier schon jemand das Problem, dass ein oder mehrere Sensoren phasenweise nicht arbeiten? Ich kann mich derzeit nicht auf den Rückfahrwarner verlassen.
Was kosten neue Sensoren? Oder reicht das Reinigen der Kontakte? Muss die Stossstange ab?

Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eberhardbetz
  • eberhardbetzs Avatar Autor
  • Offline
  • Blech Nugget
Mehr
19 Mai 2016 13:29 #7 von eberhardbetz
eberhardbetz antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
Habe mir vor kurzem 4x Sensoren in der eBucht bestellt für ca 20€ das Stück.
Könnte aber nur ein Kontaktproblem sein
Die Sensoren kannst du ausbauen mit etwas gefummel ohne gleich alles zu demontieren jeder Sensor steckt in einer Hülse (siehe Bild) die Hülse wird mit drei Krallen in der Stoßstange gehalten.

Nugget Hochdach Bj.2013

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: norge, surfnugget

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2016 16:25 #8 von surfnugget
surfnugget antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
Danke für die Tipps. Die haben mir gut geholfen. Ich habe die Sensoren nach anfänglichen Problemen von hinten mit einem Schraubendreher ausklippen können. Dazu muss man wissen, dass sie von 3 Kunstoff-Füsschen gehalten werden, wie auch auf Deinen Bildern zu sehen.








Wenn man sie draußen hat, kann man einfach die Stecker abziehen und die Kontakts etwas fetten. Das hat bei mir schon geholfen. Jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei.


Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2016 17:36 - 19 Mai 2016 17:39 #9 von _Kai_
_Kai_ antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
Mit Fett an den Kontakten solltest du vorsichtig sein. Fett ist nicht gleich Fett. Viele davon greifen Kunststoff an, andere beinhalten Säuren, die in Verbindung mit Wasser, Luftfeuchte das Metall angreifen... Am sichersten ist es die Stecker zu reinigen und wieder möglichst "dicht" zusammenzustecken. Wasser an den Kontakten ist nicht gut. Eventuell die Steckverbindung mit Isolierband von außen dichten.

2014er HD 155PS, Solar, Schrankbretter, BlueBattery
Über uns: www.blue-battery.com/ueber-uns

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 19 Mai 2016 17:39 von _Kai_.
Folgende Benutzer bedankten sich: surfnugget

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2016 19:11 #10 von surfnugget
surfnugget antwortete auf Rückfahrsensoren, PDC
@Kai.
Ja - hast Recht. Ich habe auch Kontaktspray verwendet, wobei ich die kleinen nadelförmigen Kontakte (siehe unteres Bild) nur einmal in die Düse des Sprays hineingesteckt habe. Das reicht.
Und was Du zum Wasser schreibst: ich glaube, genau das ist das Problem bei meinem Nugget gewesen: die beiden Sensoren auf der linken Seite haben relativ lockere Steckverbindungen. Die beiden rechten hingegen ploppten regelrecht beim Auseinanderziehen. Und letztere funktionierten auch immer einwandfrei. Das Problem war nur fahrerseitig.

Womo-Historie: T3, T4 kurz, T4 lang, Sprinter Bj. 03, T5, Nugget Bj. 11, HD, Atlantikblau-metallic, 140PS
Seit 2018 Sprinter 316 - WOMO-Ausbau mit Bad, Dieselstandheizung incl. Heißwasser, 100W Solar, 5 Betten, elektr. Hubbett, Kühlbox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.349 Sekunden
Powered by Kunena Forum