Frage Befüllen Wassertank

  • qwei
  • qweis Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Habe noch einen Fiat 500 Bj 1961
Mehr
16 Jun 2020 07:04 #21 von qwei
qwei antwortete auf Befüllen Wassertank
@BMWRT7
Ein Bild oder Bezugsquelle vom Deckel wäre hilfreich..

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


EZ: 4/2018 AD 170PS
Renogy 160W 12V Solarmodul
Victron SmartSolar MPPT Laderegler 75/15

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2020 07:45 #22 von galli
galli antwortete auf Befüllen Wassertank
Genau
Zuhause mit losem Schlauchende. und dann die Balkenanzeige beobachten.....bei erreichen des 2. Balkens sind 20L drin, bei Umschalten auf 3.Balken sind es ca 38L. Das reicht.
Unterwegs fülle ich mit Leergutflaschen. Am besten haben sich bei uns über die Jahre 1L PET Mehrweg bewährt. Aber auch die 1,5l (Wasser)einwegflaschen gehen, (entleeren sich halt nicht ganz) Wir nehmen die PET mitlerweile auch als wiederbefüllbare Trinkflaschen am Rad oder im Wanderrucksack.
(2 Stck PET Flaschen und 16x der Gang zum Wasserhahn, danach ist der Tank voll genug, meine Neugierde über die Campingnachbarschaft gestillt , und der 2. Kaffee fällig...;) ....

Wir schleppen also nichtmal nen Faltkanister mit rum.....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Folgende Benutzer bedankten sich: jettrail, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kk56k
  • Besucher
16 Jun 2020 09:02 #23 von kk56k
kk56k antwortete auf Befüllen Wassertank
@BMWRT7

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


So einen Befüllkanister hab ich auch noch herumliegen, allerdings hab ich irgendwann die Überwurfmutter des Ausgießers geschrottet und den Ausgießer scheint es nicht einzeln nachzukaufen zu geben.
Als Ersatz habe ich jetzt eine Befüllkanne

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Platzbedarf ist relativ ähnlich dem des unkomptimierten Befüllkanisters (meistens flog der bei uns lose unter der Küche herum), aber das Handling ist etwas angenehmer. Es gibt für das Ding als Zubehör einen flexiblen Ausgießer, aber ich war ursprünglich davon ausgegangen, dass der nicht nötig sein sollte.

Wie auch immer; ich muss noch mal einen Versuch starten, den Tank unter Berücksichtigung verschiedenen Tipps zu befüllen und je nachdem, was dabei herauskommt, eine praktikable Lösung finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • werner_krauss
  • werner_krausss Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Me + myself just have to be good friends together
Mehr
16 Jun 2020 10:15 - 16 Jun 2020 10:16 #24 von werner_krauss
werner_krauss antwortete auf Befüllen Wassertank
Hallo Gemeinde, ;)
Ich mache es so wie Norge

Der Schlauch den ich, wie Norge, auch in den, nicht über das Ventil geschoben habe hält super dicht.
Ich habe mir zusätzlich den Duschaufsatz
gekauft um nicht immer den Schlauch abzumachen, und dessen Dichtigkeit zu gefährden wenn ich den Sack für andere Zwecke benutze.
Um den Schlauch zu Verschließen (beim Wasser holen) habe ich mir einfach einen Weinkorken zugeschnitten (besser wie Schlauch abknicken)
Und zur Schonung meiner Muskeln :laugh: während der Auffüllphase habe ich Paracord mit Karabiner angebracht. Den gefüllten Sack hänge ich dann ganz bequem am Hochdach an den Schraubbefestigungen ein.


Alles sehr klein !






Fotos gerade schnell mit leeren Sack gemacht, denn manchmal fehlen die geeigneten Worte.:laugh:

Ich will nicht den Luxus wie zuhause, denn gerade die einfachkeit und das zurückschrauben der Ansprüche macht für mich den besonderen Reiz.
Und ab und an sehne ich mich mal wieder noch mehr zurück-zuschrauben und nur mit Tarp mit allen Sinnen die Natur zu genießen, die Stimmen des Waldes wieder wahrzunehmen und das Wetter auf der Haut zu spüren.
Auch wenn ich mir das nicht mehr für einen ganzen Urlaub vorstellen kann (man wird ja nicht jünger und hier und da zwickt es dann schon) ist aber auch ein kleines Abenteuer.:woohoo:

Ciao Werner

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Goldstück Bj.2011 140Ps HD;chill metal;AHk;Sommer 215/65 R16 auf 6,5x16; Klima;Porta Potti; F245Ti 280;Solar SPR90 100W;Kenw. DNX9280+Cmos300 Rückfahrk.;Windabw.;Sonnensch.;UBS;MS

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 16 Jun 2020 10:16 von werner_krauss. Begründung: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, berni69, kk56k, opavomnils

