Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage flexible Solarmodule

Mehr
02 Apr 2014 19:13 #21 von bambuswo
bambuswo antwortete auf flexible Solarmodule
Teil 2
Als Regler habe ich den Solar Duo 20 A mit Display MT 1 von Soltronik gewählt. Nach Verfolgung der Diskussionen ist aus meiner Sicht ein MPP für die Modulspannung kein wirrklicher mehrwert. Deshalb die Entscheidung für diesen PWM Regler. Er bietet zusätzlich die Möglichkeit die Starterbatterie mit anzuschliessen (habe ich noch nciht gemacht) und hat ein Diskplay. Das mit dem Display hat mir ganz gut gefallen.


Positon des Reglers:
Beim Nugget AD ist aus meiner Sicht die optimale Lage des Reglers hinter der Spüle. (Kompromiss aus Installationsaufwand, Nähe Batterie und Kabelverlegung).

Nugget AD 01/2012 140PS, Chill-Metallic, Fiamma Markise, AKH, Hohlraumversiegelung, Rückfahrkamera, Navi, Seit 7/2016 140 W Solar, Eton 2 Wege Frontlautsprecher, Heckklappendämpfer verstärkt.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2014 19:34 #22 von bambuswo
bambuswo antwortete auf flexible Solarmodule
3. Teil
Kabelverlegung:
Als Kabel habe ich Ölflex 2x 4mm2 gewählt. Das reicht, selbst wenn ich um ein zweites Modul ergänze, vollkommen aus. Wie schon oben erwähnt habe ich mich für die Heckvariante entschieden weil mir die Kabelverlegung einfacher erschien. Die Bilder von JÜBE waren mir dabei eine grosse Stütze. Die Kabledurchführung habe ich relativ nahe an die Dämpferbefestigung gelegt um dann das Kabel am Dämpfer entlang zu führen. Direkt am Dämpfer habe ich eine Schlaufe gelgt die sich beim Öffnen "verbraucht" (mach ich vielleicht noch kürzer). Die Schlaufe soll verhindern das das rel. starre Kabel die Stofftasche des Dämpfers zu sehr strapaziert.
Am Dämpferende habe ich das Kabel durch das Dach geführt und unter der Verkleidung in eine rechteckige Aussparung durch den Holmen nach unten geschoben. Das Kabel kommt dann unten an dem Wassereinfüllstutzen nach einigem probieren raus. (Kabel im Auto verlegen ist nicht mein Traumberuf!).


Dachdurchführung




das Kabel sieht man neben dem Wassereinfüllstutzen.

Das Datenkabel für das Display habe ich auf dem gleichen Weg zurückgeführt und unter der Abdeckung nach vorne geführt. In Höhe des Tisches habe ich das Display befestigt.



Damit ist ein weiteres Projekt abgeschlossen! Vielen Dank nochmal an Ford AD1 und alle anderen ADs die in diesem Forum Ihre Lösungen vorgestellt haben. Das ist wirklich eine Hilfe gewesen!
Gruss von Bambuswo

Nugget AD 01/2012 140PS, Chill-Metallic, Fiamma Markise, AKH, Hohlraumversiegelung, Rückfahrkamera, Navi, Seit 7/2016 140 W Solar, Eton 2 Wege Frontlautsprecher, Heckklappendämpfer verstärkt.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: FordAD1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2014 13:12 #23 von FordAD1
FordAD1 antwortete auf flexible Solarmodule
Hallo bambuswo, hallo liebe Nugget-Freunde,

Danke für die schöne Beschreibung und die wirklich guten Bilder von bambuswo.

Nun ist das Wattstunde Modul mit 100 W schon einige Wochen auf dem Dach meines Nuggets. Deshalb möchte ich zu dem Beitrag von bambuswo noch ein paar Sätze zur Leistungsfähigkeit des Moduls beitragen.
In den letzten vier Wochen hat es keinen einzigen Tag ohne Einspeisung des Moduls in die Batterie gegeben. Selbst bei Regenwetter und Wolkenhimmel mit leichtem Regen hat das Modul immer noch ca. 0,3 bis 0,6 AH eingespeist.
Die bisher beste Leistung mit 5,1 AH hat das Modul bei Sonnenschein in Bremerhaven abgegeben. Auf einen Stromanschluss kann ich deshalb bisher gut verzichten.

Folgende Verbraucher wurden während der der letzten 6 tägigen Reise versorgt:
1. Kühlbox auf Stufe 10, immer an, also Rund um die Uhr
2. Heizung ab 18:00 Uhr auf 15 Grad, bis anderen Morgen um 9:00 Uhr
3. Radio ca. 3 Std. am Tag
4. Fernseher ca. 1-2 Std. am Tag
5. Licht ca. 3 Std. am Abend
6. Handy aufladen (jeden zweiten Tag)

Die Batterie war spätestens um 11-12 Uhr des nächsten Tages wieder geladen. Mit dem Aufstelldach und einer optimierten Ausrichtung des Fahrzeugs können noch deutlich bessere Einspeisewerte erreicht werden.

Auf dem Stellplatz in Bremerhaven gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Stromanschlüssen. Jetzt kann ich mich bei der Schlacht um den letzten Stromanschluss locker raushalten.

Mal sehen, wie sich das Modul im Sommer auf einem schwarzen Nugget-Dach verhält.

mfg
FordAD1

Ford Transit Bj. 03.2012, schwarz mit AD, ca. 7,9 l auf 100km
140 PS, Solar, u.s.w.
Folgende Benutzer bedankten sich: bambuswo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2014 20:29 #24 von mammut
mammut antwortete auf flexible Solarmodule

mammut schrieb: wir bauen (kleben) in den nächsten Tagen 2 flexible Solarmodule auf das Dach.
Wer Interesse hat, kann es sich beim Norddeutschen Treffen am Salemer See um den 1. Mai 2014 hoffentlich schon anschauen.


