Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

file Frage Ölwechsel beim 2,0 L - Euro 6 bereits nach 4000 km erforderlich ? => Rückruf Ford

Mehr
15 Sep 2017 11:35 #21 von Tosel
Hi Klaus,

ich danke dir. An die Suche habe ich gar nicht gedacht - sorry. :-(

Aber jetzt bin ich schlauer, klasse. Da ich eh von einer Rückrufaktion Westfalias betroffen bin (Gurtschlösser der Rucksitzbank defekt) und auch diverse andere kleine Mängel habe, kann mein Ford-Händler, so scheints, auch gleich die Ölgeschichte angehen...

Herzlichen Dank,

Torsten

Bj.2016, Dez / EZ 03/17/ Euro6 / HD, 2,0L 170PS, Warmwasserboiler, Heckträger, Ganzjahresreifen, Audio 9 mit Rückfahrkamera. Zitat meiner Frau: "Ich liebe die Technik, doch die Technik liebt mich nicht..."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 10:18 #22 von Nuggy2017
Hallo zusammen,

mal eine Frage: wie weit kann ich denn noch fahren wenn die Meldung "Ölwechsel bald erforderlich" erscheint? Wir sind nämlich gerade am Gardasee und die Meldung kam so ca. vor 260 km. Kann ich mit dem Nuggy trotz der Meldung nach Hause fahren (ca. 1000 km)?

Danke für Eure Hilfe und einen schönen Sonntag!

Nugget AD, schwarz, 04/2017, 170 PS, Euro 6, Markise

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 10:40 - 29 Okt 2017 10:44 #23 von galli
Wäre es meiner würde ich
1. Auch kurze Hochstleistungen und extremdrehzahlen ab jetzt bis zum Ölwechsel strickt vermeiden, wegen ggf. reduzisrter Schmierleistung durch evtl. Ölverdunnung (z. B. Überholvorgänge etc.....)
2. ÖLstand penibel im Auge behalten.
3. Mit Ford (Mobilitätsgarantie) telefonieren wie deren Vorgabe ist, um die Garantie nicht aufs Spiel zu setzen.....und Zeitpkt. und Gesprächspartner notieren.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

2013er 125PS-AD in atlantikblau , davor 2010er 140PS-AD coloradorot , Ø7,6L/100km
Besatzung 2+3 Ho&Ub Schutz
Letzte Änderung: 29 Okt 2017 10:44 von galli.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 11:26 #24 von Tosel
Unbegrenzt weiter....bis zu das bei deinem Fordhändler reklamierst. So zumindest die offizielle Aussage. Ich bin dennoch seitdem vorsichtiger gefahren, auch nicht mehr über 115 / 120 kmh.
Die Meldung ist auf eine falsch programmierte Software in Verbindung mit einem zu kurzem Ölmessstab zurückzuführen, so der Meister meines Vertrauens. Sie bauen dir bei Ford einen anderen Peilstab ein, programmieren die Software um, und wechseln auch gleich das Öl. Ich habe das schon vor zwei Monaten reklamiert, aber da die Fordmitarbeiter entweder krank waren, oder die benötigten Teile der Rückrufaktion Sitzbank Westfalia noch nicht da waren, kommt es jetzt erst zur Bearbeitung.

Dir eine gute Fahrt,

Torsten

Bj.2016, Dez / EZ 03/17/ Euro6 / HD, 2,0L 170PS, Warmwasserboiler, Heckträger, Ganzjahresreifen, Audio 9 mit Rückfahrkamera. Zitat meiner Frau: "Ich liebe die Technik, doch die Technik liebt mich nicht..."
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 11:29 #25 von Tosel
...Was wirklich dahinter steckt....keine Ahnung. Wäre natürlich echt besch....., wenn die Schmierung gefährdet wäre, so wie galli in seinem Beitrag berücksichtigt. Witzig, ich hatte es im August auch am Gardasee, bin damit aber weitergefahren. Bis heute spüre ich zumindest nichts..... hmmmm.....