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2020 10:38 #25 von GB
GB antwortete auf Befüllen Wassertank
Vielleicht noch ein kleiner Tipp: Beim Befüllen mit (Garten)-schlauch 1/2" sollte man den Hahn nicht zuweit aufdrehen. Und bei Partnerarbeit kann man auch mit 2 Flaschen arbeiten - einer am Auto, einer am Wasserhahn. Da lohnt es unterwegs sich dann gar nicht, einen Schlauch anzuschließen, austropfen lassen und wieder verstauen.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2020 19:30 #26 von LeoJo
LeoJo antwortete auf Befüllen Wassertank
@BMWRT7 - Ich nutze auch den 12L Faltkanister von Berger allerdings mit dem dicken Original-Schlauch. Du hast geschrieben, dass Du einen dünneren Schlauch nutzt, der in die Öffnung am Nugget passt. Kannst Du schreiben, was das für eine Schlacuh das ist und wo man den beziehen kann. Wäre super. Danke. LeoJo

HD BJ 2012 mit 125 PS in Polarsilber mit Markise, getönten Scheiben, AHK und PDC Besetzung 2+2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bmwrt7
  • bmwrt7s Avatar
  • Offline
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
16 Jun 2020 20:18 #27 von bmwrt7
bmwrt7 antwortete auf Befüllen Wassertank
Ja - ich bin ja noch das Bild schuldig,

hier meine Wassertanklösungen.


Der 12 Liter Kanister von F.Berger ist für die Befüllung gut, aber für die Mitnahme im Fahrzeug zu s t e i f - daher hatte ich mir einen 20 L. Faltkanister aus Ebay bestellt (leider habe ich keine genaue Bezugsquelle mehr). An diesem Faltkanister war der Auslasshahn mit dem dünnen Schlauch dabei.
Allerdings musste ich die Hahnauslassöffnung etwas aufbohren, damit das Wassertanken schneller von statten geht.
Auf dem Bild ist auch noch der Originalschlauch vom 12 L Kanister zu sehen, der ist in der tat sehr starr - ich hatte ihn dann mal mit einer Gardena Kupplung auf einen passenden Tankverschlussdeckel mit Gardenazugang probiert.
Ging ganz gut - dauerte mir aber zu lange, weil der Durchlauf sehr eng wurde.


Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: LeoJo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2020 21:19 #28 von BodenseeNugget
BodenseeNugget antwortete auf Befüllen Wassertank
Unsere Lösungen dazu sehen so aus. Für Zuhause habe ich mir diese Konstellation zusammengebastelt:



Und für unterwegs benutze ich vorhandenes Equipment. Dieses hatte ich schon hier beschrieben:

BodenseeNugget's Umbauten

Viele Grüße Michael

Unser Nugget: Ford Nugget HD, MK7, EZ. 04/2014, 140PS, Euro5, Fabe: Panther Schwarz met.
Sonderausstattung: Gute Laune Paket

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • opavomnils
  • opavomnilss Avatar
  • Offline
  • Silber Nugget
  • Grüße aus der Kurpfalz
Mehr
16 Jun 2020 23:41 #29 von opavomnils
opavomnils antwortete auf Befüllen Wassertank
Ich hatte in den vergangenen 2 J zum Befüllen vor dem Haus nur unseren 1/2-Zoll Gartenschlauch benutzt, vorher erst zum Freispülen den Vorgarten ausgiebig bewässert und dann (nach Entfernen der Gardena-Kupplung) den Schlauch 10 cm in ein Einfüllstutzen gestopft, hält prima!

Nach dem Anschauen
dieses Videos von fan 4 van
sehe ich die Sache mit dem Gartenschlauch aber wesentlich kritischer.

Die Gefahr einer Verkeimung des Tanks ist doch recht groß, da sich, wenn der Schlauch monatelang im Garten liegt, ein Biofilm bilden kann.
Dies gilt auch für Schläuche, die nur zum Befüllen benutzt werden, dann aber Restmengen beim Aufrollen behalten.
Der Typ in dem Video hängt seinen Füllschlauch sogar im Treppenhaus zum Trocknen auf...

Ich werde mir wohl, wie schon in dem anderen Thread vor 3 J beschrieben, eine 10 l Giesskanne kaufen und die dann nur zum Füllen des Tanks zu Hause benutzen. Für Unterwegs dann die Norge- oder PET-Lösung.

LG
Max

Dunkelblauer HD, EZ 3/18, stank 4 Monate nach Lösungsmitteln, jetzt ok - 130 PS, Euro6, AHK, Markise+Vorzelt, KleberTranspro4SGanzjahr, mobile Solartasche 120W
Folgende Benutzer bedankten sich: werner_krauss, berni69, Sirius999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2020 23:57 #30 von GB
GB antwortete auf Befüllen Wassertank
Kommt schon darauf an, wozu du das Wasser benutzts - Zähneputzen, Kochen, Hände waschen dürften problemlos sein, vor allem mit Silberionen. Zum direkt Trinken nehmen wir das nie - entweder extra abgefülltes Trinkwasser oder auch gekauftes.
VG GB

Nugget AD 11/2013 - 140 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos, Sirius999, Dolomiti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.