Freitag war die Montage fertig! Es ging sofort los zur Testfahrt.
Alles hat wunderbar geklappt. Wir hatten schöne Ostertage ohne Übernachtungskosten.
Wir sind mit unserem "Schrauber" sehr zufrieden. Es ist fast nichts zu sehen. Alle Kabel liegen gut versteckt.

LG Mammut

LG von den Mammuts
bis 2011 Igluzelt, 2012 T4 AD Bj. 1990 und nach Diebstahl Fiat Ducato Heku 460 Bj. 1992, seit 02/2013 HD Bj. 2004 diamantweiß, 100 PS, ab 02/2016 HD Bj. 2012 silbergrau, 140 PS, ++++ST-Info 19 und 23 über PN - siehe Karte ++++
Folgende Benutzer bedankten sich: FordAD1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2014 21:45 #25 von bambuswo
bambuswo antwortete auf flexible Solarmodule
Hallo Hochdacher,
da schliesse ich mich tourneo an. Es gibt einige Beiträge die auch die Diskussion ob flexibel oder fest behandelt haben. Nach meinen Recherchen spielt die Hinterlüftung bei der Gesamtperformance keine so grosse Rolle. Für mich als AD Fahrer war die wesentliche Entscheidung für das Modul von Wattstunde das Gewicht. Es wiegt ca. 1,5 kg im Gegensatz zum starren Modul von ca. 10 kg. Der Wirkungsgrad des Moduls ist bei der neuen Genration relativ hoch. Die ersten Erfahrungen über Ostern decken sich mit denen von AD1. Schon bei difussen Licht fährt das Modul 20 Watt ein.
Gruss Bambuswo

Nugget AD 01/2012 140PS, Chill-Metallic, Fiamma Markise, AKH, Hohlraumversiegelung, Rückfahrkamera, Navi, Seit 7/2016 140 W Solar, Eton 2 Wege Frontlautsprecher, Heckklappendämpfer verstärkt.
Folgende Benutzer bedankten sich: FordAD1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2014 22:43 #26 von Nugginoob
Nugginoob antwortete auf flexible Solarmodule
Hallo zusammen,

eine Frage beschäftigt mich beim betrachten der Bilder:

Die Kabelverbindung am Solarmodul liegt ja relativ frei. Gibt es da keine Probleme in der Waschstrasse? Ich befürchte, dass die Kabel ausreissen können wenn die Bürste da drüberfährt.

Liebe Grüße
Thomas


Nugget AD, EZ 11/13, 140 PS, Midnight Sky-Grau Metallic, AHK, Rückfahrkamera, Markise in Wagenfarbe, UBS
Wo ich meinen Nuggi park, da bin ich zuhaus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Apr 2014 06:52 #27 von nugget62
nugget62 antwortete auf flexible Solarmodule
mit Solarpanellen auf dem Dach würde ich nicht in die Waschanlage fahren, egal ob AD oder HD

Gru& nugget62
ehemals HD, EZ. 02/06, 92 kW-2.0 ccm, sibermetallic
nun Pössl Vario 499

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Apr 2014 08:23 #28 von mammut
mammut antwortete auf flexible Solarmodule

nugget62 schrieb: mit Solarpanellen auf dem Dach würde ich nicht in die Waschanlage fahren, egal ob AD oder HD


Toller Service:
Hier wird an riskanten Stellen noch zusätzlich per Hand gewaschen:
(man kann derweil nebenan shoppen gehen)

Am Hanfberg 1 in 29649 Wietzendorf (bei Soltau in Niedersachsen)

www.suedsee-caravans.de/waschanlage/super-caravan-waschpark/

LG von den Mammuts
bis 2011 Igluzelt, 2012 T4 AD Bj. 1990 und nach Diebstahl Fiat Ducato Heku 460 Bj. 1992, seit 02/2013 HD Bj. 2004 diamantweiß, 100 PS, ab 02/2016 HD Bj. 2012 silbergrau, 140 PS, ++++ST-Info 19 und 23 über PN - siehe Karte ++++

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Apr 2014 10:56 #29 von Knutmut
Knutmut antwortete auf flexible Solarmodule
Moin Mammut,

Zählt der Nugget da als Wohnmobil oder Kastenwagen/Transporter?
Also 19€ oder 29€?

Gruß, Jürgen

HD, EZ 03/13, Frostweiss, 140PS, 16" Alus, orig. RFK, PP mit Trittstufe, Navi FX, 100W Flexisolar, Goldschmitt Luftfederung, F45s Fiamma "Deep Black", STOP&GO 7 , DANHAG SH-Fernsteuerung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Apr 2014 11:26 #30 von mammut
mammut antwortete auf flexible Solarmodule

Knutmut schrieb: Zählt der Nugget da als Wohnmobil oder Kastenwagen/Transporter?
Also 19€ oder 29€?


Hallo Knutmut,

nach einer kurzen Diskussion hat man uns wegen der Länge (unter 5 m) problemlos als Kastenwagen/Transporter und nicht als Wohnmobil eingestuft.

LG Mammut

PS:
Sehen wir uns in Salem?

LG von den Mammuts
bis 2011 Igluzelt, 2012 T4 AD Bj. 1990 und nach Diebstahl Fiat Ducato Heku 460 Bj. 1992, seit 02/2013 HD Bj. 2004 diamantweiß, 100 PS, ab 02/2016 HD Bj. 2012 silbergrau, 140 PS, ++++ST-Info 19 und 23 über PN - siehe Karte ++++
Folgende Benutzer bedankten sich: Knutmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.604 Sekunden
Powered by Kunena Forum