Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

👉 Helft mit, alle tollen Umbauten zu sammeln! Mehr Infos -> Hier klicken

file Frage Ausstellfenster Schiebetür und gegenüber

Mehr
23 Dez 2019 17:00 #1 von GEHORG
Ausstellfenster Schiebetür und gegenüber wurde erstellt von GEHORG
Hallo an Alle,
im Grunde genommen habe ich kaum zu klagen über meinen Nugget den ich nun seit 2018 nutze.
Ich halte es meist so, mich auf Dinge einzustellen, als große Veränderungen vorzunehmen. Dennoch: die seitlichen Fenster in der Schiebetür und gegenüber
halt ich für ne Fehlkontruktion, wie viel Lüftung ist dadurch schon möglich... na ja besser als gar nix, stimmt schon. Hätte man sich ein klein wenig an der
Praxis orientiert und einen Kopf gemacht, wäre sicherlich sowas rausgekommen wie, die Fenster nach oben und nicht zur Seite klappen zun lassen. Bei Regen also ziemlich unnütz diese Dinger. Hat hier schon mal jemand in der Richtung was probiert und einen Tip für passende Fenster, welche nach oben klappen also auch regentauglich?
Danke für jede Antwort und frohe Festtage!
Gehorg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2019 18:29 #2 von allroad
www.nuggetforum.de/forum/technik-ab-2014...m-nachruesten#169925
Das ist die einzige Alternative die hier schonmal beschrieben wurde.

HD 2015 Ernst & Susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Dez 2019 12:30 #3 von Greenhorn
Die vermeintliche "Fehlkonstruktion" hat den nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass während der Fahrt im ausgestellten Zustand kein/kaum/weniger Regen reinkommt. Und sie fliegen auch nicht gleich weg. Ich vermute, als die Ford-Ingenieure sich "einen Kopf gemacht" haben gingen genau diese Überlegungen durch selbigen. Bitte nicht vergessen, dass der Transit Custom in erster Linie ein FAHRzeug ist und nur beim Nugget zum WOHNmobil umgebaut wird. Letzteres hat dann oben im HD Ausstellfenster für den stationären Einsatz, auch bei Regen. Also für jeden Zweck die passende Lösung. :)

Viele Grüße und schöne Feiertage

Wolfgang

2013 HD 140 PS "El Gordo"
Folgende Benutzer bedankten sich: Matze67

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Dez 2019 15:40 #4 von Duke123
Servus miteinander

Also ich habe mir Windabweiser an die Fahrer und Beifahrerseite montiert somit kann ich während der Fahrt das Fenster bei Regen einen Spalt öffnen.
Das gleiche gilt natürlich wenn ich am Campen bin und es draußen regnet.

Ford Nugget 2,2 Liter Maschine mit 155 Pferde wunderschönes grau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Dez 2019 21:30 #5 von toms
Das Problem ist nur das durch die Seitenfenster das Wasser 💦 trotzdem reinläuft, auch wenn sie geschlossen sind.
Gruß Toms
Frohes Fest

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Dez 2019 12:21 #6 von GEHORG
Danke für die Antworten.
Das Problem mit undichten Fenstern hab ich zum Glück nicht-tut mir leid für dich Toms Nicht schön wenn es so ist und umso mehr bestätigt es, dass diese Fenster eine Fehlkonstrunktion sind. Egal ob Fahrzeug oder Wohnmobil - Wasser dringt ein. Der Regen macht keine solchen Unterschiede. Nach wie vor: da hat sich keiner Gedanken gemacht,bestimmt auch kein Ford Konstrukteur und die Fenster während der Fahrt zu öffnen halt ich nicht unbedingt für ne gute Idee, ich möcht mal wissen ob das wirklich jemand macht und wenn es so wäre würde man bei Regen feststellen, das Wasser dringt genau dann auch bei diesen so gebauten Fenstern ein. Die Windabweiser sind ne gute Idee,die lassen ein klein wenig Luft ins Innere.
Danke trotzdem und noch schöne Festtage,
Gehorg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2020 23:14 #7 von Greenhorn
Hallo Gehorg,
ja, die unteren Ausstellfenster werden von den Mitfahrern auch während der Fahrt gerne mal geöffnet. Selbst bei leichtem Regen kommt dann kaum Wasser rein. Bei stärkerem Regen sollte man die Fenster natürlich schließen, gerade auch im Stillstand.

Aus Deinem Beitrag und Deiner Signatur geht leider nicht hervor, ob Du einen AD oder HD fährst. Im letzteren Fall könntest Du mal folgendes Experiment machen: Öffne sowohl die oberen als auch die unteren Ausstellfenster und fahre eine halbe Stunde bei Regen über die Autobahn. Anschließend oben und unten die Größe der Wasserflecken im Innenraum ermitteln... sowie jeweils die Anzahl der noch vorhandenen Ausstellfenster. Ich würde vermuten, der Vergleich geht zugunsten des Untergeschosses aus... ;)

Nichts für ungut und ein frohes Neues!
VG Wolfgang

2013 HD 140 PS "El Gordo"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • BMWRT7
  • BMWRT7s Avatar
  • Online
  • Platinum Nugget
  • Der Weg ist das Ziel
Mehr
02 Jan 2020 11:34 #8 von BMWRT7
Servus Wolfgang,
Den Bversuch würde ich nicht anraten. Die Chance dass die oberen Ausstellfenster bei geöffnetem Zustand auf der Autobahn Fahrt den Nugget verlassen und fort fliegen ist sehr groß.
Ich finde die Originalfenster im Nugget gerade im Sommer bei Fahrt nicht schlecht, weil sie leicht geöffnet gut lüften.
Bei Stand und Regen öffne ich gerne oben die Austellfenster zum Lüften.

Gruß Hans-Dieter
Der Weg ist das Ziel - Ford Nugget, Erstzulassung 08/2010 140 PS, AHK, A-Sure Entertainment mit Navi IGO, BT Freisprecheinrichtung, Reifendruckkontrolle sowie Rückfahrkamera integriert.
Basisstation für Wanderungen und Relaxen. ST PLZ 55596

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2020 12:23 #9 von Greenhorn
Servus Hans-Dieter,
das war natürlich auch kein ernst gemeinter Vorschlag. Deshalb ja der Hinweis, danach die Anzahl der noch vorhandenen Fenster zu ermitteln. Ich tippe auf n-2 ... ;)

Nach oben öffnende Ausstellfenster sind halt nur für den stationären Einsatz geeignet. Zumal bei der Fahrt nicht nur Regentropfen in der Luft sind, sondern auch regelrechte Rinnsale an der Fahrzeugseite nach hinten laufen. Nach oben öffnende Ausstellfenster wären dafür ein wahres Einfallstor, wenn sie denn überhaupt noch dran sind. Für diese eher simple Erkenntnis brauchten die Konstrukteure sicher kein Ingenieurstudium.

VG Wolfgang

2013 HD 140 PS "El Gordo"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jan 2020 12:23 #10 von GEHORG
Hallo und danke für alle bisherigen Antworten!
Offenbar gibts keine Lösung in meinem Sinne. Trotzdem noch kurz als Ergänzung, weil nachgefragt wurde : ich habe ein AD. Es geht mir auch nur darum Fenster im Stillstand auch bei Regen ( durchaus auch bei etwas Stärkerem - wenn nicht gerade waagerecht ;-) ) öffnen zu können, was ja mit den Jetzigen unmöglich ist ohne Wassereinbruch zu riskieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.513 Sekunden