Nuggetforum.de Logo

Das Forum für alle FORD NUGGET Freunde.
Online seit April 2007

Wichtig Nugget`s Überladen

Mehr
11 Okt 2017 14:46 - 11 Okt 2017 14:47 #1 von odi
odi erstellte das Thema Nugget`s Überladen
Hallo,
wir haben vor unserer letzten 3 wöchigen Reise unseren Nugget mal kompl. Urlaubsfertig auf eine Waage gefahren. Ich war echt erschrocken.
Wir Reisen zu Zweit mit einem Hund (27KG). Hatten einen Atera Strada DL3 am Haken auf dem sich zwei hochwertige MTB mit je 13 KG befunden haben und ein paar Keile von Thule. Ansonsten hatten wir einen vollen Wassertank, einen leeren Abwassertank, einen vollen Dieseltank ( 95 Liter), eine halb volle Gasflasche, ca. 10 KG Hundefutter, 2 Fahrradhelme, Regenjacken und 2 Paar Schuhe für jeden dabei. Also nichts ungewöhnliches oder Außergewöhnliches. Wir haben nur leichte Outdoorkleidung sowie Daunenschlafsäcke. Ach ein Boulespiel hatte sich noch in den Nugget gemogelt.

Der Nugget hatte noch gerade 40 KG übrig bis zum Max. zulässigem Gesamtgewicht.

Laut Achslast war der Nugget auf der Hinterachse schon Überladen. Alle Anbauten am Heck wirken sich deutlich auf die Achslast aus. Hier mal eine Formel aus der ProMobil :
Ich wage mal zu behaupten das jeder Nugget mit 2 Erwachsenen, zwei Kindern inkl. Fahrrädern, teilweise noch eine Box am Hochdach restlos Überladen ist.

Leider gibt es wohl auch nicht mehr die Möglichkeit den Nugget Auflasten zu lassen, auch nicht über die Summe der Achslasten. Was bei uns aber auch nur 150 KG wären.
Beim TÜV sagte man mir gestern, das das nur mit Unbedenklichkeitsbescheinigung von Ford möglich wäre. Unser Freundlicher sollte sich vor dem Urlaub um die Auflastung kümmern, was aber von Ford für dieses Fahrzeug nicht vorgesehen ist.

So, das alles nur mal zum Grübeln, mit was für Lasten man so durch die Welt reist.

Der Odi

___________________________________________________________
Nugget mit AD/Baujahr 3/2015/EZ 5/2016/155 PS/ Magnetic Grau Metallic/PDC v/h/WW-Boiler (war halt drin)/ Standheizung(Abgas umgelegt, Zuluft geändert) Fernbedienbar/Scheiben Foliert/Lichtpaket/ Safe/ Atera Strada DL3(modifiziert)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Okt 2017 14:47 von odi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 14:54 - 11 Okt 2017 15:21 #2 von PePaTe
PePaTe antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Hallo,

da kann man froh sein, einen "Schwerlastnuggy" zu besitzen.

So habe ich 150kg mehr Spielraum. B)

Gruß
Thomas

Nugget HD, -SLN- BJ 2015, 155 PS, Polar-Silber, Luftfederung, Audio Paket 40, Markise, LED, AHK, Stahlräder

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


www.guttempler.de
Letzte Änderung: 11 Okt 2017 15:21 von PePaTe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 14:59 #3 von odi
odi antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
@ PePaTe, ich sehe aber auch ein großes Problem bei den Achslasten. Wie gesagt, unserer war hinten bereits Überladen. Und ich wüsste nicht wie man die Lasten im Nugget noch anders verteilen sollte. Alles schwere in der Bank, der Hund zwischen Bank und Vordersitz... mehr geht nicht.

LG der odi

___________________________________________________________
Nugget mit AD/Baujahr 3/2015/EZ 5/2016/155 PS/ Magnetic Grau Metallic/PDC v/h/WW-Boiler (war halt drin)/ Standheizung(Abgas umgelegt, Zuluft geändert) Fernbedienbar/Scheiben Foliert/Lichtpaket/ Safe/ Atera Strada DL3(modifiziert)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hausmeister09
  • hausmeister09s Avatar
  • Online
  • Platinum Nugget
Mehr
11 Okt 2017 15:16 #4 von hausmeister09
hausmeister09 antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Servus odi

Ich habe zwar noch den Alten ;)

Wir fahren auch nur zu zweit der alte hat ja auch fast 700 kg zuladung was keine 3,5 Tonnen
Weisswand bietet!

Ich habe aber mein Boot samt Aussenborder und Zubehör plus Moped an Bord!

Auf der Waage dann 2980kg Rest also 20 kg !

und das alles inder Mitte also gleichmässing verteilt!

wie ich meinen damals geholt habe bin ich dann sofort mal auf die Waage gefahren da der Nuggi da ja komplett leer war 2353 kg brachte er an Leergewicht!
Hat das schon mal einer mit den neuen Nasenbär gemacht?

Ach ja noch was warum einen rand vollen Wassertank? Wasser gibt es am ziel auch!



Das ist das erste das dann abgelassen wird !

Kann ich bei uns auf Autobahn immer wieder erleben!