Bj.2016, Dez / EZ 03/17/ Euro6 / HD, 2,0L 170PS, Warmwasserboiler, Heckträger, Ganzjahresreifen, Audio 9 mit Rückfahrkamera. Zitat meiner Frau: "Ich liebe die Technik, doch die Technik liebt mich nicht..."
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 11:45 #26 von Sirius999
Nuggy2017
Auch wenn es sich nur um einen Rechenfehler handelt, würde ich mir für eine derartig lange Heimfahrt das dokumentierte OK von Ford einholen. Der Bordcomputer zeichnet alles! auf und Ford wird in einem Schadensfall gnadenlos darauf rumreiten, dass Du eine Vorgabe des BC missachtet hast. Ob Du schonend (Was ist das und wie dokumentierst Du es?) gefahren bist zählt dann nicht.
Ich habe das neulich mit meinem Werkstattmeister mal so “by the way“ diskutiert.
Obwohl es nur ein Rechen- bzw. Programmierfehler ist, lässt Ford immerhin das Öl wechseln. Die werden ihre Gründe haben.
Und Du hast die Mobilitätsgarantie. Mache also keinen Fehler.
LG Sirius

AD, EZ Mai 2017, 130 PS, Euro 6, Automatik
IDEALE SIND EIN LEUCHTTURM, KEIN HAFEN!
Folgende Benutzer bedankten sich: galli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 15:31 #27 von Bnfr
Habe das gleiche Problem, war an der Algarve und jetzt in Südspanien und noch ca. 2500 km bis nach Hause. Bei 8250km kam auf dem Display: Ölwechsel bald erforderlich.
Mein Werkstattmeister schreibt dazu:
-Fahrzeug eben abstellen, 10 Minuten stehen lassen und dann den Ölstand messen
-sollte der Ölstand nicht über max Makierung liegen können Sie beruhigt nach Hause fahren.
-Sollte der Ölstand über Max liegen sollten Sie einen Ford Vertragspartner aufsuchen.
Seither überprüfe ich vor Fahrantritt den Ölstand und fahre bis ich zuhause bin.
Habe jetzt 9400km auf dem Tacho und auf dem Diplay erscheint Ölwechsel erforderlich.
Gruß Bernd

Nugget HD 2/2017, 130 PS, stratosphereblaumetallic, Markise, Lichtpaket

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • theo.lustig
  • theo.lustigs Avatar
  • Offline
  • Bronze Nugget
  • It's a long way to freedom
Mehr
29 Okt 2017 15:45 #28 von theo.lustig
Hi Nuggy2017,

Die Meldung ist ein Hinweis das ein Ölwechsel notwendig wird.
Du kannst damit unbeschwert nach Hause fahren.
Lass Dich nicht verrückt machen.
Das Öl gibt mit dieser Meldung nicht umgehend seine Qualität auf oder wird zu Wasser.
Ford wird Dir nicht sofort die Rote Karte zeigen und alle eventuellen Garantieansprüche in der Zukunft verwehren.
Also locker bleiben und Daheim den Nugget neues Öl gönnen.
Ich hatte ebenfalls vor geraumer Zeit die gleiche Situation. 2000km von daheim: Ölwechsel fällig. Ursache war bei mir, das Westfalia anscheinend den Zähler nicht zurück gesetzt hat. Der Zähler läuft halt ab Fahrzeugproduktion bei Ford.

LG

Vorher: Zelt, Knaus Südwind 540 TK + VW T4 - 2.5D 78 PS - Selbstausbau, Mc Louis Glen 432 auf Fiat Ducato - 2.8 JTD 128 PS, Ford Nugget HD 2011 - 2.2 140 PS, Jetzt: Ford Nugget HD 2015 - 2.2 155 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 17:12 #29 von Nuggy2017
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure zahlreichen Kommentare und Ratschläge! Ich habe mich dazu entschlossen mit der Ford Assistance zu telefonieren. Die Dame sprach sofort mit einem Techniker nachdem ich ihr das Problem geschildert hatte. Dieser meinte das ich umgehend eine Ford Werkstatt aufsuchen soll um Folgeschäden zu vermeiden. Diese sollen notfalls nur den Ölwechsel machen und das andere soll ich dann in Deutschland machen lassen wenn es hier nicht möglich oder bekannt ist was alles zu machen wäre.

Nugget AD, schwarz, 04/2017, 170 PS, Euro 6, Markise

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Dez 2017 18:22 #30 von Inibambini
Moin Zusammen,

ich möchte herausfinden, ob mein Nugget ebenfalls betroffen ist. Vermutlich hat Ford ja irgendwann reagiert und den "richtigen" Ölmessstab ab Werk eingebaut sowie die Ölmenge angepasst. Hat jemand Erkenntnisse über den Zeitpunkt der Umstellung?

Könnte ich alternativ durch Längenmessung des Olmessstabs eine Antwort erhalten ? - schließlich soll beim Austausch ja ein kürzerer Stab eingesetzt werden.....

Sollte mein Nugget ebenfalls betroffen sein, würde ich das Problem gerne vor einer Urlaubsreise im Frühjahr erledigen.

Gruß

Ini

Nugget HD, EZ 05/17, 96kw, magnetic-grau
Folgende Benutzer bedankten sich: Träumerin?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.646 Sekunden
Powered by Kunena Forum