Gruss Rudi der bis jetzt immer noch Nugget fährt;) :P

HD 140 Pferde,EZ 4/2010,Tango Metallic,3m Markisse ,Front und Heckcam.Unterboden+Hohlraumschutz.
Nur zuzweit Unterwegs.+Moped und Boot .Selten unter 10 Liter Diesel denn die 140 Pferde sollen auch Laufen.ST-Info 93 über PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 15:30 #5 von toms
toms antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Hallo,
Auflastung 150Kg bei der Firma Venta Supply. Hat super geklappt bei mir
Gutachten kostet zwar aber es kann mehr zugeladen werden.
Tüv und Ford braucht ihr gar nicht versuchen.
Gruß Toms

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 16:56 #6 von odi
odi antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Hallo Toms,
ändert sich so auch die max. Achslast hinten? Und was wurde genau gemacht und zu welchem Preis das ganze?

LG Jörg

___________________________________________________________
Nugget mit AD/Baujahr 3/2015/EZ 5/2016/155 PS/ Magnetic Grau Metallic/PDC v/h/WW-Boiler (war halt drin)/ Standheizung(Abgas umgelegt, Zuluft geändert) Fernbedienbar/Scheiben Foliert/Lichtpaket/ Safe/ Atera Strada DL3(modifiziert)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 16:59 #7 von odi
odi antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Hallo Rudi,
zum einen war der Tank zum Wiegen voll, weil wir es halt Wissen wollten wo wir mit dem Gewicht hin kommen, zum anderen Stehen wir auf Langstrecken schon mal "Wild"

Hoffe es geht euch gut
Jörg

___________________________________________________________
Nugget mit AD/Baujahr 3/2015/EZ 5/2016/155 PS/ Magnetic Grau Metallic/PDC v/h/WW-Boiler (war halt drin)/ Standheizung(Abgas umgelegt, Zuluft geändert) Fernbedienbar/Scheiben Foliert/Lichtpaket/ Safe/ Atera Strada DL3(modifiziert)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2017 00:21 #8 von toms
toms antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Hallo,
Achslast bleibt gleich. Gemacht wird nix. Nur Gutachten Von Vento Supply. Preis 550 Euro plus Tüv und Eintragung
Gruß Toms
Folgende Benutzer bedankten sich: odi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2017 17:39 #9 von nogger
nogger antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Hallo,

fast alle Womos sind auf Tour überladen. Schon erstaunlich, dass die Obrigkeit das noch nicht als Gelddruckmöglichkeit für sich gefunden hat. Auf hundertausenden von Kilometern bin ich genau zweimal kontrolliert worden. Einmal 200 kg zu schwer, das andere Mal war´s nicht viel besser.
Einzige Möglichkeit ist die Selbstdisziplin beim Packen sowie technischer Aufwand zur Gewichtsreduzierung. Ich hatte ursprünglich reisefertig über 300 kg zu viel. Folgende Maßnahmen haben geholfen und helfen vielleicht auch anderen:
1. Wasser muss man natürlich mitnehmen - dazu hat man den Tank, vor allem wenn man länger wild steht (wie wir)
2. Abwassertank ist immer leer
3. Alugas anstatt Stahlgas (ist beim Nugget nicht so der Bringer, bei Normalwomos bringts über 10 kilo
4. LIFEPO (spart beim Nugget 50 Kilo - also der Bringer und extrem zu empfehlen)
5. Weglassen vom Reserverad (30 kg) dafür Flickset (ist für mich allerdings keine Option)
6. Folienpanel für Solar anstelle eines Standardpanels (10 kg)
7. Alufelgen (bringen gar nix)
8. Leichte Fahrräder (haben zusätzlich den Vorteil, damit gut den Berg rauf zu kommen - E-Bikes sind da kontraproduktiv)
9. Schlanke Partnerin (bringt bis zu 50 kg)

vielleicht hat jemand noch mehr Tips. Ich könnt´s gebrauchen - bin immer noch zu schwer.
Gruß Nogger

2014 Woelcke Autark-Runner Allrad + Geländeuntersetzung + 2-Kreis-Luftfederung
165 PS 38 cm Bodenfreiheit 75 cm Waattiefe 150 Liter-Tank
6950mm x 2780mm x 2000mm - 3250 kg - Verbrauch 8,7 l/100km
240 Watt Solar - LIFEPO 100 Ah
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_tom, Matze67

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2017 20:39 - 12 Okt 2017 20:41 #10 von champawe
champawe antwortete auf das Thema: Nugget`s Überladen
Erstmal Danke für die vielen Einsparstellen

nogger schrieb:
vielleicht hat jemand noch mehr Tips. Ich könnt´s gebrauchen - bin immer noch zu schwer




Nogger und nun für Dich:
wenn DU zu schwer bist, dann ganz einfach... nimm ab. :whistle:
Schonmal hats einer gewusst, man muss den Gürtel enger schnallen. :woohoo: :evil:

Lg Andrea(Text+Bild) & Dieter
HD14, mitternachtsgrau, 155PS, FTräger Paulchen beleuchtet. Navi, 3m lange Markise, Luftfederung, HD-Träger mit Höherlegung , gr. HEKI, HD Heckfenster, Boiler,uvm.
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 20:41 von champawe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Matze67

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.415 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Google+ ga('create', 'UA-29057191-1'); ga('require', 'linkid', 'linkid.js'); ga('send', 'pageview');